Garten

Lupine - Lupinus

Lupine - Lupinus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Lupinus oder Lupine ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die in Nordamerika beheimatet ist. Es besteht aus basalen Rosetten aus gerundeten, handförmig geformten Blättern, die aus 10-15 lanzenförmigen, länglichen, graugrünen Blättern bestehen. Die leicht samtige Unterseite wird von einem langen Blattstiel getragen, der einen 40-50 cm hohen Strauch bildet. Von Juni bis Juli bilden sich lange, aufrechte Ähren, die aus zahlreichen bunten Blüten bestehen, im Allgemeinen blau oder lila, aber es gibt Sorten in verschiedenen Farben, von weiß bis rot; oft sind die Blüten zweifarbig, sie haben eine erbsenähnliche Form; Während der Blüte erreichen die Pflanzen eine Höhe von 110-120 cm. Auf die Blüten folgen Früchte, längliche Hülsen, die einige Samen enthalten. Diese Pflanzen haben eine ziemlich langsame Entwicklung und blühen manchmal erst ab dem zweiten Jahr nach dem Pflanzen.

Lupinenpflanzen halten im Allgemeinen kurzen Dürreperioden stand, entwickeln sich aber bei regelmäßiger Bewässerung von März bis September reicher und ausgewogener, ohne jedoch den Boden zu stark zu durchnässen und vorausschauend zu prüfen, ob dies nicht der Fall ist die Bildung von Wasserstau, der die Gesundheit der Pflanze gefährden könnte.Von März bis Juli ist es ratsam, die Pflanze alle 10-15 Tage mit einem speziellen Dünger für Blütenpflanzen zu versorgen, der mit dem Gießwasser gemischt wird, damit die Blüte üppig und üppig wird.Land



Für das beste Wachstum von Lupinuspflanzen ist es gut, einen guten, lockeren und gut durchlässigen Boden zu verwenden, der aus einer ausgewogenen Mischung von Sand und Bimsstein besteht. Wenn Sie diese Pflanzen möchten, können Sie sie auch in Behältern halten. Denken Sie jedoch daran, durch Einpflanzen in eine große Vase eine ausreichende Menge Erde zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass sich im Behälter keine Wasseransammlungen befinden, die für die Lupinenpräparate schädlich sind.

Multiplikation


Die Vermehrung dieser Pflanzen erweist sich als leicht umsetzbar und erfolgt im Allgemeinen zu Beginn der Frühlingssaison durch Samen; Es ist auch möglich, die Lupinen zu vermehren, indem die ausgewählten Klumpen unter denen mit gut entwickelten Blättern aufgeteilt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass für jede Portion, die direkt zu Hause platziert wird, eine kräftige Wurzel erhalten bleibt.

Lupine - Lupinus: Schädlinge und Krankheiten



Exemplare dieser Sorte, die in schlecht durchlässigen Böden kultiviert werden, können der Wurzelfäule ausgesetzt sein. Im Übrigen handelt es sich um Pflanzen rustikaler Art, die aufgrund von Schädlingen oder Krankheiten kaum Probleme bereiten.


Video: Lupine - Lupinus species - How to grow Lupines (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Gagis

    Ich werde wahrscheinlich einfach nichts sagen

  2. Noshi

    Es scheint, dass es nahe kommt.

  3. Taumi

    das Absurde, weil dies

  4. Farnall

    Zugegeben, wunderbare Informationen

  5. Dasar

    Ich bin versichert, was ist es - eine Lüge.

  6. Merton

    )))))))))) I can't tell you :)



Eine Nachricht schreiben