Ebenfalls

Ahornblütenhaus, Sorten, Pflege- und Zuchtmerkmale

Ahornblütenhaus, Sorten, Pflege- und Zuchtmerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heimahorn (oder Abutilon) ist eine Laubpflanze aus der Familie der Malvaceae. Die Form der Blätter ähnelt Ahorn, weshalb die Blume ihren Namen erhielt. Machen wir uns mit den Regeln der Pflege vertraut.

Inhalt:

  1. Über die Abutilonpflanze
  2. Sorten für den Anbau zu Hause auswählen
  3. Pflanzenpflege Regeln
  4. Wann und wie beschneiden?
  5. Reproduktionsmethoden
  6. Häufige Probleme beim Anbau von Ahorn

Über die Abutilonpflanze

Indoor-Ahorn ist ein Strauch mit großen geschnitzten Blättern von heller Farbe. Es ist berühmt für seine lange Blütezeit - von Mai bis Oktober. Das Eigentum der Pflanze sind bunte Blumen in Form von Glocken. Es gibt auch Exemplare mit trichterförmigen und radförmigen Blüten.

Je nach Sorte zeichnen sich die Knospen durch Rot-, Creme-, Orange-, Gold-, Rosa- und Violetttöne aus.

Die meisten Sorten sind durch üppige verzweigte Büsche mit großen gesättigten Blättern dargestellt. Selbst gemachter Ahorn kann bis zu 2 m hoch werden. Der Stiel ist oft rötlich gefärbt, die Krone ist ziemlich dick.

In der natürlichen Umgebung erreicht der Busch eine beeindruckendere Größe und dient als Schutz vor der intensiven Sonne. Die nächsten Verwandten der Pflanze sind Hibiskus und Malve.

Wildes Abutilon wächst in tropischen oder subtropischen Klimazonen. Gefunden in Südostasien, Australien, Afrika und Südamerika. Auf dem Territorium Russlands wächst Abutilon Theophrastus, der keine dekorativen Eigenschaften hat.

Hausgemachter Ahorn eignet sich gut für geräumige Zimmer. Es wird das Innere von Wohnzimmern, Esszimmern, Hallen und Büros dekorieren und ergänzen. Aufgrund seiner Größe ist es nicht immer für kleine Räume und beengte Häuser geeignet.

Abutilon zieht die Aufmerksamkeit von Esoterikern auf sich. Die Pflanze ist mit besonderen Eigenschaften ausgestattet. Es wird angenommen, dass der Busch positive Energie anzieht. Es wird empfohlen, es bei Ihnen zu Hause zu platzieren, um Ihre Stimmung zu verbessern und das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Sorten für den Anbau zu Hause auswählen

In der Natur gibt es eine große Anzahl von Abutilonsorten - über 200. Nicht alle Sorten sind für den Indoor-Anbau geeignet. Große Größen und Spreizkronen sind in Innenräumen nicht immer ratsam.

Für die Aufbewahrung zu Hause werden die folgenden Sorten von Indoor-Ahorn verwendet:

Sello

Ein verzweigter großer Innenstrauch, der bis zu 2 m hoch wird. Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist die gestreifte Farbe der Blätter und ihre außergewöhnliche Form mit Klingen und einem spitzen Ende.

Der Hauptvorteil des Sello Abutilon sind seine orangefarbenen Blüten mit markanten roten Adern. Die Blütezeit wird gefallen - von Juli bis zum Beginn des Frosts.

Abutilon Darwin

Die Pflanze ist mit langen, sich ausbreitenden Trieben mit einer haarigen Bedeckung ausgestattet. Die Sorte ist sehr malerisch und berühmt für ihre außergewöhnlichen dekorativen Eigenschaften.

Die Blüten sind groß, gelb-orange mit Adern, es gibt Sorten von rosa Farbe. Die Form ist wie eine Glocke. Die Knospen sind einzeln oder in Blütenständen gesammelt. Die Blätter der Pflanze sind geschnitzt, 18-20 cm lang.

Hybrid

Der hybride Heimahorn wurde künstlich gezüchtet, indem mehrere Unterarten gekreuzt wurden. Es gibt Exemplare in verschiedenen Farben mit einem Ahorn oder einer herzförmigen Blattplatte.

Erfahrene Floristen empfehlen Hybrid-Abutilon für den Indoor-Anbau. Solche Pflanzen haben eine Vielzahl von Formen, Farben und wachsen sehr schnell.

Julia

Eine Blume mit einem poetischen Namen ist besonders unprätentiös. Interessant für Gärtner wegen seiner schnellen Wachstumsrate. Die Sorte wächst gut in Innenräumen und ist unprätentiös für Licht. Die Blüten sind groß und haben jeweils einen Durchmesser von 6 cm. Die Blütezeit erstreckt sich fast über das ganze Jahr.

Abutilone werden sowohl in Innenräumen als auch in Gewächshäusern angebaut. Blumen werden in der Gestaltung von Wintergärten, Büros und Zeremonienhallen verwendet.

Pflanzenpflege Regeln

Hausgemachter Ahorn ist eine Blume, die keine komplexe Pflege erfordert. Es reicht aus, den richtigen Inhalt zu organisieren und die notwendigen Parameter beizubehalten.

Boden und Behälter

Eine Mischung aus grobem Sand, Erde und Torf (oder Humus) ist für Abutilon geeignet. Im ersten Lebensjahr benötigt die Blume einen 1-Liter-Behälter. Drainagelöcher sind erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die Pflanze erst blüht, wenn die Rhizome den gesamten Boden im Topf bedeckt haben.

Luftparameter und Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung ist wichtig für den Busch. Besser, wenn es diffuses Licht ist. West- und Ostfenster reichen aus. Die intensive Sonne verbrennt die Blätter, der Schatten wirkt sich negativ auf das Grünwachstum aus. Von Frühling bis Herbst beträgt das beste Temperaturregime 18-25 ° C. Im Winter gibt es eine Ruhephase, in der der Topf in einen Raum mit einer Temperatur von 15 ° C gestellt wird.

Bewässerung

Der Boden wird regelmäßig angefeuchtet. Die aktivste Bewässerung erfolgt bei intensivem Wachstum und in der Sommerhitze - zweimal pro Woche. Überwachen Sie die Wassermenge, nachdem die Knospen erscheinen. Überschüssige Feuchtigkeit ist schädlich wie Trockenheit und kann zu fallenden Blumen führen. Ab Ende Herbst reduziert sich die Anzahl der Bewässerungen auf eins in 1,5 Wochen.

Top Dressing

Abutilon muss vor und während der Blüte gedüngt werden.

Von Mitte Frühling bis Mitte Herbst wird alle 2 Wochen gedüngt. Geeignet sind Bio- und Mineralprodukte. Im Winter wird die Blume nicht mehr als einmal alle 1-1,5 Monate gefüttert.

Die Pflege der Pflanze ist einfach, selbst ein Amateur kann sie behalten. Floristen empfehlen in der warmen Jahreszeit, den Topf auf die Veranda oder den Balkon zu bringen, um die Triebe vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Wann und wie beschneiden?

Das Beschneiden von Abutilon ist ein wichtiger Bestandteil, um eine Pflanze zu Hause zu halten. Die Blume wächst sehr schnell, kann während der Saison eine Höhe von 1,5 m erreichen. Ohne Beschneiden verliert der Busch seine dekorative Wirkung.

Der Frühling ist der richtige Zeitpunkt, um Triebe abzuschneiden. Vor Beginn des intensiven Wachstums und der Blüte werden die Zweige um ein Drittel der Länge gekürzt. Solche Aktionen sind notwendig für die Bildung einer schönen Krone und eine reichliche Blüte. Wenn Ihre Belastung schnell wächst, schneiden Sie die Krone in zwei oder zwei Drittel.

Um eine abgerundete Form zu bilden, werden die Zweige gleichmäßig gekürzt. Um einen Baum zu bilden, werden die Seitentriebe so weit wie möglich geschnitten, wobei der zentrale Bereich unverändert bleibt.

Im Herbst werden nach der Blüte verwelkte Blütenstände und trockene Zweige entfernt. Die Bildung der Krone wird ebenfalls durchgeführt.

Ignorieren Sie niemals das Zuschneiden.

Das Verfahren verjüngt den hausgemachten Ahornbaum, hilft, die richtige Form beizubehalten und verhindert, dass die Triebe überwachsen. Das Ergebnis ist eine ordentliche Zimmerpflanze.

Reproduktionsmethoden

Die Reproduktion von Abutilon erfolgt auf zwei Arten - durch Stecklinge und Samen. Jede Methode hat ihre eigenen Eigenschaften.

Pflanzsamen

Die Pflanzung erfolgt im Frühjahr oder Sommer, wobei die Samen 1 cm in einen angefeuchteten Boden aus Erde, Torf und Sand getaucht werden. Der Behälter ist mit Plastikfolie abgedeckt, um eine optimale Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Während der Keimung liefern sie eine Temperatur von mindestens 25 ° C, die sich nach dem Auftreten von Sprossen leicht verringert. Sämlinge werden regelmäßig belüftet.

Die Sprossen werden nach dem Auftreten von zwei Blättern in kleine Behälter umgepflanzt. Wenn das Wurzelsystem stärker wird, wird die Pflanze vorsichtig in den Blumentopf bewegt, wobei darauf zu achten ist, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden.

Stecklinge

12 cm lange Stecklinge werden beim Frühjahrsschnitt geschnitten. Die unteren Blätter werden entfernt und der Schnitt mit einem Wurzelstimulationsmittel behandelt. Der Stiel wird in feuchte Erde gelegt. Es ist ratsam, ein kleines Gewächshaus zu bauen, um die Wurzeln besser zu verwurzeln, und es regelmäßig zu lüften.

Nach 2-4 Wochen wird das Tierheim entfernt und die oberen Triebe eingeklemmt. Darüber hinaus benötigt die Anlage Standardpflege.

Häufige Probleme beim Anbau von Ahorn

Nach den Beobachtungen von Liebhabern von Heimahorn ist sein Hauptnachteil das empfindliche Laub, das leicht von Schädlingen befallen werden kann. Zur Bekämpfung von Blattläusen, Schuppeninsekten und Weißen Fliegen werden vorgefertigte Chemikalien verwendet.

Floristen im Wachstumsprozess sind mit folgenden Problemen konfrontiert:

  • Wenn die Blätter des Ahorns in Innenräumen gelb werden, kann ein Mangel an Elementen daran schuld sein. Eine Zierblume benötigt nahrhaften Boden und Dünger.
  • Stumpfe Farbe und übermäßige Dehnung der Blattplatten sind das Ergebnis einer schlechten Beleuchtung.
  • Wenn die Blätter gelb, trocken und kräuseln, kann es sein, dass die Sonne auf den Busch kommt und mit ihren Strahlen ausbrennt.
  • Fallende Knospen können aufgrund von Überbewässerung, kritischem Feuchtigkeitsmangel oder starkem Temperaturabfall auftreten.
  • Die Pflanze mag keine Zugluft, Staunässe in einem Topf und Temperaturschwankungen. Die meisten Probleme werden durch die Optimierung von Pflege und Bedingungen behoben.

Hausgemachter Ahorn ist eine wunderbare Dekoration für einen Wintergarten oder ein Interieur. Durch Anpassen der Schnittintensität erhalten Sie eine üppige Pflanze oder einen ordentlichen Busch.

Mit der richtigen Pflege wird Abutilon Sie mit üppigen Blumen und üppigem Laub begeistern.

Weitere Informationen zu den Regeln für die Pflege von Ahorn erhalten Sie im Video:


Schau das Video: Wie pflege ich eine Heidelbeere im Topf (Kann 2022).