Ebenfalls

Was ist die Vegetationsperiode in Pflanzen, ihre Dauer in Gemüse, Sträuchern und Bäumen

Was ist die Vegetationsperiode in Pflanzen, ihre Dauer in Gemüse, Sträuchern und Bäumen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder Gärtner oder Gärtner muss wissen, dass eine bestimmte Kultur ihren eigenen Lebenszyklus und ihre eigene Entwicklungsphase hat.

Wenn Sie diese Punkte im Voraus kennen, können Sie den Anbauprozess und das Pflanzenwachstum anpassen, was sich in Zukunft positiv auf den Ertrag auswirken wird.

Dieser Artikel listet die Vegetationsperiode für Pflanzen auf, die am häufigsten in Gewächshäusern, Gemüsegärten und Obstgärten vorkommen. Es geht um Obstbüsche, Bäume und Gemüse.

Inhalt:

  • Was ist die Vegetationsperiode in Pflanzen, wenn sie beginnt und endet?
  • Die Dauer und Periode der Vegetationsperiode, welche Faktoren ihre Dauer beeinflussen
  • Wachsende Saison Tabelle
  • Die Vegetationsperiode von Johannisbeeren, Trauben, Rosen, anderen Sträuchern
  • Vegetation von Obstbäumen
  • Verkürzung des Zeitraums, Methoden zur Beeinflussung seiner Dauer

Was ist die Vegetationsperiode in Pflanzen, wenn sie beginnt und endet?

Zuerst müssen Sie herausfinden, was eine Vegetation ist. Es ist der Prozess der Pflanzenentwicklung und des Pflanzenwachstums in jeder Klimazone. Für einjährige Pflanzen ist dies ein Lebenszyklus, für mehrjährige Pflanzen ein anderer. Während des ganzen Jahres oder während des gesamten Lebens gibt es jedoch eine zyklische Wiederholung identischer Transformationen.

Einige assoziieren diesen Prozess mit Vegetation, dies sind jedoch verschiedene Dinge. Die Vegetationsperiode definiert das Intervall oder den Zeitraum, der für das Pflanzen, die Reifung und die Erntezeit verantwortlich ist, sowie die Vegetationsperiode für Wachstum und Entwicklung.

Jede Sorte hat eine bestimmte Vegetationsperiode. Wenn wir die allgemeinen Indikatoren nehmen, beginnt sie im Frühjahr und endet - im Herbst.

Die Dauer und Periode der Vegetationsperiode, welche Faktoren ihre Dauer beeinflussen

Die Laufzeit und der Zeitraum werden von den klimatischen Bedingungen beeinflusst, daher sind die Indikatoren für jede Zone unterschiedlich. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen haben die Früchte der Pflanzen nicht immer Zeit zum Reifen, daher müssen Sie die Zeit verkürzen und vorzeitig ernten.

Bei warmem und gutem Wetter können einige Pflanzen mehrmals pro Saison Früchte tragen. Dieses günstige Klima beschleunigt den Prozess und ermöglicht es den Pflanzen, mit maximaler Geschwindigkeit zu wachsen und sich zu entwickeln.

Die Zeitdauer wird auch von der Art der Vegetation beeinflusst. In einigen Kulturen kann sie länger als ein Jahr dauern, in einigen - mehreren Monaten.

Fachleute stellten fest, dass jeder Vegetationstyp Phasen aufweist, in denen sich die Pflanze auf Veränderungen vorbereiten kann.

Zum Beispiel, näher am Winter, hört das Wachstum auf, eine Phase langsamer Entwicklung beginnt, aber im Frühling ist die Vegetation bereit für aktives Wachstum, die Kultur erwacht.

Der Prozess wird auch von der Dauer der Tageslichtstunden beeinflusst. Je länger der Tag, desto aktiver das Wachstum, gilt dies insbesondere für Gemüse und Beeren.

Am Ende der Blüte geben mehrjährige Pflanzen ihre ganze Energie für das Sammeln von Nährstoffen aus, sodass die Reifung der Früchte nicht so schnell verläuft, wie wir es uns wünschen. Bäume verbringen viel Zeit damit, sich auf die kommende Saison und Winterzeit vorzubereiten. In dieser Phase ernähren und speichern die Pflanzen Energie.

Wenn wir über den Zeitpunkt der Vegetationsperiode sprechen, beginnt dieses Intervall nicht immer auf die gleiche Weise.

Dies wird durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Feuchtigkeit;
  • Nachtfröste;
  • wenn der Schnee schmilzt;
  • wenn die erste Wärme kommt;
  • Fütterung und Nährstoffe.

Wenn einer der oben genannten Faktoren fehlt, tritt eine Verzögerung auf. Zu Beginn der Entwicklung sollte die Temperatur mindestens plus fünf Grad betragen. Dies ist der optimale Modus für alle Kulturen in unserer Zone.

Wachsende Saison Tabelle

Betrachten Sie einige Optionen für die Vegetationsperiode in Bezug auf Gemüsepflanzen.

GurkenFür früh reifendes Gemüse dauert es ungefähr hundert Tage, für eine spät reifende Sorte ungefähr einhundertfünfzehn Tage. Vom Beginn der Pflanzung bis zum Beginn der Blüte vergehen fünfundzwanzig, fünfundvierzig Tage
KartoffelnDie Vegetation dauert einhundertzehn bis einhundertdreißig Tage. Das Zeitintervall wird von der Art der Kultur und ihren Eigenschaften beeinflusst. Diese Zeitspanne wird vom Beginn des Auftauchens der Sprossen bis zum Austrocknen des Busches berücksichtigt.
TomatenBei der früh reifenden Sorte dauert die Vegetationsperiode ungefähr fünfundsiebzig Tage, bei späten Tomaten beträgt die Dauer bis zu einhundertdreißig Tage.
Radieschen, Zwiebeln und Karotten haben die gleiche VegetationDie Laufzeit beträgt etwa zwei Jahre. Die erste beginnt mit der Bildung der Wurzelfrucht und der Zwiebel, die zweite tritt auf, wenn die Früchte für den Anbau verwendet werden.

Schauen wir uns ein Video über die Vegetationsperiode in Pflanzen an und lernen Sie die Regeln für die Pflege von Gurken kennen:

Die Vegetationsperiode von Johannisbeeren, Trauben, Rosen, anderen Sträuchern

Betrachten Sie den Strauch Tisch.

JohannisbeerbuschSeine Entwicklung beginnt im zeitigen Frühjahr, mit einer Schwellung der Knospen, dies geschieht Anfang März. Weiteres Wachstum und Entwicklung hängen von den klimatischen Bedingungen ab. Auf der warmen Südseite werden Knospen und Blühen früher beobachtet als auf der Nordseite. Nach vierzehn Tagen bilden sich Blütenstände, die Blüte dauert nicht länger als eine Woche.
StachelbeerbuschEin Merkmal dieser Kultur ist die frühe Vegetationsperiode, sie ist früher als die anderer Strauchvegetation. Die Knospenbildung und -blüte wird zwischen zwanzig und zweiundzwanzig Tagen beobachtet, die Reifung und das Wachstum dauern zwei Monate
HimbeerbuschDer Beginn der Vegetationsperiode fällt auf die letzten Märztage. Alle Sträucher entwickeln sich gleichzeitig. Das Wachstum und die Reifung der Beeren dauert zwei bis drei Monate.

Traubenbusch

Für diese Kultur ist die Vegetationsperiode schwieriger, sie beginnt im Frühjahr und erstreckt sich über alle Sommer- und Herbstmonate. Dies wird jedes Jahr wiederholt.

Es ist in sechs Stufen unterteilt:

  • Die erste Stufe heißt Saftfluss. Diese Phase umfasst Schwellung und Knospenbildung, Sprossentwicklung und Reife. Diese Phase dauert normalerweise zwölf bis sechzehn Wochen.
  • Die zweite Stufe umfasst die Entwicklung von Blütenständen und das aktive Wachstum des Strauchs. Je nach Alter des Busches dauert es vier bis zehn Tage.
  • Stufe drei. Dies schließt den Blüteprozess bis zum Zeitpunkt der Bildung der Trauben ein. In einem Zeitintervall geschieht dies über acht bis vierzehn Tage. Dies geschieht Ende Mai, Anfang Juni.
  • Stufe vier. Dies beinhaltet das Wachstum und die Entwicklung von Beeren. Es dauert dreißig bis sechzig Tage. Dies geschieht Mitte Juni und dauert bis August.
  • Die fünfte Stufe ist die Fruchtreife. Dieser Vorgang dauert zwanzig bis sechzig Tage, alles hängt von der Rebsorte ab. Die Vegetation fällt an den letzten Junitagen und dauert bis Oktober.
  • Die sechste Stufe ist der Laubfall. Der Zeitraum dauert zwischen dreißig und fünfundvierzig Tagen. In diesem Zeitraum reift die Rebe vollständig und die Vegetationsperiode endet.

Schauen wir uns ein interessantes Video über die Vegetationsperiode der Trauben an:

Vegetation von Rosen

In Bezug auf das Zeitintervall dauert die Vegetationsperiode viele Jahre. Die Entwicklung der Triebe und ihr aktives Wachstum erfolgt zwischen drei und fünf Jahren. Eine aktive Blüte wird zwischen fünf und zwölf Jahren beobachtet.

Das letzte Stadium tritt im fünfzehnten Lebensjahr auf, Wachstum und Blüte hören vollständig auf.

Vegetation von Obstbäumen

Die Vegetationsperiode für Bäume ist nicht dieselbe wie für Gemüse, Beeren und Blumen.

Hier sind einige Beispiele:

  • Apfelbaum. Der Beginn der Vegetationsperiode bei frühen und mittleren Sorten wird im zeitigen Frühjahr beobachtet, wenn eine Lufttemperatur von plus fünf Grad auftritt. Die Hauptsache ist, dass die Hitze die ganze Woche über bleibt, dann beginnen sich die Nieren zu bilden und zu schwellen, was auf den Beginn des Prozesses hinweist. Die letzten Tage werden von Laubfall begleitet, dies geschieht im Monat Oktober-November.
  • Pflaume und Kirsche. Der Beginn des Semesters ist der 10. bis 20. April. Der Anfang manifestiert sich durch Knospen, mit der Zeit dauert es nicht länger als vierzehn Tage. Seine Mitte blüht, es fällt an den ersten Tagen im Mai. Der Begriff endet mit fallendem Laub.
  • Birne. Die Periode beginnt ab dem Moment der Erwärmung, wenn die Lufttemperatur draußen nicht weniger als plus sechs Grad beträgt. Zu Beginn der Vegetationsperiode werden die Wurzeln des Baumes gestärkt, Knospen erscheinen. Das Zeitintervall endet wie bei anderen Obstbäumen.

Verkürzung der Vegetationsperiode, Methoden zur Beeinflussung ihrer Dauer

Aus verschiedenen Gründen ist es manchmal notwendig, die Vegetationsperiode zu verkürzen, um die Reifung und Ernte der Früchte zu beschleunigen.

Um den Zeitrahmen zu überschreiten und gleichzeitig die Pflanzen nicht zu beschädigen, müssen Sie mehrere Manipulationen durchführen:

  • Das Pflanzen von Samen von Tomaten und Gurken beginnt im Februar. Da die Außentemperatur gefriert, wird in speziellen Blumentöpfen gepflanzt, Behälter auf der Fensterbank installiert oder Büsche in Gewächshäusern angebaut. Diese Methode ist besonders für Gemüsepflanzen sehr produktiv.
  • Diese Option ist jedoch nicht für den Kohlanbau geeignet, da anstelle von Früchten nur Blätter wachsen. Hier müssen Sie mit Hilfe von Düngemitteln und speziellen Substanzen etwas anders handeln, um die Blüte zu verlangsamen und das Wachstum zu beschleunigen.

Gärtner verwenden eine andere Schnittoption. Diese Methode eignet sich besser für Obstbäume.

Am Ende des Herbstes sind die Bäume gut mit Mineraldünger gefüllt. Während der Wintermonate, wenn es draußen gefriert, müssen die Baumwurzeln mit Schnee geschützt werden. Diese Maßnahmen fördern eine kräftige Blüte und ein gutes Wachstum.

Die Vegetation der Pflanzen für jede Kultur ist also individuell. Es kann durch Wetterbedingungen, Temperaturänderungen und andere Faktoren beeinflusst werden. In Anbetracht aller Nuancen kann der Gärtner einen solchen Einfluss selbst ausüben.


Schau das Video: 100 heimische u0026 insektenfreundliche Pflanzen: Pflanzenfamilien- und Bestäuber-Wissen Teil 2 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Vito

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich bin versichert. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Sudi

    Entschuldigung dafür, ich habe mich kürzlich hier ein. Aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Ich kann bei der Antwort helfen. Schreiben Sie in PM.

  3. Moogulrajas

    Ja, Sie haben es wirklich gesagt

  4. Case

    Ich meine, du hast nicht Recht. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Tharen

    Habe schnell nachgedacht))))



Eine Nachricht schreiben