Ebenfalls

Monterey Erdbeere, Sortenbeschreibung, Foto, Ertrag, Pflanz- und Pflegeregeln


Es gibt eine große Vielfalt an Erdbeersorten, aber viele wurden von der Sorte Monterey erobert. Monterey-Erdbeeren haben aufgrund ihrer hohen Erträge und ihres Geschmacks an Beliebtheit gewonnen.

Wir bieten Ihnen an, den Artikel zu lesen und genauer herauszufinden, wie eine Beere aussieht, welche Nuancen beim Pflanzen und Verlassen berücksichtigt werden sollten, und Bewertungen von Liebhabern von Delikatessen abzugeben.

Inhalt:

  • Monterey Erdbeere, Sortenbeschreibung, Foto
  • Merkmale der Vielfalt, Vor- und Nachteile
  • Wo kaufen Monterey Erdbeersämlinge
  • Wie man richtig pflanzt, Bodenvorbereitung, Dünger
  • Grundlegende Pflegeempfehlungen: Gießen, Füttern
  • Ausbeute
  • Pflanzenfrostbeständigkeit, Organisation der Überwinterung
  • Zuchtmethoden
  • Bewertungen von Gärtnern über Monterey-Erdbeeren in den Foren

Monterey Erdbeere, Sortenbeschreibung, Foto

Erdbeer-Monterey-Eigenschaften:

  • Die Sorte ist neutral, mittel früh. Die erste Ernte ist Mitte Mai, Anfang Juni, die Frucht endet im Oktober.
  • Die Beeren sind rot, das Fruchtfleisch ist süß und saftig. Draußen ist die Beere hart, so dass sie ohne Beschädigung transportiert werden kann. Die Form der Frucht ist bikonisch. Das Beerengewicht beträgt 30 bis 35 Gramm.
  • Auf dem Strauch bilden sich mindestens sieben, höchstens vierzehn Stiele, von denen jeder fruchtbar ist.
  • Laubbüsche, kräftig.
  • Die Blätter sind grün mit einem schönen Glanz.
  • Bei richtiger Agrartechnologie beträgt die Fruchtbarkeit aus einem Busch zwei Kilogramm.

In einer Saison kann die Ernte viermal geerntet werden. Die Reifung ist schnell. Die zweite Ernte wird geschmacklich von der ersten dominiert, die Beere ist süßer und hat eine zarte Textur.

Die Verdickung von Grüns ist inakzeptabel, da alle Kräfte für das Wachstum des Strauchs und nicht für die Bildung von Früchten aufgewendet werden.

Die Sorte erfordert keine besonderen agrotechnischen Fähigkeiten, aber bei richtiger Pflege wird ein positives Ergebnis erzielt, das den Besitzer mit einer großen Ernte begeistert.

Merkmale der Vielfalt, Vor- und Nachteile

Die Sorte Monterey unterscheidet sich von anderen Erdbeersorten in der Anbaumethode. Es wird eine größere Fläche zugewiesen als in anderen Fällen, da die Büsche schnell wachsen und stark und kraftvoll werden. Wenn Sie im Voraus große Abstände zwischen den Büschen machen, können Sie eine Verdickung vermeiden.

Diese Erdbeere hat viele positive Eigenschaften, hier einige davon:

  • hohe Ausbeuterate;
  • zarte, süße Beeren, die gleichzeitig eine harte Schale haben;
  • Früchte behalten über einen langen Zeitraum ein ansehnliches Aussehen, sind für den Langzeittransport geeignet;
  • Die Form der Beeren bleibt erhalten, wenn sie gefroren sind. Nach dem Auftauen sind die Früchte gleich elastisch und saftig.
  • Der Geschmack hängt nicht von der Feuchtigkeitsmenge ab.
  • Es gibt keine übermäßige Anzahl von Whiskern, sodass sie nicht entfernt werden müssen.
  • Beeren werden zu Hause und in der Produktion verwendet

Die Liste der Nachteile ist klein:

  • Wenn Sie die Verdickung der Büsche zulassen, stirbt die Pflanze ab.
  • In heißen Klimazonen wird die Beere vorzeitig rot und hat keine Zeit, die erforderliche Masse zu gewinnen.
  • schwache Frostbeständigkeit.
  • Eine Verjüngung der Pflanzungen ist jährlich erforderlich. Alle zwei bis drei Jahre ist es ratsam, Erdbeeren an einen neuen Standort zu verpflanzen.

Wenn Sie Kundenrezensionen lesen, können Sie häufig positive Aussagen hören.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Video über Monterey-Erdbeeren an:

Wo kaufen Monterey Erdbeersämlinge

Sie können hochwertige Setzlinge in einem spezialisierten Gartengeschäft kaufen. Die Hauptsache ist, zum Zeitpunkt des Kaufs sicherzustellen, dass die Pflanze gesund ist, die Wurzeln mindestens sechs Zentimeter lang sind und die Blätter nicht deformiert werden.

Sie können Sämlinge auch online kaufen und mit Organisationen zusammenarbeiten, die über Zertifikate verfügen. Der Berater ist verpflichtet, alle relevanten Informationen bereitzustellen und alle Fragen zu beantworten. Es lohnt sich nicht, den Artikel zu bezahlen, bis er und Sie geliefert werden. Seien Sie sich als Käufer seiner Integrität nicht sicher.

Wie man richtig pflanzt, Bodenvorbereitung, Dünger

Der Anbauprozess sollte mit aller Verantwortung angegangen werden. Die weitere Fruchtbildung hängt vom ausgewählten Standort und Boden ab.

Funktionsprinzip:

  • Die Seite muss gut beleuchtet sein.
  • Eine Landung ist nicht zulässig, wenn sich in der Nähe der Oberfläche Grundwasser befindet. Das Wurzelsystem stirbt an Feuchtigkeitsstagnation.
  • Die Betthöhe beträgt mindestens 25 cm und die Breite reicht von 70 bis 80 cm.
  • Es ist vorzuziehen, lehmigen und sandigen Lehmboden zu wählen, der mit Feuchtigkeit und Nährstoffen als Boden gesättigt ist. Wenn es nicht möglich ist, auf solchen Böden zu pflanzen, ist sandig und tonig erlaubt. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, dass der Boden einen hohen Säuregehalt aufweist und ordnungsgemäß bewässert wird.
  • Um den Säuregehalt zu erhöhen, werden dem Boden zerkleinerter Kalkstein und Dolomit zugesetzt.
  • Der Boden wird von Unkraut befreit, dann werden einhundertzwanzig Gramm Kaliumsalze, zehn Kilogramm Humus, siebzig bis achtzig Gramm Superphosphat eingeführt und alles ausgegraben. Es ist ratsam, die Vorbereitung eineinhalb Monate vor dem Ausschiffen abzuschließen.
  • Während des Pflanzens müssen die Sämlinge inspiziert und die Schwachen oder mit einem schlechten Wurzelsystem weggeworfen werden. Schneiden Sie lange Wurzeln auf 8 cm.
  • Machen Sie flache Brunnen und gießen Sie dreihundert Milligramm warmes Wasser in jeden von ihnen. Die Tiefe der Fossa sollte der Länge der Wurzel entsprechen.
  • Die Wurzeln werden begradigt und schlafen ein, wobei sie sich mit den Händen leicht verdichten. Die Hauptsache ist, den Kern des Busches nicht zu bedecken, dies führt zum Tod des Sämlings.
  • Der Abstand sollte mindestens vierzig Zentimeter betragen, der Abstand zwischen den Reihen - von fünfzig Zentimetern.

Der Boden wird bewässert und mit Stroh oder Sägemehl gemulcht.

Die Landung ist abgeschlossen, jetzt hängt alles vom Verlassen ab.

Grundlegende Pflegeempfehlungen: Gießen, Füttern

Die Pflege umfasst die folgenden Manipulationen.

Die Erde lockernDiese Manipulation hilft beim Eindringen von Luft in den Boden zum Wurzelsystem. Das Lösen fördert das richtige Pflanzenwachstum.
BewässerungMonterey-Erdbeeren lieben regelmäßiges Gießen, besonders wenn die Außentemperatur hoch ist. Dank der großen Flüssigkeitsmenge werden Erdbeeren saftig.
DüngemitteleinführungOrganische und mineralische Substanzen werden als Top-Dressing verwendet. Auch die Düngung zur Ernährung und Bodenanreicherung wird regelmäßig durchgeführt. Substanzen, die für das Wachstum der Beere notwendig sind, werden monatlich eingeführt.
UnkrautbekämpfungNach dem Gießen wird regelmäßig gejätet. Wenn Sie kein Unkraut jäten und kein Unkraut beseitigen, wird das Land erschöpft, wodurch kleine Früchte gebildet werden.
Büsche vor der Sonne schützenVon oben können Sie die Pflanzen mit Agrofaser abdecken oder Stroh als Mulch verwenden.
Beseitigen Sie Schädlinge und KrankheitenObwohl die Sorte nicht anfällig für Insektenbefall ist, wird dennoch empfohlen, das Laub regelmäßig zu untersuchen, um Parasiten rechtzeitig zu beseitigen oder die ersten Anzeichen einer Krankheit zu erkennen.

Wenn Sie diese Empfehlungen nicht befolgen, wirkt sich dies negativ auf die Ausbeute und den Geschmack des Produkts aus.

Ausbeute

Bei richtiger Pflege und guten klimatischen Bedingungen ergeben Monterey-Erdbeeren eine hohe Qualität und einen hohen Ertrag.

Der große Vorteil dieser Sorte ist, dass sie viermal pro Saison Früchte trägt. Die zweite Welle ist besonders produktiv. Ungefähr fünfhundert Gramm reife Beeren werden aus dem Busch geerntet. An jedem Busch reifen bis zu zehn Beeren gleichzeitig.

Wenn Sie Pflanzen in einem Gewächshaus anbauen, ist es möglich, das ganze Jahr über eine Ernte zu erzielen.

Die Hauptsache in dieser Angelegenheit ist, die gleiche Temperatur und den gleichen Beleuchtungsmodus beizubehalten. Wenn die Temperatur höher als normal ist, reifen die Erdbeeren, gewinnen aber keine große Masse.

Schauen wir uns ein interessantes Video an:

Pflanzenfrostbeständigkeit, Organisation der Überwinterung

Diese Sorte ist nicht für ihre Frostbeständigkeit bekannt, daher benötigen die Büsche bei frostigem Wetter Schutz und besondere Vorbereitung. Als Abdeckung wird Spinnvlies oder Bio-Mulch verwendet.

Zuchtmethoden

Erdbeeren vermehren sich auf verschiedene Arten:

  • den Busch teilen;
  • Saat;
  • Tochtersteckdosen.

Von diesen ist die Samenvermehrung am häufigsten. Der einzige Nachteil dieser Methode ist, dass ein aus Samen gewachsener Sämling im ersten Lebensjahr keine Ernte bringt.

Die Reproduktion mit Antennen oder Tochterrosetten ergibt ein gutes Ergebnis. Die Büsche sind gesund und kräftig, die Fruchtbildung erfolgt im selben Jahr. Diese Methode ist nicht so beliebt wie die erste, da die Erdbeeren eine kleine Menge Whisker bilden.

Damit die Sämlinge gut Wurzeln schlagen können, sind sie mit Kassetten oder Plastikbechern bedeckt. Die Überlebensrate beträgt hundert Prozent.

Bewertungen von Gärtnern über Monterey-Erdbeeren in den Foren

Anyuta berichtet: Ich baue seit mehreren Jahren die Sorte Monterey in meinem Garten an. Die Erdbeere ist sehr lecker und süß, das Fruchtfleisch ist zart und aromatisch. In dieser Saison gab es viel Regen, so dass eine leichte Säure auftrat, die den Geschmack jedoch nicht beeinträchtigte. Produziert eine reichliche Ernte.


Katya teilt ihre Eindrücke im Forum für Sommerbewohner: Monterey-Erdbeeren sehen attraktiv aus und sind angenehm im Geschmack. Die Früchte sind süß, groß und gut gewässert. Ich habe alle Pflegeempfehlungen befolgt, es gab keine Mängel. Ich werde auf zwei Vorteile hinweisen: gute Ausbeute und Transportierbarkeit.

So ist Monterey Erdbeere eine einzigartige Sorte, dank guter Pflege kann die Pflanze den ganzen Sommer über Früchte tragen und im Allgemeinen das ganze Jahr über in Gewächshäusern.

Eine wichtige Voraussetzung für das Wachstum ist es, eine Verdickung zu verhindern und Sämlinge in großem Abstand voneinander zu pflanzen.


Schau das Video: Erdbeeren pflanzen leicht gemacht - Der Grüne Tipp (Januar 2022).