Ebenfalls

Kirschpflaume

Kirschpflaume



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor einiger Zeit galt Kirschpflaume, auch als russische Pflaume bekannt, als südliche Wildpflanze. Gleichzeitig wurden Sorten gezüchtet, die in den nördlichen Regionen angebaut werden können.

Fast alle Kirschpflaumensorten haben einen hohen stabilen Ertrag. Kirschpflaume ist auch dürreresistent. Ein weiterer Vorteil dieser Pflanze ist ihre Resistenz gegen verschiedene Schädlinge und viele Krankheiten. Die Früchte der meisten Kirschpflaumensorten vertragen den Transport perfekt, was für den Marktwert dieser Früchte wichtig ist.

Unter den verschiedensten Sorten sticht die königliche Kirschpflaume hervor. Trotz der durchschnittlichen Größe der Früchte werden ihr Geschmack und ihr Aussehen dem Namen wirklich gerecht. Diese Sorte wurde an der Moskauer Landwirtschaftsakademie gezüchtet. KA Timiryazeva aus der Kuban-Kometensorte durch freie Bestäubung.

Zarenkirschpflaumenbaum von mittlerer Höhe mit einer flachen runden Krone. Normalerweise trägt der Baum im ersten Jahr nach dem Pflanzen keine Früchte. Die Ernte kann erst im zweiten Jahr erwartet werden. Gleichzeitig trägt der Baum mittelgroße Früchte, das Gewicht einer Kirschpflaume beträgt ca. 20 Gramm. Die gelbe Schale der Frucht zeichnet sich durch eine leicht wachsartige Blüte aus. Das Fruchtfleisch ist ebenfalls gelb.

Die Kirschpflaume des Zaren liefert einen hohen Ertrag und ist resistent gegen starke Fröste. Der Wert der Sorte liegt auch im hervorragenden Geschmack der Früchte.


Schau das Video: Kirschpflaume (August 2022).