Ebenfalls

Pastinaken, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung in der traditionellen Medizin

Pastinaken, nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung in der traditionellen Medizin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen von Pastinaken, was ist das?

Diese Fragen sind für Menschen von Interesse, die natürliche Substanzen zur Behandlung verwenden und Volksrezepte verwenden.

Dieser Artikel beantwortet diese Fragen vollständig.

Inhalt:

  • Pastinake, eine Beschreibung des Gemüses, wie es aussieht
  • Welchen Geschmack haben die Wurzeln von Pastinaken, welche Substanzen enthalten sie?
  • Was sind die nützlichen Eigenschaften
  • Anwendung in der traditionellen Medizin
  • Wie Pastinakenoberteile verwendet werden
  • Gegenanzeigen zu verwenden

Pastinake, eine Beschreibung des Gemüses, wie es aussieht

Pastinake gehört zur Familie der Sellerie. Es hat zwei weitere Namen: Peruanische Karotte und Arrakachu. Zum ersten Mal erfuhren die Europäer in Peru von den Indianern, die dieses Gemüse angebaut hatten, von dieser Pflanze und begannen, sie für Lebensmittel und zur Behandlung zu verwenden. Es sieht aus wie eine Karotte.

Die Pflanze ist zwei Jahre alt, hat eine dicke Wurzel und einen scharfen, gerippten Stiel. Die Spitzen sind gefiedert. Das Gemüse blüht von Mitte Juli bis Mitte August, die Blütenstände sind gelb.

Die Früchte sind im Frühherbst verzehrfertig, sie schmecken süß und aromatisch, die Farbe ist braun oder gelb, die Form ist elliptisch, rund.

Wurzeln und Blätter haben besondere Werte, da sich das Produkt aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften in der traditionellen Medizin und in der Volksmedizin etabliert hat. Es wird erfolgreich in der Küche und Kosmetologie eingesetzt.

Welchen Geschmack haben die Wurzeln von Pastinaken, welche Substanzen enthalten sie?

Der Teil der Wurzel, der näher an den Spitzen liegt, hat einen scharfen Geschmack. Lange und dicke Wurzeln sind süßlich und haben einen sehr ähnlichen Geschmack wie Karotten.

Die Zusammensetzung des Wurzelgemüses enthält folgende Substanzen:

  • B-Vitamine;
  • essentielle Öle;
  • leicht verdauliche Kohlenhydrate;
  • Vitamin C;
  • Mineralsalze;
  • Carotin;
  • Kalium.

Die Pastinakenwurzel enthält viel Saccharose und Fructose, daher wird dieses Gemüse für Diabetiker empfohlen.

Was sind die nützlichen Eigenschaften

Produkteigenschaften:

  • immunmodulatorisch;
  • Tonic;
  • harntreibend;
  • Schmerzmittel;
  • Beruhigungsmittel;
  • krampflösend;
  • Antioxidans;
  • Expektorans;
  • choleretisch.

Medikamente auf Pastinakenbasis sind ein gutes Umhüllungsmittel, wirken abführend und reinigen den Körper von Toxinen und Toxinen.

Das Gemüse verbessert auch die Funktion des Verdauungstrakts, steigert den Appetit und wirkt entzündungshemmend.

Das Produkt enthält wenige Kalorien, daher hilft es, Übergewicht zu verlieren, ist für Fettleibigkeit angezeigt.

Weitere nützliche Informationen zu den vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung von Pastinaken als Heilmittel finden Sie im Video:

Anwendung in der traditionellen Medizin

In der Alternativmedizin werden Pastinaken sehr häufig verwendet. Es wird in Form von Abkochung, Aufguss, frisch gepresstem Saft und Tee verwendet. Der Saft wird verwendet, um die Immunität zu verbessern und mit einem Zusammenbruch.

Es verbessert auch den Appetit, stabilisiert das Verdauungssystem und verbessert die Struktur der Blutgefäße. Der Saft hat auch eine schleimlösende Wirkung und hat analgetische Eigenschaften.

Für den besten Effekt lohnt es sich, frischen Saft einzunehmen, der alle heilenden Eigenschaften beibehält.

Pastinakentee in der Volksmedizin wird für Halluzinationen und Delirium tremens verwendet. Ein schwacher Tee aus Blättern beruhigt das Nervensystem und sättigt den Körper mit nützlichen Substanzen.

Auf Wurzeln basierende Abkochungen werden als entzündungshemmendes Mittel gegen Viren und Erkältungen eingesetzt und helfen bei der Bewältigung emotionaler Erschöpfung und Störungen des Zentralnervensystems. Die Wirksamkeit solcher Mittel übersteigt die Wirksamkeit von Arzneimitteln um ein Vielfaches.

Die Hauptsache ist, vor Beginn der Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Kontraindikationen auszuschließen und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Wie Pastinakenoberteile verwendet werden

Das Laub der Pastinake ist nicht weniger nützlich als das Wurzelsystem, auf der Grundlage des Laubes werden Tinkturen und Abkochungen zur Behandlung verschiedener Pathologien hergestellt.


Hier sind einige Beispiele.

Rezept für Darmkolik

Kochprinzip:

  • Nehmen Sie für vierhundert Milligramm Wasser zwei kleine Löffel zerkleinertes, getrocknetes Laub.
  • Das Produkt wird zum Kochen gebracht und nach zehn Minuten vom Herd genommen.
  • Die Brühe wird drei Stunden lang infundiert.
  • Nehmen Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich einhundert Milligramm ein.
  • Die Konsultation eines Gastroenterologen ist unbedingt erforderlich.

Rezept für einen starken Husten:

Es ist notwendig, 200 Milligramm kochendes Wasser über 2 große Esslöffel getrocknete Blätter zu gießen und eine halbe Stunde einwirken zu lassen.

Kann getrunken oder als Gurgeln verwendet werden. Aufgrund seiner schleimlösenden Wirkung können Sie einen schwächenden Husten schnell loswerden.

Kahlheitsmittel

Kochprinzip und Anwendung:

  • Ein Liter nicht kochendes Wasser wird genommen, aber heiß, ein paar große Esslöffel gehackte, getrocknete Blätter werden hinzugefügt, und das Produkt wird eine Viertelstunde lang bei schwacher Hitze gekocht.
  • Trinken Sie morgens, nachmittags und abends einen Esslöffel.
  • Das gleiche Produkt kann (mit kreisenden Bewegungen) in kahle Bereiche gerieben werden, um den Effekt zu verstärken.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen Sie sofort eine kleine Menge des Suds einnehmen und die Reaktion des Körpers beobachten.

Schauen wir uns ein weiteres Video über die heilenden Eigenschaften der Pflanze an:

Gegenanzeigen zu verwenden

Pastinaken sind ein sehr gesundes Gemüse, aber leider gibt es eine große Liste von Kontraindikationen. Wenn sie nicht berücksichtigt werden, können gesundheitliche Probleme auftreten.

In folgenden Fällen können Sie nicht mit Pastinaken behandelt werden:

  • Zwölffingerdarm- und Magengeschwür. Arzneimittel, die auf diesem Gemüse basieren, können die Exazerbation verstärken.
  • Urolithiasis-Krankheit. Pastinaken können die Entfernung großer Steine ​​provozieren und eine Verstopfung des Kanals verursachen.
  • Nierenversagen
  • Hypotonie. Pastinaken senken nachweislich den Blutdruck. Bei chronischer Anwendung kann der Blutdruck auf kritische Werte gesenkt werden.
  • Individuelle Intoleranz. In sehr seltenen Fällen kann es zu Allergien kommen.
  • Empfindlichkeit der Haut. Bei Kontakt kann das Gemüse Verbrennungen hervorrufen.

Wenn Sie sich entscheiden, ein Medikament mit einer der aufgeführten Krankheiten einzunehmen, seien Sie vorsichtig und suchen Sie einen Arzt auf.

Um die Gesundheit zu erhalten, können jedoch alternative Behandlungen gefunden werden.

Pastinaken sind also ein einzigartiges Gemüse, das den Gerichten Lebensfreude und Pikantheit verleiht, gleichzeitig die Gesundheit stärkt und viele Pathologien beseitigt.

Bevor Sie es verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass es in Ihrem Fall sicher ist.


Schau das Video: Dein optimales Frühstück nach TCM - 5 Tipps (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Zaim

    Ich denke, das ist die brillante Idee

  2. Bohort

    Nur das ist notwendig. Ein interessantes Thema, ich werde teilnehmen. Ich weiß, dass wir zusammen eine richtige Antwort geben können.

  3. Gabor

    Gibt es einen anderen Ausweg?

  4. Shu

    Ich gratuliere der brillanten Idee und es ist zeitgemäß

  5. Gardami

    Ich denke, dass Sie sich irren. Lass uns diskutieren.



Eine Nachricht schreiben