Ebenfalls

Die Verwendung von Aloe-Blättern für medizinische Zwecke zu Hause


Aloe ist eine ziemlich verbreitete Pflanze, wir sind es gewohnt, sie als Zimmerpflanze zu betrachten. Die Ränder jedes Blattes sind von kleinen Knorpelzähnen eingerahmt.

Das Laubbrei ist zu fleischig und enthält viel Saft. Er hat heilende Eigenschaften und wird als Rohstoff für die Herstellung vieler Medikamente verwendet.

Inhalt:

  1. Die heilenden Eigenschaften von Aloe
  2. Aloe-Saft ernten
  3. Aloe Vera - Heimgebrauch der Blätter für medizinische Zwecke
  4. Aloe - Rezepte zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen
  5. Aloe Vera für Gesicht
  6. Die Verwendung von Aloe in der Kosmetologie
  7. Haarbehandlung

Die heilenden Eigenschaften von Aloe

Aloe ist ein gutes bakterizides Mittel und bekämpft aktiv Staphylokokken und Streptokokken sowie Ruhr und Diphtheriebazillen. Ein positiver Effekt wurde durch die Verwendung von Aloe nach Bestrahlung, bei der Entfernung verschiedener Entzündungsprozesse und bei der Heilung von Wunden unterschiedlicher Schwere festgestellt.

Die Pflanze ist reich an Bestandteilen, die die Hautregeneration beschleunigen. Aloe kann als eine Art Immunmodulator bezeichnet werden, der sich sehr positiv auf den Zustand des gesamten menschlichen Körpers auswirkt.

Regelmäßige Einnahme von konzentriertem Saft hilft, die Darmfunktion zu normalisieren.

Vor einiger Zeit wurde aus Aloe-Saft ein Antibiotikum namens Barbaloin isoliert. Es wird häufig zur Behandlung von Tuberkulose sowie zur Behandlung vieler komplexer Hauterkrankungen eingesetzt.

Es wird zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Kolitis, Gastritis, Pankreatitis), bei Augenproblemen (Bindehautentzündung, Myopie in unterschiedlichem Ausmaß, Trübung des Glaskörpers) verschrieben.

Aloe-Saft ernten

Die Behandlung und verschiedene vorbeugende Maßnahmen mit Hilfe von Aloe werden nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der offiziellen Medizin häufig angewendet. Am häufigsten werden frische Blätter verwendet. Sie werden gesammelt, wenn sie nachwachsen.

Durch Verdampfen wird aus dem Saft, der in großen Mengen in den Blättern enthalten ist, ein kondensiertes Produkt erhalten, das eine medizinische Zusammensetzung ist.

Die Pharmaindustrie stellt eine Vielzahl von flüssigen Aloe-Saft-Mitteln sowie reinen frischen Saft mit einer minimalen Menge Alkohol her.

Sie können zu Hause aus den Blättern der Pflanze medizinische Präparate zubereiten. Um den Sirup zuzubereiten, müssen Sie den Saft auspressen, Zucker und eine Lösung von Eisenchlorid hinzufügen. Wenn Sie nicht in der Küche herumspielen möchten, können Sie Saft aus den Blättern pressen, bevor die Notwendigkeit besteht, ihn zu verwenden.

Es ist sinnlos, Rohlinge für die zukünftige Verwendung ohne ordnungsgemäße Verarbeitung herzustellen, da ihre heilenden Eigenschaften nach relativ kurzer Zeit aufhören.

Aloe Vera - Heimgebrauch der Blätter für medizinische Zwecke

Zur Herstellung von auf Aloe basierenden Arzneimitteln und direkt zur Behandlung von Patienten werden sowohl frischer als auch kondensierter Saft und Extrakt verwendet. Für die Behandlung und Vorbereitung ist es besser, die Blätter einer Pflanze zu verwenden, die das Alter von drei Jahren erreicht hat.

Sammeln Sie nur die unteren und mittleren Blätter, deren Länge mindestens 18 cm beträgt. Die Ernte sollte von Mitte Oktober bis Mitte November erfolgen. Während dieser Zeit verträgt die Pflanze das weniger schmerzhafte Beschneiden.

Im Alter von drei Jahren wird im unteren Laub eine ausreichende Menge der folgenden für den Menschen nützlichen Bestandteile gesammelt:

  • Salicylsäure,
  • Vitamine verschiedener Gruppen,
  • Mineralien,
  • essentielle Öle,
  • Polysaccharide.

Die Verwendung eines kondensierten Produkts wird für Personen mit chronischer Verstopfung empfohlen. Frisch sollte es von denen konsumiert werden, die eine nicht sehr starke abführende Wirkung erzielen möchten. Darauf basierende Präparate werden dringend zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts empfohlen.

Das Vorhandensein von langfristig heilenden Wunden mit eitrigen Formationen und infektiösen eitrigen Formationen auf der Haut kann geheilt werden, indem eine mit frischem Saft angefeuchtete Serviette aufgetragen oder mit demselben frischen Saft besprüht wird.

Es wurde überprüft: Alle Methoden zur äußerlichen Anwendung führen zu einem positiven Ergebnis, da das Fruchtfleisch der Pflanze eine große Menge bakterizider Bestandteile enthält, die eine sehr zerstörerische Wirkung auf die meisten Bakterien haben, die krankheitsverursachende Formationen verursachen.

Gekochter Sirup kann bei der Behandlung von Anämie sehr erfolgreich sein.

Biologische Stimulanzien, die in großen Mengen in den Blättern gefunden werden, verbessern die Funktion von Gewebezellen erheblich, fördern verbesserte Stoffwechselprozesse, beschleunigen die Heilung und Straffung von Schnitten, Wunden usw. erheblich.

Aloe - Rezepte zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen

Um den allgemeinen Zustand des Körpers nach schweren Krankheiten zu verbessern, Verdauungsprozesse zu verbessern, appetitverursachende Rezeptoren zu reizen, sollte die folgende Zusammensetzung verwendet werden:

  • frisch gepresster Saft 150 Gramm
  • flüssiger Honig 250 Gramm
  • Rotwein 350 Gramm

Alle Komponenten werden gut gemischt, in einen Glasbehälter gegeben, in dem eine weitere Lagerung stattfindet, und 5 Tage lang darauf bestanden. Nach Ablauf der Frist ist die Mischung nach folgendem Schema gebrauchsfertig: dreimal täglich vor dem Verzehr 1 EL. Löffel.

Den Körper des Kindes stärken

Für geschwächte Kinder, insbesondere nach einer Reihe schwerer Krankheiten, wird die folgende Ernährungsformel empfohlen:

  • frisch gepresster Aloe-Saft 0,5 Tassen
  • Walnusskerne zu einem feinen Zustand zerkleinert 500 Gramm
  • frischer Honig 300 Gramm
  • frisch gepresster Saft aus 3 Zitronen.

Vor der Einnahme gut mischen und dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Teelöffel geben.

Von Tuberkulose

Aloe in der Volksmedizin wird oft verwendet, um eine so schwere Krankheit wie Lungentuberkulose zu behandeln.

Um das notwendige Medikament vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Butter 100 Gramm (kann durch geschmolzenes Schweinefett oder Gänsefett ersetzt werden)
  • Saft einer erstaunlichen Pflanze Aloe 15 Gramm
  • Kakaopulver 100 Gramm.

Die Zutaten werden gut gemischt und dreimal täglich 1 Esslöffel eingenommen, wobei die Mischung in ein auf Raumtemperatur erwärmtes Glas Milch gegeben wird.

Aus einer laufenden Nase

Zur Behandlung der Erkältung wird Aloe als Tropfen verwendet. Frischer Saft wird in wenigen Tropfen in jedes Nasenloch getropft. Der Behandlungsverlauf sollte eine Woche lang ohne Unterbrechung fortgesetzt werden, auch wenn die Hauptsymptome der Erkältung nach kürzerer Zeit verschwinden.

Es ist diese Verwendungsdauer, die das Auftreten wiederholter Anzeichen der Krankheit vermeiden kann.

Bei Erkältungen

Halsschmerzen mit einer Erkältung können auch mit Hilfe von Aloe beseitigt werden. Es ist notwendig, eine Zusammensetzung aus Saft und gekochtem warmem Wasser zu gleichen Teilen zuzubereiten und damit zu gurgeln. Das Ergebnis des Verfahrens wird normalerweise mit einem Glas warmer Milch mit einem Esslöffel frischem Fruchtfleisch aus den hinzugefügten Blättern fixiert.

Zahnschmerzen

Aloe hilft auch, Zahnschmerzen zu lindern. Ein kleines Stück des Blattes muss für eine Weile auf den schmerzenden Zahn aufgetragen werden.

Bei Verstopfung

Um chronische Verstopfung zu heilen, können Sie die Ratschläge der traditionellen Medizin verwenden und die folgende Zusammensetzung herstellen:

  • fein gehackte Blätter ohne Dornen 150 Gramm
  • warm, aber keineswegs heißer Honig 300 Gramm.

Die Komponenten werden kombiniert und einen Tag lang ziehen gelassen. Nach Ablauf der angegebenen Zeit wird die Zusammensetzung erneut leicht erwärmt und filtriert. Der Empfang erfolgt ausschließlich morgens, einen Teelöffel etwa eine Stunde vor den Mahlzeiten.

Von Abszessen

Um Probleme wie Geschwüre, Fisteln, Wunden unterschiedlicher Herkunft zu beseitigen, ist eine Salbe auf Aloe-Basis geeignet, die nach folgendem Rezept hergestellt wird:

  • frischer Aloe-Saft
  • flüssiger Honig
  • Alkohol 1 Esslöffel.

Alle Komponenten (Honig und Saft zu gleichen Anteilen) werden gemischt, in einen Glasbehälter gegeben und ausschließlich im Kühlschrank aufbewahrt. Die Salbe kann auf Wunden oder bei Bedarf unter einem Verband aufgetragen werden.

Aloe Vera für Gesicht

Fast jeder weiß, dass nur 1% der Weltbevölkerung nicht an schmerzhaften Manifestationen von Herpes leidet. Um schmerzhafte Empfindungen zu lindern und eine bereits gebildete Blase auf den Lippen zu beseitigen, können Sie Aloe-Saft verwenden.

Mindestens fünfmal am Tag muss der entzündete Bereich mit einem geschnittenen Blatt der Pflanze geschmiert werden. Für jede nachfolgende Schmierung müssen Sie einen neuen Teil des Blechs abschneiden.

Die Behandlung sollte durchgeführt werden, bis das Problem vollständig verschwunden ist.

Für jeden Hauttyp ist es sehr gut, das Gesicht morgens und abends mit einem geschnittenen Aloe-Blatt abzuwischen. Nach einer Weile wird das Ergebnis sehr deutlich: Die Haut wird elastischer, feine Falten werden deutlich reduziert, Hautausschläge und Entzündungen verschwinden und der Teint verbessert sich.

Heute gibt es viele Rezepte für hausgemachte Masken, Salben, Cremes usw., bei denen der Hauptbestandteil Aloe-Vera-Extrakt ist.

Die Verwendung von Aloe in der Kosmetologie

In den Regalen von Fachgeschäften finden Sie viele kosmetische Präparate für die Gesichts- und Hautpflege im Allgemeinen, die auf der Grundlage desselben Extrakts hergestellt werden.

Am häufigsten empfehlen Kosmetikerinnen die Verwendung solcher Medikamente für Menschen mit einem besonders empfindlichen Hauttyp und für Menschen, deren Haut anfällig für allergische Reaktionen ist. Dank dieser kosmetischen Zusammensetzungen ist die Haut mit Nährstoffen gesättigt, schützt vor den schädlichen Auswirkungen äußerer Faktoren und wird bei Pigmentierung deutlich heller.

Die tägliche Verwendung ähnlicher Cremes und Masken lindert nicht nur Entzündungen und Hautausschläge, sondern auch Psoriasis und Ekzeme.

Maske für trockene Haut

Um beispielsweise übermäßige Trockenheit der Gesichtshaut zu beseitigen, hilft die folgende Zusammensetzung: Extrakt aus den Blättern, Honig, Haferflocken und Glycerin werden mit etwas gereinigtem Wasser gegossen.

Alle Komponenten werden mit einem Mixer auf eine homogene Masse gebracht, 15 Minuten absetzen gelassen und dann mit einer dicken Schicht auf die gereinigte und trockene Haut von Gesicht und Hals aufgetragen. Nach einer halben Stunde kann die Maske mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Bei Bedarf kann nach dem Entfernen eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden. Sie können eine solche Maske nicht mehr als einmal alle zwei Tage verwenden.

Maske für alternde Haut

Für alternde Haut ist folgende Maske geeignet: Extrakt aus Blättern 1 EL. Löffel gemischt mit 2 EL. Löffel Honig. Die Maske wird in einer dicken Schicht auf die gereinigte Haut aufgetragen und 40 Minuten einwirken gelassen. Dann mit warmem Wasser abwaschen und ggf. eine für den Hauttyp geeignete Feuchtigkeitscreme verwenden.

Haarbehandlung

Sie können den Zustand der Kopfhaut mit Masken und anderen Formulierungen verbessern, die auf Extrakt aus den Blättern basieren. Diese Komponente hilft, den Glatzenbildungsprozess zu stoppen, Schuppen zu lindern, aktiven Haarausfall zu verhindern und die Anzahl der Spliss erheblich zu reduzieren.

Nach einer dreimonatigen Behandlung werden die Haare viel dicker und kräftiger, und der erscheinende Glanz wird Ihre Familie begeistern. Um eine ordnungsgemäße Pflege und Behandlung des Haares zu gewährleisten, müssen die Wurzeln drei Monate lang täglich mit Blattsaft eingerieben werden.

Danach kann das Verfahren ausschließlich zum Zweck der Vorbeugung und zur Aufrechterhaltung des zweimal wöchentlich erzielten Ergebnisses durchgeführt werden.

Für diejenigen, die unter übermäßig fettigem Haar leiden, empfehlen Experten, einige Stunden vor dem Shampoonieren eine Zusammensetzung aus Saft und Wodka in die Wurzeln zu reiben.

Eine Maske, die auf einem Extrakt und Blättern basiert, um dem Haar zusätzliches Volumen und Glanz zu verleihen, wird wie folgt hergestellt: Rizinusöl, Honig und Saft werden zu gleichen Anteilen gemischt, gemischt, auf nasses Haar aufgetragen, eine halbe Stunde aufbewahrt und dann gewaschen aus. Dann können Sie das Verfahren zum Waschen Ihrer Haare auf die übliche Weise durchführen.

Informationen zu den Optionen für die Verwendung von Aloe zu Hause finden Sie im Video:


Schau das Video: #ALOE-VERA Gel #ANTI-AGING Hautpflege selber machen Pure Nature Kirsty Coco (Januar 2022).