Ebenfalls

Wie man eine dicke Frau mit Stecklingen ohne Wurzeln, mit Wurzeln, Blättern, Samen pflanzt

Wie man eine dicke Frau mit Stecklingen ohne Wurzeln, mit Wurzeln, Blättern, Samen pflanzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die dicke Frau (Crassula) ist im Volksmund als "Geldbaum" bekannt. Es vermehrt sich leicht, erfordert keine besondere Pflege und sieht attraktiv aus.

Inhalt:

  1. Beschreibung der Anlage
  2. Wie man eine dicke Frau ohne Wurzeln pflanzt
  3. Vermehrung durch Stecklinge mit vorläufiger Wurzelbildung
  4. Wie man einen Geldbaum aus einem Blatt pflanzt
  5. Vermehrung einer fetten Frau durch Samen
  6. Wie man einen Geldbaum nach dem Mondkalender pflanzt

Beschreibung der Anlage

Crassula gehört zur Jumbo-Familie und hat mehr als 300 Arten unterschiedlicher Größe und Form. Sie werden durch fleischige Blätter verbunden, die sich kreuz und quer entlang des Stiels befinden.

In der Natur lebt die dicke Frau in den ariden Regionen Afrikas. Das Laub, das Feuchtigkeit ansammelt, hilft ihr, einem solchen Klima standzuhalten. Wilde Pflanzensorten erreichen manchmal eine Höhe von mehreren Metern. Für den Hausgartenbau werden kleinere Sorten verwendet.

In Russland sind verschiedene Arten von Crassula beliebt, die sich kaum ähneln.

Am häufigsten ist der baumartige Bastard. Sie wird normalerweise als Geldbaum bezeichnet.

Die Pflanze erstreckt sich bis zu einer Höhe von 1,5 Metern. Die Ähnlichkeit mit einem Baum wird ihm durch einen grünbraunen Stamm verliehen, ähnlich einem Stamm mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm und mehreren Zweigen. Die Blätter sind rund oder eiförmig mit einer glänzenden Oberfläche. Die Außenseite ist dunkelgrün oder bläulich gefärbt. Der innere ist rötlich. Die Länge der Blätter beträgt bis zu 8 cm und die Breite bis zu 5.

Crassula erreicht seine maximale Größe im Alter von 10 Jahren. Auch in diesem Alter blüht sie, zu Hause passiert dies jedoch selten. Die Blüten sind klein, zuerst weiß, dann ein wenig rosa.

Die dicke Frau vermehrt sich leicht zu Hause, es gibt verschiedene Pflanzmethoden:

  • Blätter
  • Stecklinge
  • Saat

Wie man eine dicke Frau ohne Wurzeln pflanzt

Für die Pflanzenvermehrung durch Stecklinge ist es nicht erforderlich, sie im Wasser zu halten, bis Wurzeln erscheinen. Crassula wurzelt schnell ohne Wurzeln.

Es reicht aus, einen etwa 10 cm langen Trieb zu wählen, ihn vom Stiel zu trennen und 24 Stunden lang zu trocknen. Diese Veranstaltung findet am besten von März bis April statt.

Der Pflanzbehälter ist mittelgroß. Eine Drainageschicht aus Kieselsteinen wird auf den Boden des Topfes gelegt. Der Boden wird zu gleichen Teilen aus Gartenerde und Sand hergestellt. Der Behälter ist zur Hälfte mit Erde gefüllt. Dann wird ein Loch mit einer geeigneten Breite in den Boden gemacht und dort ein Schnitt eingefügt. Fügen Sie danach Erde hinzu und lassen Sie ein paar Zentimeter auf der Oberfläche.

Während der Zweig Wurzeln schlägt, sollte er nicht zu reichlich gewässert werden, sobald die Oberfläche des Bodens vollständig trocken ist. Wenn Sie einen Stiel einschenken, verrottet er.

Es wird möglich sein, die dicke Frau in einem Jahr an einen festen Ort zu verpflanzen. Zuvor kann der Topf mit der Pflanze nicht an einen anderen Ort gebracht werden.

Vermehrung durch Stecklinge mit vorläufiger Wurzelbildung

Für eine schnellere Entwicklung von Crassula wird empfohlen, das Schneiden zuerst in Wasser zu verwurzeln. Dazu werden die unteren Blätter abgebrochen und der Stiel in ein Glas geeigneter Größe gegeben, das in der Mitte mit Wasser gefüllt ist.

Die Wurzel wird in der Flüssigkeit gelöst und ein Zweig in die resultierende Mischung gegeben. Es wird verstärkt, damit es nicht unter Wasser taucht.

Der Behälter mit dem Griff befindet sich in einem ausreichend beleuchteten Raum, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Bei korrekter Ausführung erscheint die Wurzel nach 2-3 Wochen. Danach wird die dicke Frau an einen festen Ort verpflanzt.

Wie man einen Geldbaum aus einem Blatt pflanzt

Ein Fettblatt kann auch direkt in den Boden gepflanzt oder in Wasser eingeweicht werden, bis die Wurzel erscheint. In jedem Fall sollte das Blatt am unteren Ende des Stiels genommen werden. Das Laub ist dort stärker entwickelt. Dann wird das vorbereitete Material 24 Stunden lang getrocknet.

Nehmen Sie zum Wurzeln in Wasser einen kleinen Behälter und füllen Sie ihn mit einer Flüssigkeit mit einer darin verdünnten Wurzel. Dann wird ein Blatt nicht mehr als einen Zentimeter in die Schale eingetaucht. Ein breites Glas ist für solche Zwecke am besten geeignet. Es ist wichtig, dass sich die Pflanze in einem hellen Raum befindet, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht.

Wenn die Wurzeln erscheinen, wird das Blatt in einem kleinen Topf in den Boden gepflanzt. Nach einem Monat kann ein größerer Behälter abgeholt werden.

Beim Pflanzen wird Torf mit Sand direkt in den Boden aufgenommen. Die Mischung wird reichlich angefeuchtet und ein Blatt wird von einem Drittel hineingelegt. Die zukünftige Pflanze wird mit einem Glas bedeckt, um einen Treibhauseffekt für sie zu erzeugen.

Die Hauptsache ist nicht zu vergessen, den Spross regelmäßig zu lüften. Die Bewässerung wird jedes Mal wiederholt, wenn die Erdoberfläche austrocknet. Es ist wichtig, den Spross nicht zu überlaufen, um Fäulnis zu vermeiden.

Nach dem Wurzeln wird der Bastard in einen neuen Topf gepflanzt, in dem er ein Jahr lang wachsen wird. Bis die Pflanze vier Jahre alt ist, muss sie jährlich neu gepflanzt werden. Gleiches gilt für die Vermehrung durch Stecklinge.

Und eine erwachsene Crassula muss nicht transplantiert werden, sie mag es nicht. Daher sollte der Topf für sie so breit und tief wie möglich sein, unter Berücksichtigung des schnellen Wachstums des Baumes.

Vermehrung einer fetten Frau durch Samen

Diese Methode wird selten angewendet, da die vegetative Methode viel einfacher ist und bessere Ergebnisse liefert. Die Samenvermehrung wird von Züchtern für die Züchtung von Sorten und Hybriden bevorzugt. Aber einige Amateur-Blumenzüchter sind nicht abgeneigt zu experimentieren.

Für die Aussaat ist ein Boden geeignet, der aus einem Teil Gartenerde und 0,5 Teilen Sand besteht. Die Samen werden auf der Oberfläche verteilt und mit Sand bestreut. Der Boden wird reichlich bewässert und mit einem Glasbehälter oder einer Folie bedeckt.

Die Sämlinge werden regelmäßig belüftet und bewässert, damit der Boden keine Zeit zum Austrocknen hat.

Bei richtiger Pflanzung und Pflege sollten die Sprossen in 2-3 Wochen durchbrechen. Danach werden sie aus Humusgras und Sand in Anteilen von 0,5 bis 1 bis 0,5 in den Boden getaucht und an einem gut beleuchteten Ort belassen.

Wenn junge Pflanzen eine Höhe von 5-7 cm erreichen, sitzen sie in separaten kleinen Töpfen. Während sie Wurzeln schlagen, ist es notwendig, die Raumtemperatur bei 15-18 ° C zu halten.

Wie man einen Geldbaum nach dem Mondkalender pflanzt

Der Einfluss der Mondphasen auf das Wohlbefinden von Pflanzen ist seit langem bewiesen. Blumenzüchter, die dem Mondkalender vertrauen, können sich einer stärkeren und schöneren Flora rühmen. Es ist wichtig, die Merkmale jeder Periode im Monat zu berücksichtigen.

Zunehmender Mond

Zeit intensiven Wachstums. Sie sollten zu diesem Zeitpunkt nicht in das Leben der dicken Frau eingreifen. Das Beschneiden und Wiederbepflanzen führt nicht zu den gewünschten Ergebnissen. In dieser Zeit können Sie jedoch eine neue Pflanze pflanzen. Es wird sich schnell nach oben strecken.

Vollmond

Der Mond ist wie Hausblumen in seiner Blüte. Sie brauchen keine Hilfe, um gut zu wachsen. Es ist zu diesem Zeitpunkt besser, keine Manipulationen mit dem Geldbaum durchzuführen, einschließlich Pflanzen und Umpflanzen.

Abnehmender Mond

Die Stärke des Himmelskörpers nimmt ab. Zimmerpflanzen erfordern besondere Aufmerksamkeit. Günstige Zeit zum Kaufen, Umpflanzen und Züchten einer dicken Frau.

Neumond

Nicht der richtige Zeitpunkt, um Crassula zu pflanzen. Während dieser Zeit entwickelt sich die Blume nicht gut und wächst. Nur Perioden von Mond- und Sonnenfinsternissen sind schlimmer.

Es ist nicht bekannt, wie sehr der Geldbaum den Wohlstand in der Familie beeinflusst, aber seine anderen Vorteile sind unbestreitbar.

Die Pflanze vermehrt sich leicht und wurzelt schnell. Er braucht keine besondere Pflege. Die dekorativen Eigenschaften des Bastards werden hoch geschätzt.

Wenn Sie die Krone richtig formen, sieht sie aus wie ein echter kleiner Baum.

Sehen wir uns ein interessantes Video an, wie man eine dicke Frau pflanzt:


Schau das Video: Pfingstrose Rhizom pflanzen. Tipps und Info (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Dary

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren.

  2. Bajora

    die relevante Nachricht :), anziehend ...

  3. Avernus

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Ich rate Ihnen, zu versuchen, Google.com zu durchsuchen



Eine Nachricht schreiben