Ebenfalls

Nussmotte, was ist ihr Schaden, wie man Lebensmittelmotte loswird

Nussmotte, was ist ihr Schaden, wie man Lebensmittelmotte loswird


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Treffen mit einem Schädling in Wohnungen und Häusern kann kaum als angenehm bezeichnet werden. Nur wenige Menschen kennen die Details, aber um dieses Insekt wirksam zu bekämpfen, lohnt es sich, die Art der Herkunft, die Lebensräume und die Anfälligkeit für Schädlingsbefall zu verstehen.

Inhalt:

  1. Eine kurze Beschreibung der Motte
  2. Zyklus und Lebensdauer
  3. Vielzahl von Motten
  4. Warum beginnt ein Maulwurf im Haus zu leben und wie kommt er in die Wohnung?
  5. Möglichkeiten, mit Motten umzugehen
  6. Wie kann man Getreide, Nüsse und Mehl vor Motten retten?
  7. Traditionelle Methoden, um ein Insekt loszuwerden
  8. Wie man Motten in Nüssen loswird

Eine kurze Beschreibung der Motte

Die Motte gehört zur Ordnung der Schmetterlingsinsekten. Die Färbung ist hellbraun, hellgrau, weiß mit silbrigem Pollen auf den Flügeln. Dieses kleine Insekt ist nachtaktiv und ernährt sich von der Substanz des Stratum Corneum, dh Keratin.

Die Mägen enthalten eine große Menge Säure, die Fell, Wolle und andere Materialien perfekt verdaut. Der Schädling passt sich gut an verschiedene klimatische Bedingungen an.

Larven verursachen den größten Schaden, und Erwachsene paaren sich erst und vermehren sich, wenn sie reif sind.

Der Schädling ähnelt im Aussehen Schmetterlingen, aber die für sie charakteristische Rüssel fehlt. Im Raupenstadium verbraucht der Schmetterling mit seinem Mundapparat eine große Menge an Nahrung, und diese Energie reicht aus, um neue Nachkommen zu entlassen. Die Larven hingegen haben starke große Kiefer, mit denen sie sogar Samen, Nüsse und Samen in Früchten nagen.

Zyklus und Lebensdauer

Raupen erscheinen aus den gelegten Eiern, sie verwandeln sich in Schmetterlinge. In der Pubertät legen Schmetterlinge Nachkommen. Bei günstigen Bedingungen von Stadtwohnungen und -häusern kann dieser Zyklus das ganze Jahr über ohne Unterbrechung fortgesetzt werden.

Die Lebensdauer eines einzelnen Erwachsenen mit Flügeln ist kurz und liegt je nach Art zwischen 15 und 30 Tagen.

Es bewegt sich wenig und nur in der Dämmerung, da seine Flügel schlecht entwickelt sind und es keinen Schutz vor Raubtieren gibt.

Stadien vor der Pubertät:

  • Eier legen. Junge Raupen treten durchschnittlich nach 2 Wochen bei Raumtemperatur auf;
  • Die Larven bilden aus dem Stratum Corneum einen Kokon um sich und leben darin 90 bis 300 Tage im Jahr.

Vielzahl von Motten

Es gibt viele Arten dieses Insekts, und die bekanntesten davon sind:

  • Zuhause.
  • Wachs.
  • Pelzmantel.
  • Kleiderschrank.
  • Möbel.
  • Nussig.
  • Kartoffel.
  • Kohl.
  • Lebensmittelqualität.
  • Kastanie.

Alle Arten verursachen in vielen Bereichen der Wirtschaft erhebliche Schäden, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden.

Wachs

Es ist gefährlich für Bienenstöcke: Raupen ernähren sich von Bienenbrot, gesammeltem Honig und befallen sogar Bienenlarven. In der Medizin wurden Feuerwehrleute jedoch aufgrund ihrer Fähigkeit, Wachs mit Hilfe spezieller Enzyme im Magen zu verdauen, für medizinische Zwecke eingesetzt. Das Ergebnis ist ein einzigartiges antibakterielles Mittel mit zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften.

Shubnaya

Es kann jeden verderben, auch den teuersten Pelzmantel. Darin findet sie eine unerschöpfliche Nahrungsquelle und eine gemütliche Existenz. Nachdem die Larven mit Hilfe eines leistungsstarken Mundapparats die erforderliche Anzahl von Haaren gefressen haben, werden sie auf das Nest gerichtet, wobei störende Zotten auf dem Weg abgeschnitten werden, was zu Streifen von geschertem Fell auf der Oberfläche des Pelzmantels führt.

Wollprodukte sind eine beliebte Delikatesse für die Garderobe. Das Aussehen dieser Art ist nicht sehr bemerkenswert: eine helle, goldene Farbe und eine geringe Größe von 8-9 mm. Frauen fliegen nicht, sie bewegen sich, indem sie an den richtigen Ort kriechen, aber Männer fliegen auf der Suche nach Frauen vorbei.

Zimmer

Hellgelb gefärbt mit goldener Tönung. Raupen dieser Art sind inaktiv und bewegen sich nur, wenn sie sich gut ernähren. Eine Besonderheit ist die starke Angst vor Licht: Sobald sie den Sonnenstrahlen ausgesetzt sind, verstecken sie sich sofort in Kokons oder suchen einen dunklen Schutz.

Kartoffel

Hat eine dunkelgraue "schmutzige" Farbe und kann landwirtschaftliche Flächen schädigen. Das Weibchen legt Eier auf die Innenfläche der Kartoffelblätter, nach 7-10 Tagen erscheinen hellgrüne oder rosa Larven, die sich von den Spitzen ernähren und den Saft aus dem Busch saugen.

Kohl

Verursacht Schäden an der Kreuzblütlerfamilie. Der Schmetterling ist länglich und sandig und hat einen speziellen Rand an den Rändern der Flügel. Ein solcher Schmetterling fliegt schlecht und befindet sich immer in unmittelbarer Nähe des Ortes, an dem er erscheint. Kohlraupen haben eine grüne Farbe und einen braunen Kopf mit Kiefern, und die Eier sind dunkelgrün und daher auf Pflanzen kaum wahrnehmbar.

Getreidespeicher (Essen)

Eine solche Motte tritt auf Lebensmitteln auf, deren Lagerung gestört ist, und lebt meist in Getreide und Lebensmitteln. Unter natürlichen Bedingungen ernährt sich diese Art von Nüssen und Pflanzensamen und kommt daher am häufigsten in Waldsteppen, Mischwäldern und Steppen vor.

Die Länge eines Erwachsenen beträgt ca. 8 mm, passt sich gut den Umgebungsbedingungen an und ist mit bloßem Auge praktisch unsichtbar.

Die Larven sind in hellen Farben bemalt: rosa, milchig, sandig. Der Lebenszyklus dauert etwa 45-50 Tage.

Kastanie

Bewohnt Ahorn und Kastanien. Die kalte Winterzeit wartet im Zustand einer Puppe ab, und wenn die erste Hitze aus dem Laub des letzten Jahres hervorgeht, erscheinen Erwachsene und vermehren sich aktiv. Die resultierenden Eier werden vom Weibchen auf jungen Blättern geschmiedet. Das Aussehen solcher Nachbarn ist leicht zu erkennen: Auf den Blättern sind orangefarbene Flecken deutlicher zu erkennen.

Warum beginnt ein Maulwurf im Haus zu leben und wie kommt er in die Wohnung?

Die günstigsten lebenden Faktoren für diesen Schädling sind:

  • die Anwesenheit der Dämmerung;
  • ständiger Zugang zu Nahrungsmitteln;
  • Raumtemperatur für einen kontinuierlichen Lebenszyklus.

Und es kann auf verschiedene Arten zu Ihnen nach Hause kommen:

  • Von Nachbarn geflogen. Obwohl der Schädling nicht gut und nicht viel fliegt, ist er durchaus in der Lage, kurze Strecken durch Belüftungslöcher oder Löcher in der Nähe von Heizungsrohren zurückzulegen.
  • Von der Straße geflogen. Auf der Suche nach Nahrung und zur Zucht können sie leicht von der Straße ins Haus fliegen.
  • Mit kontaminierten Lebensmitteln. Wenn der Hersteller seine Produkte nicht ordnungsgemäß gelagert und die Wärmebehandlung nicht beachtet hat, können verschiedene Lebensmittelprodukte mit Larven kontaminiert sein. Sie sind für das Auge unsichtbar und beginnen in einer warmen Umgebung wieder zu fressen und wachsen zu einer erwachsenen Person heran, die auf der Suche nach einem Partner fliegt.

Die beliebtesten "Leckereien" für den Schädling sind:

  • Mehl.
  • Hülsenfrüchte.
  • Tee.
  • Kaffee.
  • Kakao.
  • Saat.
  • Getrocknete Früchte.
  • Getrocknete Beeren.
  • Getreide.
  • Kräuter.
  • Trockenmischungen.
  • Tierfutter.
  • Kinderessen.

Um eine Infektion und Ausbreitung des Schädlings zu vermeiden, überprüfen Sie beim Kauf der aufgeführten Produkte die Verpackungen sorgfältig und nehmen Sie das Produkt bei geringster Anwesenheit von Insekten unter keinen Umständen ein.

Wenn Sie zu Hause ankommen, übertragen Sie den Inhalt der Verpackung in einen luftdichten Behälter zur Aufbewahrung von Lebensmitteln. Auf diese Weise verhindern Sie, dass der Schädling brütet. Die Larven sind vor allem deshalb schädlich, weil sie das Futter verderben.

Wenn sie sie essen, hinterlassen sie zahlreiche Spuren ihrer Tätigkeit: Eier, Schalen, Leichen, Häute, Kot. Ja, und es gibt ein Produkt, das voller Insekten steckt, kaum jemand will, Sie müssen das verdorbene Produkt komplett wegwerfen.

Und Erwachsene sind nur deshalb für Menschen gefährlich, weil sie neue Nachkommen hervorbringen und an unerwarteten Orten Kupplungen legen.

Möglichkeiten, mit Motten umzugehen

Es gibt verschiedene Methoden, um mit diesem Schädling umzugehen, aber die zuverlässigsten sind:

  • Der effektivste und effizienteste Weg ist, sein Erscheinen im Haus zu verhindern. Befolgen Sie unbedingt die Regel: Gießen Sie Produkte nach dem Kauf von Schüttgütern zu Hause in luftdicht verschlossene Vorratsbehälter aus Kunststoff, Glas und Metall. Am besten verwenden Sie für diese Zwecke transparente Behälter.
  • Halten Sie Ihren Küchenbereich sauber und ordentlich. Vermeiden Sie das Vorhandensein von Speiseresten auf Tischen, Lagerschränken und lagern Sie niemals Müsli, Babynahrung oder Tierfutter in offener Form. Nasswischen Sie öfter und besuchen Sie Lebensmittel regelmäßig.

Wie kann man Getreide, Nüsse und Mehl vor Motten retten?

Wenn der Schädling bereits aufgetreten ist, müssen dringend Maßnahmen ergriffen und die folgende Abfolge von Maßnahmen durchgeführt werden:

  • Alle betroffenen Produkte werden weggeworfen, und wenn es viele Insekten gibt, dann gibt es gut aussehendes Getreide. Werfen Sie das Mehl weg, ohne es zu bereuen. Es besteht ein großes Risiko, dass sich dort Schädlinge in Form von Eiern und Larven befinden.
  • Gießen Sie alle unberührten Lebensmittel in Behälter mit Deckel.
  • Waschen Sie alle Schränke, Küchenoberflächen und Utensilien gründlich mit einer starken Seifenlösung.
  • Wischen Sie die Oberflächen nach dem Trocknen mit einer 9% igen Essiglösung ab. Sie können auch Schränke aus Eiern, Larven und reifen Schmetterlingen mit Aerosolen behandeln: Raptor, Antimol, Armol.
  • Machen Sie einen nassen Mopp in der Küche.
  • Lüften Sie den Bereich gut.

Überprüfen Sie nach einer solchen allgemeinen Reinigung für 3-5 Tage sorgfältig den Inhalt der Regale und Schränke. Möglicherweise treten erneut Schädlinge auf, und Sie müssen den gesamten Vorgang erneut wiederholen.

Gleichzeitig ist es möglich, Spezialwerkzeuge und Fallen zu verwenden, die in Eisenwaren- und Fachgeschäften verkauft werden. Fallen enthalten spezielle Pheromone, die erwachsene Insekten anziehen. Eine solche Falle muss jedoch mindestens 2 Monate lang stehen, um einen sichtbaren Effekt zu erzielen.

Traditionelle Methoden, um ein Insekt loszuwerden

Die Motte mag keine scharfen und starken Gerüche, daher helfen die folgenden Tipps, sie zu verhindern und zu kontrollieren:

  • Knoblauch. Die frischen Knoblauchzehen schälen und 1-2 in jeden Behälter geben. Der Knoblauchgeruch von Mehl und Müsli verschwindet schnell, aber er schreckt ungebetene Gäste gut ab.
  • Getrocknete Zweige aus Geranie oder süßem Klee haben einen besonders starken Geruch, den ein Schmetterling nicht verträgt. Wenden Sie die Methode mit Vorsicht in Familien an, in denen Menschen mit Allergien leben.
  • Lavendel. Ein duftender Zweig kann in einen Schrank gestellt werden, der ungebetene Gäste perfekt vom Inhalt von Küchenschränken abschreckt.
  • Wermut, Rainfarn, Rosmarin haben einen ähnlichen Effekt.
  • Frische Orangenschalen werden oft in Schränke gestellt. Zitrusfrüchte sind für Motten sehr unangenehm und sie werden sich nicht vermehren und diesen Ort bewohnen.

Wie man Motten in Nüssen loswird

Die Walnussmotte ist ein Mottenschmetterling. An sich schadet es den Nüssen nicht, aber die Larven verderben das Futter und befinden sich bis zum Puppenstadium in einem sicheren Schutz unter der Schale.

Es ist schwierig, Nüsse vor Insekten zu retten, da sie sich schnell verschlechtern. Es erfordert viel Mühe, Motten in verschiedenen Nüssen loszuwerden: Haselnüsse, Walnüsse, Haselnüsse und andere.

Was kann man mit Nüssen machen, wenn sich Motten bereits darin niedergelassen haben? Wie Motten in Walnüssen loswerden?

Die Empfehlungen für den Umgang mit Schädlingen in Nüssen sind dieselben wie für andere Arten:

  • Erstellen Sie keine Ablagerungen zu Hause, keine Müllablagerungen.
  • Sorgen Sie für Ordnung in der Wohnung, machen Sie oft eine Nassreinigung.
  • Lagern Sie Nüsse in dicht verschlossenen Behältern.
  • Überprüfen Sie die Lagerbestände regelmäßig.
  • Sortieren Sie beim geringsten Anzeichen des Auftretens eines Schmetterlings die Nüsse sorgfältig aus und führen Sie umfassende Maßnahmen durch, um Larven, Eier und fliegende Individuen loszuwerden.

Die Motte ist ein hartnäckiges Insekt, das für lange Zeit unsichtbar sein kann und sich sogar für eine Weile verstecken kann, um auf günstige Lebensbedingungen zu warten. Aber die wichtigsten Feinde von Motten sind die Aufrechterhaltung der Sauberkeit im Haus und die rechtzeitige Ergreifung von Maßnahmen, um sie loszuwerden.

Sie können mehr über Motten und Methoden des Umgangs damit erfahren, indem Sie sich das Video ansehen:


Schau das Video: Die Motte (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Alon

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Riddock

    Bravo, diesen Satz hat man gerade so nebenbei gehabt

  3. Jericho

    Sie liegen falsch. Ich bin in der Lage, es zu beweisen.



Eine Nachricht schreiben