Ebenfalls

DIY Vogelhäuschen für Vögel, Zeichnungen und Diagramme, Montageverfahren

DIY Vogelhäuschen für Vögel, Zeichnungen und Diagramme, Montageverfahren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir freuen uns immer über den Beginn des Frühlings, die erste Wärme und das sonnige Wetter. Und die wichtigsten Frühlingsboten gelten zu Recht als Stare, die im März aus warmen Ländern zurückkehren.

Die ersten Frühlingsmonate sind ohne ihren charakteristischen klickenden Gesang kaum vorstellbar. Und um längere Zeit schöne Lieder zu hören, die schwarz glänzenden Vögel zu bewundern und Ihre Website auch vor schädlichen Insekten zu schützen, versuchen Sie am besten, mit Ihren eigenen Händen eine Wohnung für Gäste aus dem Süden zu bauen.

Inhalt:

  1. Wie baue ich Vogelhäuschen mit eigenen Händen, welche Zeichnungen soll ich verwenden?
  2. Designmerkmale eines Vogelhauses für Stare
  3. Materialien für den Bau von Vogelhäuschen
  4. Wie macht man ein klassisches Vogelhaus aus Holz?
  5. Wie man ein Sperrholzvogelhaus macht
  6. DIY Vogelhaus aus Schrott

Wie baue ich Vogelhäuschen mit eigenen Händen, welche Zeichnungen soll ich verwenden?

Das Vogelhaus ist ein geschlossener Nistplatz, den der Mensch nicht nur für kleine Singvögel, sondern auch für Vernichter schädlicher Insekten geschaffen hat.

Es muss die wichtigsten Anforderungen erfüllen:

  • Sei vor neugierigen Blicken geschlossen.
  • Stärke.
  • Die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur und deren Befestigung.
  • Die Innenwände sollten nicht perfekt flach sein, die Küken müssen trainieren, die rauen Wände erklimmen. Dies wird ihnen helfen, schneller auf den Flügel zu kommen.
  • Sollte sich sehr gut warm halten, da es wichtig ist, dass die Küken vor plötzlichen Temperaturabfällen geschützt sind.
  • Keine Risse und Löcher. Die Wärme wird sehr schnell durch die Löcher abgeführt und Feuchtigkeit kann eindringen.
  • Sie wählen ein schalldurchlässiges Material, aber nicht so stark, dass das Quietschen der Nachkommen sehr deutlich zu hören ist, sondern auch, damit die Vögel die Gefahr in Form eines kriechenden Raubtiers rechtzeitig hören.

Die Struktur selbst ist ein länglicher Hohlraum, normalerweise aus Holz, mit einem abnehmbaren Dach und einem geschlossenen Boden. Unter der Abdeckung befindet sich ein spezielles Loch - ein Hahnloch. Es ist notwendig, um frei in das Nest einzudringen.

Die abnehmbare Abdeckung ist nützlich für die jährliche Inspektion, Müllabfuhr und Entfernung unerwünschter Mieter des "Hauses". Die Montage des Hauses nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist technologisch recht einfach. Selbst ein Schulkind kann diese Aufgabe bewältigen. Aber bevor Sie zur Arbeit gehen, müssen Sie entscheiden, welche Art von Vogel in dem von Ihnen gebauten "Haus" leben wird.

Designmerkmale eines Vogelhauses für Stare

Die traditionelle Form ist rechteckig, aber Sie können sie oval, rund und in anderen verschiedenen Formen machen. Der Körper kann aus Brettern oder anderen Materialien hergestellt und zusammengebaut werden, oder er wird vollständig aus einem Baumstamm abgebrochen. Solche Strukturen werden Nistkästen genannt.

Die Größe des Starhauses beträgt 25-40 cm, der Eingang hat einen Durchmesser von 3-6 cm und ist geschnitten, wobei er etwa 6 cm vom Dach zurücktritt. Das Dach ragt leicht über den Eingang hinaus, um es vor schlechten Wetterbedingungen und Steigeisen zu schützen. Der Durchmesser der Nistkammer (Hohlraum innen) beträgt 10 x 10 bis 15 x 19 cm.

In der Nähe des "Eingangs" zur Vogelwohnung wird ein Landeplatz oder eine kleine Stange für die Eltern der Küken angefertigt. Sie machen eine Nistkammer nicht zu groß und geräumig - es sollte für die Küken bequem sein, auf die Eltern zu klettern, die mit Futter ankommen, und das Weibchen wird in der Lage sein, mehr Eier in einen solchen Raum zu legen, aber es wird nicht funktionieren, um zu füttern Jeder, die Küken werden einfach sterben oder schmerzhaft und schwach aufwachsen.

Der Ort, an dem Sie das gemachte "Haus" installieren werden, ist ebenfalls wichtig. Es sollte ein Ort sein, der für Raubtiere unzugänglich ist und gleichzeitig eine gute Sicht bietet. Für den männlichen Star ist es wichtig, die Frau mit seinem Gesang anzulocken und sofort seine "Wohnungen" zu zeigen.

Neben der Montage der Wohnung selbst ist es wichtig, sie an ihrem endgültigen Platz zu installieren.

Der beste Ort und die beste Art der Befestigung ist:

  • Die Lage des Hauses in einer Höhe von etwa 3 Metern bietet den Vögeln Sicherheit und Ruhe.
  • Die Kerbe befindet sich auf der Südseite, damit keine kalten Winde hereinblasen.
  • Die Installation in der Nähe von Gemüsegärten und Obstgärten hilft den Landwirten, Helfer für die Schädlingsbekämpfung zu finden.
  • Das Haus sollte nach der Befestigung leicht nach vorne geneigt sein. Diese Position ist für den Vogel am bequemsten, um aus dem Nest herauszukommen.

Materialien für den Bau von Vogelhäuschen

Von dem ausgewählten Ausgangsmaterial für den Bau der Struktur hängt in den meisten Fällen ab, ob sich die Vögel in dem hergestellten "Haus" niederlassen oder es ignorieren.

Die besten Optionen sind:

Kantenbretter aus Laubbäumen mit einer Dicke von 25 bis 30 mm. Die Hauptregel ist, dass sie nicht geplant werden können.

Langlebige Nadelbretter, so dass es keinen offensichtlichen Nadelgeruch und Harz gibt, können Sie sogar zuvor verwendete Bretter verwenden, die Dicke der Bretter beträgt 20-30 mm.

Aber Sperrholz ist für die Montage von geringem Nutzen, da es Geräusche dämpfen und leicht Wärme aus dem Nest abgeben kann. Faserplatten und Spanplatten sind überhaupt nicht geeignet. Sie setzen Phenoldämpfe frei, die leicht eine ganze Brut von Küken töten können.

Künstliche Bauplatten mit Phenolverbindungen sind aus dem gleichen Grund ungeeignet. Und MDF-Platten könnten dies tun, aber sie sind sehr feuchtigkeitsempfindlich, quellen schnell auf und erweichen.

Wie man aus Holz ein klassisches Vogelhaus macht

Die Montage erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  • Leerzeichen werden gemacht;
  • Am vorderen Teil wird mit einem Bohrer oder einer Krone ein Hahnloch hergestellt, ein Hahnloch angebracht und eine Sechs in das Bohrloch eingebaut. Wenn die Bretter gehobelt sind, ist die Innenfläche der Fassade gut "rau";
  • Sammle die Nistkammer ein. Sie nehmen den Boden und die Seitenwände vorne und hinten sind daran geklebt;
  • Untersuchen Sie die Struktur sorgfältig, wenn sie uneben ist, richten Sie sie aus, solange der Kleber dies zulässt, und wickeln Sie sie fest mit einem Tourniquet ein, damit der Kleber schneller aushärtet.
  • Trocknen Sie die resultierende Box vertikal, nachdem Sie eine Plastikfolie darunter gelegt haben.
  • Wenn der Kleber vollständig trocken ist, befestigen sie zusätzlich die gesamte Box mit selbstschneidenden Schrauben, 2 Stück auf jeder Seite;
  • Probieren Sie das Dach mit einem Rohling an, inspizieren Sie es, schneiden Sie es gegebenenfalls ab, damit das Dach fest auf der Box sitzt.
  • Die Dachverkleidung selbst wird mit Flüssigkleber verklebt, das Dach wird eingebaut. Halten Sie das Overlay vorsichtig mit der Hand fest und stellen Sie das Dach ein.
  • Sobald der Kleber getrocknet ist, werden das Dach und die Auskleidung mit kleinen 3-4 Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben befestigt.

Es ist am besten, PVA-Kleber für Klebenähte zu verwenden. Er ist feuchtigkeitsbeständig, kostengünstig, plastisch und luftdicht.

Sperrholz Vogelhaus Bau

Wenn Sie nichts anderes zur Hand hatten als Sperrholz, ist es auch für Vögel geeignet, ein Haus zu bauen.

Um zu arbeiten, benötigen Sie:

  • Sperrholz.
  • Hammer (Schraubendreher).
  • Bügelsäge für Holz.
  • Bohren Sie mit Bohrern.

Die Reihenfolge der Arbeiten unterscheidet sich nicht wesentlich von den Standardabläufen:

  • Übertragen Sie die Zeichnungen jedes Teils auf eine Sperrholzplatte.
  • Wir schneiden alle notwendigen Teile mit einer Stichsäge.
  • Schleifen Sie jede Schnittlinie richtig.
  • Bohren Sie für die zu verwendenden Schrauben im Voraus Löcher mit dem erforderlichen Durchmesser.
  • Bauen Sie die gesamte Struktur zusammen: zuerst die Wände und dann den Boden und das Dach daran.
  • Spachteln Sie die Kappen der selbstschneidenden Schrauben, um ein attraktives Erscheinungsbild zu erzielen.
  • Befestigen Sie ein Holz an der Rückwand, um das Haus zu sichern.

Welche Materialien eignen sich für den Bau eines Vogelhauses?

Oft werden sie aus dem gemacht, was jede Familie immer hat. Solche Häuser können Eltern zusammen mit ihren Kindern bauen, dekorieren, kleine Singvögel installieren und bewundern.

Materialien können sehr unterschiedlich und manchmal unerwartet sein.

Karton

Für jedermann verfügbar, können Sie es durch Lackieren vor Nässe schützen. Karton wird für den vorgesehenen Zweck und zur Dekoration des Gartenbereichs verwendet. Für die Herstellung müssen Sie Skizzen von Teilen zeichnen, diese sorgfältig ausschneiden und mit PVA-Kleber kleben. Malen Sie dann mit Ihrem Kind mit Acrylfarben und hängen Sie es im Garten oder Park auf. Ein solches Vogelhaus wird die ganze Saison dauern.

Pappkartons sind die einfachste Option. Wie macht man ein Vogelhaus aus der Box? Suchen Sie eine Box, die für die Parameter geeignet ist, schneiden Sie eine Kerbe aus und überlegen Sie, wie Sie das Dach auf der Box befestigen können. Und kann auf Holz dekoriert und installiert werden.

Plastikflaschen

Das gebräuchlichste Material, aus dem es leicht und einfach ist, ein Zuhause für Stare zu schaffen. Es ist schwierig, bei der Herstellung eines Vogelhauses aus einer Flasche einen Fehler mit Kunststoff zu machen, da die Form der Struktur bereits bestimmt wurde.

Dazu benötigen Sie einen Behälter mit 1,5 Litern oder mehr. Sie müssen ein Loch hinein machen. Die scharfen Kanten sind mit Klebeband umwickelt, um die Vögel nicht zu verletzen. Die Flasche wird manchmal gekürzt, was für mehr Helligkeit und Komfort sorgt: Mit Schnur umwickelt, mit Farben bemalt.

Die Hauptsache ist, sicher am Träger zu befestigen, damit das leichte Material nicht im Wind schwankt.

Ranke

Handwerker, die wissen, wie man mit Weinzweigen arbeitet und wie man sie richtig webt, können mit ihren eigenen Händen leicht ein ausgezeichnetes Vogelhaus bauen. Sie erweisen sich als originell, natürlich und wie die Stare.

Weinkorken

Es wird nicht möglich sein, solches Material schnell zu sammeln, und die Herstellung eines Vogelhauses wird sich auch als keine einfache, aber interessante Aufgabe herausstellen. Solche Designs sehen sehr beeindruckend aus.

Alte Schuhe

Sogar ein gewöhnlicher Stiefel mit einem Loch, das in der Größe geeignet und mit allen Anforderungen ausgestattet ist, kann ein Zuhause für Vögel werden.

Einige Kürbissorten eignen sich zum Trocknen. Sie werden im Herbst geerntet, entfernen das gesamte Fruchtfleisch und hören zu.

Früher mussten Vögel und Stare, einschließlich, nach einem Haus suchen und es selbst ausrüsten, aber jetzt sind viele glücklich, ungewöhnliche Vogelhäuschen und alle Arten von Materialien mit ihren eigenen Händen zu bauen und sie auf ihren Grundstücken, in Parks und Gärten zu installieren.

Wie Sie sehen können, erfordert der Bau eines echten Hauses für Stare mit Ihren eigenen Händen nicht viel Arbeits- und Materialressourcen von Ihnen. Es reicht aus, die Anweisungen zu befolgen, eine Zeichnung korrekt zu erstellen und Ihre Kreation zuverlässig zu installieren.

Der Prozess der Herstellung eines Vogelhauses kann die älteren und jüngeren Generationen leicht vereinen, einem Kind die Liebe zur Natur vermitteln und ihm beibringen, wie man sich um Tiere kümmert.

Wir hoffen, dass Sie viele nützliche Informationen zum Thema Vogelhäuschen erhalten haben. Sie können die Technologie der Arbeitsleistung beim Ansehen des Videos genauer untersuchen:


Schau das Video: Vogel mit Vogelhaus einfach malen für Kinder. ab 6 Jahren. Malen mit Evi. deutsch (Kann 2022).