Ebenfalls

Pfefferpflanzschema


Pfeffer ist eine Kultur, die besondere Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Während der Vegetationsperiode von Gemüsepaprika ist es wichtig, die Pflanze mit flüssigen organischen Düngemitteln zu düngen.

Für eine gute Ernte ist das gewählte Pflanzschema für Pfeffer von großer Bedeutung. Viele Gemüsebauern, die versuchen, das Problem mit einem Mangel an Pflanzfläche zu lösen, wählen ein Schema mit einem Reihenabstand von 20-50 cm und einem Abstand zwischen Pflanzen in einer Reihe von 10 cm. Als Ergebnis wurde festgestellt, dass die Paprika sind etwas spät mit der Reifung der Ernte, aber die Früchte sind größer. Wenn Pfeffersämlinge dichter gepflanzt werden, wird empfohlen, Düngerlösungen zu verwenden, um eine normale Ernte zu erzielen. Bei diesem Schema sollte berücksichtigt werden, dass es viel schwieriger sein wird, die angebauten Pfefferbüsche zu pflegen.

Es gibt auch ein solches Schema zum Pflanzen von Pfeffer, bei dem drei junge Sprossen in ein großes Loch gepflanzt werden, das zuvor mit Asche aromatisiert wurde. Dieses Schema eignet sich am besten für Regionen mit heißem Klima und wenig Niederschlag, da das Laub der Pflanze Schatten spendet und es Ihnen ermöglicht, sie vor extremer Hitze zu schützen. Es wird auch empfohlen, die Pfefferbüsche während der Blüte leicht mit einem Stock zu klopfen, was für eine bessere Bestäubung erforderlich ist.

In der Regel gibt es Empfehlungen von Züchtern für jede Sorte Paprika, die auf der Packung mit den Samen angegeben sind. Wenn Sie alle Anweisungen genau befolgen und die Sorten auswählen, die am besten zu Ihrem Klima passen, wird Sie der Pfeffer bald mit einer saftigen und aromatischen Ernte begeistern.


Schau das Video: Nachdem du das gesehen hast, wirst du nie wieder Zimt kaufen! Hätte ich das nur vorher gewusst! (November 2021).