Ebenfalls

Wie man Tomatensämlinge füttert

Wie man Tomatensämlinge füttert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die heiße Jahreszeit ist für alle Sommerbewohner gekommen, unabhängig von ihrem Wohnort. Viele Gartenbaukulturen müssen mit Sämlingen in den Boden gepflanzt werden, dies gilt auch für Tomaten.

Auf die Frage: „Wie füttere ich Tomatensämlinge?“ Werde ich anhand der Erfahrung meiner Mutter eine Antwort geben - sie ist eine erfahrene Sommerbewohnerin, die nicht nur Setzlinge für sich selbst anbaut, sondern auch 3000 Wurzeln verkauft! Sie hat ihre Sämlinge bereits zu einem beheizten Gewächshaus transportiert, schließt es nachts vorsichtig, pflanzt es aber noch nicht.

Sie beginnt die Sämlinge von dem Moment an zu füttern, in dem die Blätter "getauft" werden, aber die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, es nicht zu übertreiben, weil Sie können eine gute grüne Masse erhalten, aber es wird keine Frucht geben. Wenn die Blätter dunkelgrün sind und die Stängel dicht und violett gefärbt sind, ist eine frühzeitige Fütterung nicht erforderlich.

Wenn die Sämlinge lange Zeit auf dem Fenster in einer kleinen Menge Erde wachsen und düngen, beginnen die Blätter von unten gelb zu werden und zu zerbröckeln. Dies weist darauf hin, dass den Tomaten Stickstoff fehlt, der von den unteren Blättern auf die oberen übertragen wird . (Achtung! Bei einem Überschuss an Stickstoff werden alle Blätter gelb.)

Wenn der Pflanze Phosphor fehlt, färben sich an der Unterseite der Blätter ihre Adern und Stängel lila.

Der Mangel an Kalium, den Tomaten in großen Mengen benötigen, äußert sich in Faltenbildung junger Blätter und später in ungleichmäßiger Reifung der Früchte.

Chlorose, oder mit anderen Worten, Eisenmangel, kann sich in Tomaten manifestieren, die sich rund um die Uhr in einem beleuchteten Raum befinden, und schließlich wissen wir aus der Biologie auch, dass das Hauptwachstum und die Hauptverarbeitung von Nährstoffen nachts stattfinden. In diesem Fall besprühen Sie die Blätter mit einer schwachen (0,1-0,5%) hypotonischen Lösung.

Im Allgemeinen lieben Tomaten Top-Dressing. Der erste - mach es 10 Tage nach der Auswahl. Die zweite, zwei Wochen später und so weiter, bis die Sämlinge in den Boden gepflanzt sind. Wie man Tomatensämlinge füttert, wählt jede Hausfrau für sich. Es kann sich um komplexe Düngemittel handeln, von denen derzeit viele zum Verkauf stehen, oder es kann sich um eine Lösung aus Superphosphat, Kaliumsulfat und Harnstoff pro 10 Liter in 35-12-4 Gramm handeln. Denken Sie daran, die Sämlinge vor dem Füttern zu gießen.


Schau das Video: Tomaten umtopfen Voranzucht von Tomatenkurz und knapp gezeigt wies klapptSaatenvielfalt (Kann 2022).