Ebenfalls

Karamellisierte Äpfel zum Füllen, beste Kochtechniken

Karamellisierte Äpfel zum Füllen, beste Kochtechniken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Verwendung eines Produkts wie karamellisierter Äpfel zum Füllen von Charlottes und Torten gewinnt immer mehr an Beliebtheit.

Dies ist auf die einfache Zubereitung und die Verfügbarkeit der Zutaten zurückzuführen.

Inhalt:

  • Was ist Karamellisierung?
  • Welche Produkte werden benötigt?
  • Wie man Äpfel für Charlotte karamellisiert, um Kuchen und Dessert zu dekorieren
  • Schnell kochen in einem Multicooker
  • Karamellisierte Äpfel in Pflanzenöl
  • Ganze Äpfel am Stiel
  • Äpfel mit Würfeln und Scheiben kochen
  • Karamellisierung von Trockenfrüchten
  • Gebratene Äpfel in Karamell

Was ist Karamellisierung?

Der Karamellisierungsprozess besteht darin, die Früchte in einem dicken Sirup zu braten. Infolgedessen verfestigt sich der Zuckersirup auf der Oberfläche der Frucht und sorgt für einen glänzenden Effekt. Bei einer solchen Verarbeitung ist es jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass die Früchte notwendigerweise eine dichte Struktur haben müssen.

Loses und zartes Fruchtfleisch, das hohen Temperaturen ausgesetzt wird, verliert seine Präsentation, und obwohl der Geschmack ausgezeichnet bleibt, verlieren solche Früchte äußerlich erheblich.

Das Braten von Früchten in Zuckersirup kann nach verschiedenen Rezepten auf vielfältige Weise erfolgen. Die Wahl einer bestimmten Arbeitsweise hängt nur vom Zweck des Kochs und den zur Verfügung stehenden Mitteln ab.

Welche Produkte werden benötigt?

Aus dem Namen wird bereits deutlich, dass für die Zubereitung eines solchen Gerichts Karamell benötigt wird. Dieser dicke Zuckersirup, in dem die Früchte verbrüht sind.

Zusätzlich zu Zucker benötigen Sie Butter und Wasser, um den Sirup viskos und dick zu machen, und Vanillin mit Zimt für einen besonderen Geschmack.

Nach der Zubereitung des Sirups müssen Sie nur noch Äpfel, Birnen oder andere Früchte mit einer dichten Struktur finden. Es wird einige Zeit dauern und das Ergebnis wird alle Erwartungen in Bezug auf Ästhetik und Geschmacksindikatoren übertreffen.

Wie man Äpfel für Charlotte karamellisiert, um Kuchen und Dessert zu dekorieren

Die einfachste und am weitesten verbreitete Methode der Karamellisierung, die für Früchte geeignet ist, die zum Füllen einer Charlotte oder zum Dekorieren eines Desserts verwendet werden, ist die gleiche übliche Röstung in dickem Sirup.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Nehmen Sie 5-6 Äpfel, waschen Sie sie und schneiden Sie sie in Scheiben, ohne sie zu schälen. Achten Sie darauf, die Mitte mit den Samen auszuschneiden;
  • Erhitze eine Pfanne, schmelze 250 g Butter und schmelze langsam ein Glas Zucker darin;
  • Ständig umrühren, bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat;
  • Nachdem der Sirup gelblich geworden ist, fügen Sie die gehackten Keile hinzu. Gründlich mischen, damit die Scheiben gleichmäßig mit Karamell bedeckt sind, mit Zimt bestreuen;
  • Die Mischung bei mittlerer Hitze fünf Minuten köcheln lassen. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass die Scheiben nicht feucht bleiben, sondern auch nicht in Brei zerfallen.

Nachdem die Früchte fertig sind, müssen sie auf einen Teller gelegt und abkühlen gelassen werden. Zum Dekorieren von Kuchen ist es besser, Früchte mit festem Fruchtfleisch zu wählen, die definitiv nicht ihre Präsentation verlieren, aber weiche können für die Füllung gut geeignet sein.

Sehen wir uns ein Video über das Karamellisieren von Äpfeln zum Füllen an:

Schnell kochen in einem Multicooker

Traditionell wird die Karamellisierung in einer Pfanne auf dem Herd durchgeführt, aber der derzeitige Entwicklungsstand von Wissenschaft und Technologie ermöglicht es uns, Anpassungen an diese Tradition vorzunehmen. Um Äpfel schnell und effizient zu kochen, können Sie einen Multikocher verwenden.

Der Kochvorgang bei dieser Methode ist wie folgt:

  • Ein halbes Kilogramm Obst waschen, in Scheiben schneiden und den Kern abschneiden;
  • Geben Sie 50 g Butter in eine Multicooker-Schüssel, schmelzen Sie sie und stellen Sie den "Back" -Modus ein.
  • Fügen Sie 50 g Zucker hinzu und schmelzen Sie es, um die Mischung zu einer homogenen Masse zu bringen;
  • Nach dem Auflösen Scheiben hinzufügen. Köcheln lassen, bis sie zart und knusprig sind.

Nach dem Kochen auf einen Teller legen und abkühlen lassen. Kann als Füllung, Kuchendekoration oder als eigenständiges Teegericht verwendet werden.

Karamellisierte Äpfel in Pflanzenöl

Es ist überhaupt nicht notwendig, Butter zu verwenden, um Leckereien in Zuckersirup zu machen. Mit der richtigen Fähigkeit ist Gemüse auch gut geeignet.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Waschen Sie die Früchte, den Kern und die Schale, schneiden Sie sie in Stücke und gießen Sie sie mit Zitronensaft.
  • Rühren Sie zwei Eiweiße zusammen mit 70 g Stärke. Rollen Sie die Scheiben in der resultierenden Mischung;
  • 100 g Pflanzenöl in eine Pfanne geben, erhitzen, aber nicht kochen;
  • Braten Sie Äpfel, die in einer Ei-Stärke-Mischung in Öl gerollt sind.
  • Während die Stücke gebraten werden, erhitzen Sie in einer anderen Pfanne drei Esslöffel Öl, in dem sich ein Glas Zucker auflöst;
  • Die gebratenen Früchte in den Sirup geben und eine Minute goldbraun braten.

Eine auf diese Weise zubereitete Delikatesse kann sich im Geschmack von einer in einem Mehrkocher oder einer gewöhnlichen Pfanne zubereiteten Delikatesse unterscheiden, aber der einzige Unterschied besteht in der Originalität des Geschmacks.

Ganze Äpfel am Stiel

Äpfel am Stiel sind eine vielseitige Option, die zu einem Buffettisch, einer Hausparty oder einer einfachen Teespezialität passt.

Um eine Portion zuzubereiten, reicht es aus:

  • Wählen Sie ein paar kleine Früchte aus und waschen Sie sie gründlich. Wischen Sie sie dann gründlich ab und entfernen Sie alle Feuchtigkeitsspuren von der Schale.
  • Kleben Sie ausgewählte Stöcke im Voraus von der Seite des Griffs aus.
  • Um Karamell zuzubereiten, bereiten Sie im Voraus eine Pfanne mit dicken Wänden vor und geben Sie 45 g Zucker, jeweils eine Prise Salz und Zitronensäure hinein. Gießen Sie die Mischung mit 25 mg Wasser;
  • Die resultierende Mischung in Brand setzen und zum Kochen bringen. Wenn die Mischung braun wird, vom Herd nehmen;
  • Gießen Sie 15 ml Sahne in das resultierende Karamell und rühren Sie es gründlich um.
  • Tauchen Sie es abwechselnd in den resultierenden Sirup und scrollen Sie langsam. Dadurch wird sichergestellt, dass der Sirup gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Frucht verteilt ist. Lassen Sie den Leckerbissen danach auf einem Teller oder Drahtgitter, um überschüssiges Karamell abzulassen.
  • Tauchen Sie die Früchte auf diese Weise ein, bis das gesamte Karamell aus der Pfanne auf der Haut ist.

Nachdem die Delikatesse fertig ist, lassen Sie sie eine halbe Stunde trocknen. Für große Feiertage können Sie dem Karamell auch Farbe hinzufügen, um dem Gericht ein originelleres Aussehen zu verleihen.

Äpfel mit Würfeln und Scheiben kochen

Wie die vorherigen wird dieses Rezept nicht lange dauern. So können Sie zu den niedrigsten Kosten das köstlichste Dessert erhalten. Um ein köstliches und gesundes Dessert für den Tee zuzubereiten, benötigen Sie:

Bereiten Sie ein halbes Kilogramm Obst im Voraus vor und schneiden Sie es je nach Wunsch in Würfel oder Scheiben.

  • Gib ein wenig Butter in die Pfanne. Nachdem es genug aufgewärmt ist - legen Sie die geschnittenen Scheiben aus;
  • Um zu verhindern, dass die Früchte verbrennen, rühren Sie gelegentlich um, während Sie nur einen Holzlöffel verwenden.
  • Nachdem das Öl aufgehört hat zu kochen - fügen Sie zwei Esslöffel Zucker, einen halben Teelöffel geriebene Muskatnuss hinzu und mischen Sie vorsichtig. Rühren, bis die Keile weicher und bräunlicher sind. Dies dauert oft nicht länger als zehn Minuten.
  • Legen Sie die Früchte nach dem Kochen auf einen Teller, ohne das Karamell aus der Pfanne zu gießen.
  • Die restliche Mischung in der Pfanne mit dem Apfelsaft mischen und erhitzen. Unter Rühren die Mischung drei Minuten köcheln lassen, danach ist eine wunderbare Sauce fertig.

Wenn Sie also am Ende mit dem Kochen eines Gerichts beginnen, erhalten Sie mehrere kuriose Zutaten, die jedem Tisch eine angenehme Abwechslung verleihen.

Karamellisierung von Trockenfrüchten

Für die Karamellisierung ist es überhaupt nicht notwendig, frische Früchte zu verwenden, auch getrocknete Früchte sind dafür geeignet. Richtig gekocht unterscheiden sie sich von frischen Früchten durch die Originalität des Geschmacks. Das einzige, was wichtig ist, ist, dass eine solche Delikatesse ziemlich hart ist und eher wie Süßigkeiten aussieht.

Das Kochschema ist in diesem Fall etwas anders:

  • Bereiten Sie im Voraus ein halbes Kilogramm Trockenfrüchte vor, die zum Einweichen zehn Minuten lang in Wasser getaucht werden müssen.
  • Während die getrockneten Früchte einweichen, heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor;
  • Bevor Sie die eingeweichten Trockner auf ein Backblech legen, fetten Sie sie vorsichtig mit Butter ein.
  • In einer separaten Schüssel fünf Esslöffel Zucker und die Hälfte des Teezimts einrühren. Mit dieser Mischung Trockner bestreuen und Butter darüber reiben;
  • Stellen Sie das vorbereitete Gericht eine halbe Stunde lang in den Ofen und denken Sie daran, von Zeit zu Zeit den Zustand des Gerichts zu überprüfen. Die Bereitschaft kann durch eine goldene Kruste bestimmt werden, wonach die Delikatesse aus dem Ofen genommen werden kann.

Das Endergebnis ist ein unglaublich leckeres, knuspriges und aromatisches Gericht, das eine großartige Ergänzung zum Tee ist. Die Hauptsache ist, ein Anhaften zu verhindern. Sofort nach Erreichen eines goldenen Farbtons aus dem Ofen nehmen.

Gebratene Äpfel in Karamell

Nicht weniger bemerkenswert ist das Rezept für Bratäpfel in Karamell. In Bezug auf seine Eigenschaften unterscheidet sich diese Delikatesse nicht wesentlich von gewöhnlichen karamellisierten Früchten, ist jedoch viel einfacher zuzubereiten.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Bereiten Sie vier mittelgroße Äpfel im Voraus vor. Waschen und in Würfel schneiden, die zum Braten geeignet sind.
  • Einen Teelöffel Butter in einer gusseisernen Pfanne schmelzen. Nachdem sich die Butter aufgelöst hat, fügen Sie zwei Esslöffel Zucker hinzu und köcheln Sie, bis sich alles vollständig aufgelöst hat.
  • Nachdem das Karamell fertig ist, legen Sie die Würfel in eine Pfanne und kochen Sie sie bei schwacher Hitze.
  • Es ist wichtig, nicht zu vergessen, regelmäßig zu rühren, um nicht zu brennen. Nach dem Braten von allen Seiten zu einer bräunlichen Kruste bringen. Sie können etwas Zimt hinzufügen.
  • Nachdem die gebratenen Äpfel fertig sind, legen Sie sie auf eine Untertasse und lassen Sie sie abkühlen. Das fertige Gericht eignet sich zum Füllen eines Kuchens oder eines separaten Desserts.

Karamellisierte Äpfel sind eines der bekanntesten und einfachsten Desserts. Eine solche Delikatesse wird sowohl als eigenständiges Gericht am Buffettisch als auch als Füllung für Charlotte großartig aussehen.

Wir bieten Ihnen ein Video über die Herstellung eines Kuchens mit karamellisierten Äpfeln an:


Schau das Video: Apfelkuchen in einer Pfanne mit 1 Ei, das berühmte Youtube Rezept #152 (Kann 2022).