Ebenfalls

Pflege von Chrysanthemen aus Samen auf Keimlings- und Nicht-Keimlings-Art, Pflegeberegeln

Pflege von Chrysanthemen aus Samen auf Keimlings- und Nicht-Keimlings-Art, Pflegeberegeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese erstaunlich exquisite Pflanze blüht bis zum Spätherbst, wenn keine Sträucher und Bäume mehr Blätter haben, und schmückt weiterhin die trübe Herbstlandschaft des Gartens.

Chrysanthemenblüten behalten lange Zeit ihre Attraktivität in Schnittform, sie sind unverzichtbar für die Herstellung von Herbststräußen.

Einige Amateur-Blumenzüchter beklagen das. Da eine Pflanze nur durch Teilen eines Busches oder Wurzeln eines Triebs gezüchtet werden kann, ist dies nicht der Fall. Wir schlagen vor, Methoden für den Anbau von Chrysanthemen aus Samen in Betracht zu ziehen.

Inhalt:

  • Sorten und Typen
  • Wie Chrysanthemensamen aussehen, wo kann man sie kaufen, wie man sie selbst sammelt
  • Chrysanthemen aus Samen auf kernlose Weise züchten
  • Wie man hochwertige Setzlinge bekommt
  • Welchen Boden bevorzugen Chrysanthemen, wie kocht man ihn selbst?
  • Pflege von samengewachsenen Chrysanthemen
  • Krankheiten und Methoden im Umgang mit ihnen

Sorten und Typen

Chrysanthemen begeistern die Fantasie mit einer Vielzahl von Größen, Formen, Farben, Periode und Dauer der Blüte. Botaniker haben mehr als 700 Sorten dieser Pflanze.

Allein die Gartenchrysanthemen sind in 13 Gruppen unterteilt, wobei sie die Doppeltheit der Blüten, die Form der Blütenblätter, die Größe der Blütenstände und die Offenheit der Mitte berücksichtigen.

Heute ist eine neue Art der Chrysanthemen-Fantasie für Gärtner von großem Interesse. Sie ähnelt einer gefiederten Chrysantheme, aber ihre Blüten zeichnen sich durch längere Blütenblätter aus.

Oft bevorzugen Gärtner koreanische Chrysanthemen, dies sind frostbeständige Hybriden von Gartenchrysanthemen. Koreanische Chrysanthemen sind Bordsteinkanten oder mittelgroß, bei richtiger Formation ist es leicht, ihnen eine üppige, kugelförmige Form zu geben. Pflanzen werden vermehrt, indem die Büsche während der Transplantation geteilt werden oder aus Samen wachsen.

Wie Chrysanthemensamen aussehen, wo kann man sie kaufen, wie man sie selbst sammelt

Sie können Chrysanthemensamen verschiedener Sorten in spezialisierten Gartengeschäften oder im Internet kaufen, je nachdem, was für Sie bequemer ist und wem Sie mehr vertrauen.

Viele Hobbygärtner nutzen jedoch die Dienste von Online-Shops und sind am Ende sehr zufrieden damit, qualitativ hochwertiges Saatgut zu niedrigeren Preisen zu erhalten.

Aber wenn es eine Möglichkeit gibt - warum nicht die Samen selbst sammeln? Darüber hinaus ist dies überhaupt nicht schwierig zu tun. Einfache und halb gefüllte Blüten produzieren Samen mit ausgezeichneter Keimung. Bei großblumigen ist die Situation komplizierter - sie geben nur sehr wenige Samen.

Darüber hinaus ist es nützlich zu wissen, dass es möglich sein wird, Samen nur von Sorten mit früher oder mittlerer Blüte zu sammeln. Bei spät blühenden Sorten haben die Samen keine Zeit zum Reifen.

Um Samen zu erhalten, benötigen Sie:

  • Chrysanthemen so früh wie möglich auf offenem Boden pflanzen;
  • rechtzeitig gießen und füttern;
  • Prise;
  • Bilden Sie einen Busch so, dass 1 bis 3 Stängel auf einer Chrysantheme mit großen Blüten verbleiben, jeweils eine Knospe;
  • Für kleinblumige Pflanzen dürfen bis zu 8 Stängel übrig bleiben.

Die richtige Bildung der Pflanze ermöglicht es Ihnen, Samen von höherer Qualität zu erhalten, außerdem geben vollwertige Blüten eine größere Anzahl von ihnen.

Die Ernte von Samen von im Sommer blühenden Sorten erfolgt direkt am Ort der Blüte der Pflanzen, wobei der Reifegrad im Mittelpunkt steht.

Wenn die Sorten, an denen Sie interessiert sind, bis zum Spätherbst blühen, dann wird der Busch entweder in ein Gewächshaus gebracht oder mit Polyethylen bedeckt, die Blumen sollten nicht nass werden. - -

Wenn die Wettervorhersage Frost verspricht, sollte die Chrysantheme in einen Behälter geeigneter Größe umgepflanzt und in den Raum gebracht und entweder auf der Fensterbank oder in der Nähe eines Fensters an einem gut beleuchteten Ort platziert werden.

Wenn Sie Büsche in einem Gewächshaus züchten, müssen Sie sie zusätzlich vor feuchter Luft schützen. Dazu können Sie einen Agrofaserschutz verwenden.

Es wird empfohlen, die Samen sofort nach dem Kauf in braunen Körben zu sammeln, da sie sonst von selbst herausspritzen können. Die ungefähre Abholzeit ist Ende November.

Wenn die Blume mit zu langen Blütenblättern gekrönt ist, die das gesamte Zentrum bedecken, ist es besser, die Blütenblätter zu schneiden. Dies verbessert die Belüftung der Position der Samen und schließt die Möglichkeit der Entwicklung von Fäulnisprozessen aus.

Chrysanthemen aus Samen auf kernlose Weise züchten

Die erste Option, bei der alles sozusagen auf natürliche Weise abläuft, d.h. Die Samen werden direkt in den Boden gesät. Natürlich ist diese Option sehr einfach und erfordert nicht viel Zeit. Aber Sie können die Blüte von Chrysanthemen sehen, die erst Ende August kernlos gewachsen sind.

Wenn diese Option zu Ihnen passt, können Sie sich an die Arbeit machen:

  • den Boden im Garten ausgraben;
  • Vertiefungen in einem Abstand von 25-30 cm machen;
  • gieße sie mit warmem Wasser;
  • Wir legen 3 Samen in jede Aussparung.
  • Wir schlafen oben mit Erde ein.

Dann bedecken wir die Pflanzen mit Agrofaser, Sie können auch Plastikfolie verwenden. Nach dem Auftauchen sollte der Unterstand entfernt werden.

Pflanzenpflege besteht darin, den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen. Flüssigdünger sollten als Top-Dressing in stark verdünnter Form verwendet werden.

Wenn das dritte Blatt auf den Sämlingen erscheint, müssen sie überarbeitet werden, es darf nur eine Pflanze im Loch bleiben, die immer stärkeren müssen übrig bleiben. Kleine Sämlinge sollten in ein anderes Anbaugebiet umgepflanzt werden.

Wie man hochwertige Setzlinge bekommt

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Chrysanthemensämlinge aus Samen in einem Topf zu züchten und sie dann auf offenem Boden zu pflanzen. Wir beginnen Anfang März mit der Aussaat. In diesem Fall kann es mitten im Sommer zu einer Blüte kommen.

Wir wählen Behälter mit einer Tiefe von mindestens 8-10 cm, füllen sie mit einem Substrat für Sämlinge und richten sie aus. Nachdem wir die Samen auf der Oberfläche verteilt haben, füllen wir sie mit einer Zentimeterschicht sauberen Flusssandes. Wir befeuchten die Pflanzen leicht und bedecken sie mit Plastikfolie. Vor dem Auflaufen der Sämlinge sollte die Temperatur innerhalb von + 18 ° C gehalten werden, die Keimzeit beträgt ca. 2 Wochen.

Sobald Triebe erscheinen, muss der Behälter auf einer gut beleuchteten Fensterbank neu angeordnet werden, oder es muss künstliches Licht organisiert werden, und die Folie muss entfernt werden.

Weitere Pflege umfasst:

  • gießen und füttern;
  • Bereitstellung einer hochwertigen Hintergrundbeleuchtung;
  • Kommissionieren;
  • Umpflanzen in getrennte Behälter nach dem Auftreten von drei echten Blättern.

Das Pflanzen auf offenem Boden erfolgt im Mai, der empfohlene Abstand zwischen den Büschen beträgt ca. 25 cm und zwischen den Reihen ca. 30 cm.

Im Video erfahren Sie mehr über den Anbau von Chrysanthemen aus Samen:

Welchen Boden bevorzugen Chrysanthemen, wie kocht man ihn selbst?

Das Thema Bodenvorbereitung für die Aussaat ist sehr wichtig.

Die optimale Zusammensetzung des Substrats sollte Folgendes umfassen:

  • gesiebtes Gewächshausland;
  • weißer Torf;
  • Humus.

Die Mischung wird vor dem Pflanzen desinfiziert.

Pflege von samengewachsenen Chrysanthemen

Pflanzen benötigen im ersten Lebensjahr besondere Pflege.

Die Hauptbedingungen für einen schönen Busch mit üppigen Blumen sind:

  • Landung in gut beleuchteten, aber windgeschützten Gebieten;
  • Vorbereitung von fruchtbarem Boden mit guter Drainage und einem Säuregehalt von 6 bis 6,5 pH.

Selbst bei richtiger Pflege unterscheiden sich die Pflanzen des ersten Lebensjahres von ihren älteren Gegenstücken: Sie geben nur wenige Stecklinge, sie beginnen 7-10 Tage später zu entfernen, die Blütengröße ist größer.

Um eine starke Pflanze zu erhalten, wird sie zu einem Stiel geformt.

Es wird auch empfohlen, die folgenden Pflegeregeln einzuhalten:
Für jeden jungen Busch sollte ein Abstand von mindestens 25 x 25 cm vorgesehen werden.
Im Sommer sind mindestens 3 Verbände erforderlich, abwechselnd mit organischen und mineralischen Düngemitteln.

Wenn Sie auf 1 Quadratmeter zählen. Fläche wird der Düngemittelverbrauch wie folgt sein:

  • Stickstoff 10-15 g
  • Phosphorsäure 15-20 g
  • Kali 10-15 g

Krankheiten und Methoden im Umgang mit ihnen

Chrysanthemen können wie andere Pflanzen an Krankheiten und Schädlingen leiden. Aus Präventionsgründen wird daher empfohlen, der Düngungslösung Fitosporin zuzusetzen.

Um Schäden durch Pilz- und Virusinfektionen nach Regen zu vermeiden, wird empfohlen, die Büsche mit Quadris oder einem anderen Fungizid mit ähnlicher Wirkung zu behandeln.

Um Raupen und Blattrollen zu zerstören, können Sie die Präparate Aktara, Ratibor oder Fitoverm verwenden.

Sie können Blattläuse und Spinnmilben mit herkömmlichen Methoden entfernen: Besprühen Sie die Pflanze mit einer Lösung aus Waschseife.

Chrysanthemen aus Samen zu züchten ist keine so schwierige Aufgabe. Aber diejenigen, die beschlossen haben, eine Blume auf diese Weise zu vermehren, sollten daran erinnert werden, dass eine neue Pflanze möglicherweise nicht ganz mit der identisch ist, von der die Samen gesammelt wurden.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die charakteristischen Merkmale der Sorte erhalten bleiben, ist jedoch recht hoch. Ein klarer Vorteil - die Pflanzen sind ziemlich stark und voll an die örtlichen Gegebenheiten angepasst.

Sehen wir uns ein weiteres nützliches Video über den Anbau koreanischer Chrysanthemen aus Samen an:


Schau das Video: Wandelröschen - Wuchs und Pflege (Kann 2022).