Ebenfalls

Kohl Tobia, Beschreibung und Eigenschaften, Agrartechnologie, Ernte und Lagerung von Pflanzen


Weißkohl ist ein vielseitiges Produkt, das das ganze Jahr über verwendet wird und daraus verschiedene kulinarische Meisterwerke macht.

Tobia-Kohl hat den besten Geschmack und die besten Eigenschaften. Hausfrauen und Gärtner bevorzugen oft diese besondere Sorte, dafür gibt es gute Gründe.

Inhalt:

  • Kohl Tobia, Sortenbeschreibung, Foto
  • Merkmale der Vielfalt, Vorteile
  • Landung
  • Pflege
  • Krankheits- und Schädlingsbekämpfung, Präventionsmethoden
  • Tobia Kohlertrag, Ernte und Lagerung

Kohl Tobia, Sortenbeschreibung, Foto

Tobia-Kohl gilt als Hybride und wurde 2005 von niederländischen Züchtern gezüchtet. Die Art ist für den Anbau in großem Maßstab vorgesehen und für viele Regionen der Russischen Föderation und der Ukraine geeignet.

Beschreibung der Kultur:

  • Die Sorte reift früh. Die Vegetationsperiode beträgt 3 Monate ab Keimbeginn.
  • Die Pflanzen sind zu klein, der Stumpf ist klein. Dank dessen schreibt der Kohlkopf so viele nützliche Substanzen wie möglich ein.
  • Die Blätter, innen und außen, sind dunkelgrün gefärbt, mit einer Wachsblüte bedeckt, haben leichte Blasen und Dichte. An den Rändern ist Welligkeit vorhanden. Wenn der Kohl reift, kräuseln sich die Blätter so weit wie möglich, so dass beim Schneiden praktisch keine Hohlräume und Lücken entstehen.
  • Die Form des Kopfes ist rund. Beim Schneiden ist es weiß, manchmal ist gelblich vorhanden.
  • Das Kohlgewicht beträgt ca. 5 kg, in sehr seltenen Fällen können mit guter Sorgfalt 7 kg erreicht werden.

Der Kohl schmeckt zart und saftig, es gibt keine Bitterkeit.

Sehen wir uns insbesondere ein Video über Wintersorten an - über Tobia-Kohl:

Merkmale der Vielfalt, Vorteile

Ein Merkmal dieser Kultur ist eine gute Transportierbarkeit und ein marktfähiges Erscheinungsbild. Die Blätter sind so dicht, dass die Ernte maschinell erfolgen kann. Dies spart viel Zeit und Mühe.

Vorteile von Tobia-Kohl:

  • nicht launisch gegenüber klimatischen Bedingungen;
  • es gibt eine angenehme Süße und es gibt keine Bitterkeit, die für andere Sorten der weißköpfigen Art charakteristisch ist;
  • hohe Ertragsraten;
  • nicht anfällig für Krankheiten, insbesondere Fusarium-Welken;
  • Es wird aktiv im kulinarischen Bereich eingesetzt, der Geschmack wird besonders in fermentierter und eingelegter Form geschätzt.

Landung

Pflanzempfehlungen:

  • Sämlinge werden am vierzigsten Tag auf offenem Boden gepflanzt. In dieser Zeit erscheinen bis zu 5 Blätter am Stiel und die Wurzeln werden gestärkt.
  • Verantwortungsbewusst lohnt es sich, die Bodenauswahl zu behandeln. Tobia-Kohl bevorzugt ein lehmiges Substrat. Unter keinen Umständen sollte saurer Boden verwendet werden. Um den Säuregehalt des Bodens zu verringern, fügen Sie Holzasche, Humus, Dolomitmehl, Phosphor-Kalium-Dünger oder Kalk hinzu.
  • Diese Kultur erfordert eine gute Beleuchtung, dies muss bei der Auswahl eines Standorts berücksichtigt werden. Mangel an Licht führt zur Bildung eines kleinen Kopfes, der Kopf wird locker.
  • Es ist besser, diese Ernte an Orten zu pflanzen, an denen zuvor Tomaten, Gurken, Bohnen, Zwiebeln, Getreide und Karotten angebaut wurden. Der Landeplatz muss alle 5 Jahre gewechselt werden.
  • Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 60 cm und zwischen den Löchern 50 cm. Wenn Sie alles nach dem Standard pflanzen, sind die Kohlköpfe gleich groß und reifen gleichzeitig.
  • Sämlinge gehen tiefer in den Boden bis zum ersten Blatt, das von oben mit Erde verdichtet wird. Es wird ein wenig gewässert, damit das Wasser die Pflanze nicht herunterzieht.

Pflegeregeln

Bodenfeuchtigkeit und Bewässerung sind sehr wichtige Punkte. Die Ernte sollte regelmäßig und häufig gewässert werden. In jungen Jahren werden etwa zwei Liter Wasser in ein Loch gegossen. In Zukunft werden bis zu fünf Liter Flüssigkeit für einen Strauch ausgegeben. Ausreichend Wasser lässt das Wurzelsystem schneller stärker werden. Wenn das Wetter regnerisch ist, sollte die Bewässerung begrenzt werden, um ein Verrotten der Gabel zu vermeiden.

Unkraut sollte entfernt werden, sobald es erscheint. Wenn das Unkraut nicht rechtzeitig entfernt wird, kann es zur Vermehrung von Schädlingen und Krankheiten beitragen.

Das Lösen des Bodens nach reichlich Bewässerung ist sehr nützlich. Dieses Verfahren sättigt die Erde mit Sauerstoff.

Für das Top-Dressing ist es besser, keine Chemikalien zu verwenden, da der Kohl dann nitratfrei ist. Gärtner verwenden natürliche Düngemittel: Hühnerkot, Königskerze, eine Lösung mit fermentiertem Gras, ein Extrakt, der auf der Basis von Holzasche hergestellt wird.

Diese einfachen Maßnahmen tragen zur Verbesserung des Geschmacks, der Marktfähigkeit und der Fruchtbarkeit bei.

Sehen wir uns ein nützliches Video über den Anbau von Winterkohl an:

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung, Präventionsmethoden

Tobia-Kohl ist nicht anfällig für Insektenbefall und Krankheiten, wenn vorbeugende Manipulationen rechtzeitig durchgeführt werden.

Das einzige Insekt, das das Produkt schädigen kann, ist die Kohlschmetterlingsraupe.

Es gibt keine Medikamente, die abschreckend wirken. Deshalb wenden sie die Volksmethode an. Die Kultur wird mit Kochsalzlösung, Baldrian, Infusion von Kartoffelspitzen und -nadeln und Seifenwasser besprüht.

Zur Vorbeugung wird das Gartengrundstück mit Holzasche behandelt und über die Bodenoberfläche gestreut, 2 kg werden pro Quadratmeter verbraucht. Cayenne-Pfeffer und Tabakstaub können anstelle von Holzasche verwendet werden.

Tobia Kohlertrag, Ernte und Lagerung

Der Ertrag ist gut, 20 kg Produkt können auf einem Quadratmeter geerntet werden. Wenn die Ernte in großen Mengen gepflanzt wurde, kommen nicht weniger als 100 Tonnen pro Hektar heraus.

Bei trockenem, bewölktem Wetter geerntet.

Die Sammlung erfolgt maschinell oder manuell. Wenn die Wahl auf die manuelle Methode fiel, wird ein scharfes Messer verwendet, um den Kopf zu schneiden, es wird so geschnitten, dass die Länge des Stumpfes mindestens 8 cm beträgt.

Das Produkt wird in einem Keller oder Kühlschrank gelagert, die optimale Temperatur liegt zwischen 0 und plus 5 Grad, die Luftfeuchtigkeit im Raum zwischen 90 und 95%. Wenn Sie das Gemüse im Keller aufbewahren, müssen Sie den Kohl in einen Holz- oder Karton legen.

Die Haltbarkeit beträgt 3 Monate. Wenn jeder Kopf in Papier eingewickelt oder mit Ton beschichtet ist, kann die Lagerung um mehrere Monate verlängert werden.

Tobia-Kohl ist also eine wunderbare Sorte, ein guter Ertrag und ein hoher Geschmack machen ihn im kulinarischen und gärtnerischen Bereich gefragt.


Schau das Video: YACON - ernten u0026 lagern (Januar 2022).