Ebenfalls

Rose Dortmund, Beschreibung der Kletterschönheit, Eigenschaften der Sorte, Pflanz- und Pflegeregeln

Rose Dortmund, Beschreibung der Kletterschönheit, Eigenschaften der Sorte, Pflanz- und Pflegeregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Dortmunder Rose blüht kräftig, ist hell und unprätentiös und wird häufig für die Gestaltung von Gärten, Parks und Plätzen verwendet.

Es erschien 1955 im Rosenreich von Cordes und eroberte sofort die Herzen der Gärtner mit seiner spektakulären Form und Pflegeleichtigkeit.

Inhalt:

  • Rose Dortmund, Pflanzenbeschreibung, Buschform
  • Negative und positive Eigenschaften der Sorte
  • Wo kaufen und wie man eine Rose Dortmund pflanzt
  • blühen
  • Merkmale der Pflege und des Schnittes
  • Krankheitsresistenz
  • Muss ich die Überwinterung organisieren?

Rose Dortmund, Pflanzenbeschreibung, Buschform

Unter den Bedingungen der deutschen Cordes-Reservate erreichte die Kletterschönheit Dortmund eine Höhe von 3 Metern und eine Breite von 2 Metern. Dortmund schmückt seit fast 65 Jahren europäische Gärten.

Als die Pflanze nach Zentralrussland gebracht wurde, verlor sie ein wenig an Wachstum, aber nicht an Schönheit.

Aufrechte, mit Blumen übersäte Pflanzenstämme können auf ein dekoratives Gitter gelegt oder zu einem Stiel geformt werden.

Blumen

Spektakuläre hohlen Blüten haben leuchtende Burgunder-, Kirsch- und Rottöne mit einem kontrastierenden weißen Kern und einem großen Bündel goldener Staubblätter.

Reichlich blühend, 3-10 Blüten pro Traube. Der Durchmesser der Blume beträgt 10 cm. Der Geruch ist schwach oder nicht vorhanden. Die Blüte dauert von Sommer bis Herbst.

StängelDicht, aufrecht, mit dornigen Trieben. Der untere Teil ist anfällig für Exposition, daher wird empfohlen, niedrig wachsende, flauschige Sträucher an die Wurzeln der Büsche zu pflanzen
BlätterDunkelgrüne Farbe, dicht, glänzend.

Negative und positive Eigenschaften der Sorte

Jeder Züchter findet in einer Blume individuelle Vor- und Nachteile, die seinen eigenen Vorstellungen von Schönheit entsprechen.

Merkmale der Sorte wie das Fehlen von Doppelheit in Blütenblättern und die Freilegung des unteren Teils der Stängel können sowohl negativen als auch positiven Eigenschaften der Art zugeschrieben werden.

Es ist auch seltsam, die erhöhte Dornigkeit der Triebe der Sorte negativen Merkmalen zuzuschreiben - die Rose muss dornig sein.

Der Rest der Merkmale der Sorte sind offensichtliche Vorteile:

  • Winterhärte;
  • anhaltende Immunität gegen Krankheiten;
  • unprätentiöse Sorgfalt;
  • lange Blütezeit;
  • Beständigkeit gegen arme Böden;
  • verträgt das Beschneiden gut.

Die Blume verträgt russische Winter gut und regeneriert sich nach Frost schnell.

Wo kaufen und wie man eine Rose Dortmund pflanzt

Dortmunder Setzlinge werden über spezialisierte Blumenläden und Online-Blumengärtnereien vertrieben.

Anbieter bedecken das Wurzelsystem des Sämlings mit einem Torfsubstrat und legen es in Polyethylen oder ein anderes Schutzmaterial.

Der Pflanzort sollte in der offenen Sonne liegen, die Zusammensetzung des Bodens spielt keine große Rolle, da er unprätentiös ist und das Land jeder Zusammensetzung perfekt verträgt.

Es ist möglich, Ende April in Zentralrussland an Tagen in den Boden zu pflanzen, an denen die Temperatur souverän bei etwa +10 ° C zu bleiben beginnt.

Da die Pflanze Frost dauerhaft verträgt, können im Oktober Setzlinge gepflanzt werden.

Um zu verhindern, dass Nachtfröste den Sämling zerstören, lohnt es sich, ihn mit Mulch oder anderem Abdeckmaterial zu bedecken.

Weitere Informationen zur Dortmunder Rose - im Video:

Blühen

Die Blüte beginnt im späten Frühling und dauert die ganze Saison bis Oktober. Während der Blütezeit sieht die Königin des Gartens sehr beeindruckend aus und kann alle anderen Blumen übertreffen.

Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, lohnt es sich daher, einen separaten Bereich dafür zu wählen, da vor dem hellen Hintergrund alle anderen Pflanzungen verblasst aussehen.

Während der Blütezeit öffnen sich die Blüten abwechselnd mit ganzen Pinseln, die beim Verblassen abgeschnitten werden müssen. Wenn dies nicht getan wird, wird die Blüte fortgesetzt, aber es wird weniger reichlich, anstelle der verblassten Knospen bilden sich große glänzende Beeren.

Merkmale der Pflege und des Schnittes

Rose Dortmund:

  • spürt das Bedürfnis nach viel Sonnenlicht;
  • ein leicht saurer Boden ist dafür geeignet, neutraler, leichter und natürlich fruchtbarer Boden;
  • muss für den Winter abgedeckt werden, wenn das Abdeckmaterial entfernt wird, kann der obere Teil des Stiels absterben, der entfernt werden muss. Ein junger Trieb erscheint schnell an seiner Stelle;
  • muss ständig von verblassten Blütenständen abgeschnitten werden, sonst sieht der Busch schlampig aus.

Dornen können beim Beschneiden viele Unannehmlichkeiten verursachen.

Dies muss jedoch erfolgen, um während der gesamten Saison eine reichliche Mehrfachblüte an denselben Trieben zu erreichen.

Krankheitsresistenz

Rosa Dortmund wird selten krank, sie ist sogar resistent gegen Rindenkrebs und Verbrennungen. Die Krankheit dieser Sorte kann jedoch provoziert werden, indem die Blume mit schlechten Wachstums- und Ernährungsbedingungen versorgt wird.

Unter ihnen:

  • Wachstum in Böden mit hohem Torfgehalt:
  • erfolgloser Landeplatz - ein Schatten, ein Luftzug oder umgekehrt, ein stickiger, windiger Bereich;
  • verdichteter Lehmboden, arm an Spurenelementen und Stickstoff;
  • unzureichende Bewässerung und Ernährung.

Obwohl die Büsche schlechtem Boden und Kälte standhalten können, kann sich eine ständige Exposition gegenüber negativen Faktoren, ein Mangel an Sonnenlicht und Wasser nachteilig auswirken.

Muss ich die Überwinterung organisieren?

Die Pflanze ist unter europäischen Winterbedingungen kältebeständig. In Ländern wie Weißrussland und den baltischen Staaten hält die Rose die ungedeckte Winterzeit ruhig aus.

In Klimazonen, in denen die Winterraten auf -25 Grad und darunter fallen, muss die Rose unbedingt bedeckt werden.

Für eine schmerzlose Überwinterung müssen die Äste leicht zum Boden gebogen und mit rissfreien Holzschildern bedeckt sein. Von oben ist ein spontanes "Dach" mit Polyethylen bedeckt, das sich allseitig fest biegt.

Die verschlungenen Kletterrosen sind für den Winter auf einer Unterlage bedeckt, eingewickelt in Fichtenzweige oder Sackleinen.

Rosa Dortmund verträgt Fröste bis zu -10 ° C, daher sollte das Verfahren zum Schutz für den Winter während des Zeitraums etablierter Fröste unterhalb dieser Marke begonnen werden.

Um das Auftreten von faulem Boden zu verhindern, müssen die Strukturen während der Auftauzeit belüftet werden.

Richtig organisierte Überwinterung, ein sonniger Ort und rechtzeitiges Beschneiden - diese einfachen Regeln machen die Dortmunder Rose zu einer echten Prinzessin Ihres Gartens.


Schau das Video: HORTENSIEN - DIE 5 BESTEN TIPPS ÜBER HORTENSIEN (Kann 2022).