Ebenfalls

Tomato Stesha f1, Bewertungen über die Eigenschaften der Sorte, die Geheimnisse der hohen Ausbeute

Tomato Stesha f1, Bewertungen über die Eigenschaften der Sorte, die Geheimnisse der hohen Ausbeute


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomaten sind eine beliebte Ernte vieler Gemüsebauern mit köstlichen fleischigen Früchten. Es ist schwer vorstellbar, dass mindestens ein Sommerhaus ohne Tomaten auf freiem Feld oder in Gewächshäusern darauf gepflanzt wird.

Hervorragender Geschmack, relativ einfacher Anbau und eine reiche Ernte - deshalb werden sie von Pflanzenzüchtern geschätzt.

Inhalt:

  1. Eigenschaften der Tomate als Ernte
  2. Beschreibung und Eigenschaften der Stesha-Tomatensorte
  3. Bewertungen von Gemüsebauern über die neue Sorte
  4. Köstliches Rezept für Tomatenkonserven in Tomatensaft

Eigenschaften der Tomate als Ernte

Tomaten sind einjährige krautige Pflanzen, die zur Familie der Solanaceae gehören. Der Name der Kultur wurde von den alten Azteken gegeben, und Südamerika gilt als seine Heimat. Sie wurden per Schiff in europäische Länder gebracht und galten lange Zeit als giftig. Erst im 17. Jahrhundert wurden die Früchte verkostet und verschiedene Gerichte daraus zubereitet.

In Russland werden seit dem 18. Jahrhundert Tomaten angebaut. Sie wurden auf Anweisung von Katharina II. In unser Land gebracht. Übersee-Gemüse war nicht nach dem Geschmack der Kaiserin und wurde lange Zeit als Zierpflanze angefragt.

Botaniker betrachten Tomaten als Beeren, die jeder Tomaten nannte, und kulinarische Experten - Gemüse. Sie haben eine Vielzahl von Formen, Farben und Geschmacksunterschieden. Jetzt ist es eines der beliebtesten Gemüsesorten, es hat eine Vielzahl von Sorten und Sorten.

Beschreibung und Eigenschaften der Stesha-Tomatensorte

Der Hybrid ist eine unbestimmte mittelfrühe Pflanze. Von der Keimung der Samen bis zur Ernte vergehen 103-107 Tage. Die Höhe des Busches erreicht 210 cm, der Busch selbst ist hoch und breitet sich aus.

Die ersten Blütenbüschel bilden sich nach dem Auftreten von 8-9 Blättern, im Büschel befinden sich durchschnittlich 6 Früchte. Tomaten sind glatt, gerundet, leicht länglich, d.h. pflaumenartig, mit dichtem fleischigem Fruchtfleisch und einem Durchschnittsgewicht von 125-130 gr.

Der Busch ist Stiefsohn und zu 1 oder 2 Stielen geformt. Der Ertrag aus einem solchen Busch beträgt 20-23 kg, vorausgesetzt, 1 Pflanze wird pro 1 Quadratmeter gepflanzt.

Die Vorteile der Sorte sind:

  • Guter Geschmack.
  • Hohe Fruchtraten.
  • Frühe Reife, die eine frühe Ernte ermöglicht.
  • Geeignet für offenen und geschlossenen Boden.
  • Es ist resistent gegen Krankheiten.

Die Agrartechnologie unterscheidet sich kaum von ähnlichen Sorten und läuft auf folgende Maßnahmen hinaus:

  • Auswahl des richtigen Landeplatzes. Diese Sorte ist wählerisch in Bezug auf Beleuchtung und Bodenqualität, daher sollte die Auswahl an einem gut beleuchteten Ort und auf fruchtbarem, hellem Boden gestoppt werden.
  • Die Pflanze ist an eine Stütze gebunden, da der Busch hoch ist und brechen kann.
  • Ein obligatorisches Verfahren ist das Kneifen.
  • Häufig, aber nicht überbewässert.
  • Lockern und Jäten von Unkraut.
  • Rechtzeitige Anwendung von Düngemitteln, mindestens 2-3 Mal während der Vegetationsperiode.

Wenn Sie an einem dauerhaften Ort pflanzen möchten, wählen Sie starke, gesunde Sämlinge, die beim Kauf sorgfältig geprüft werden, oder Sie können sie selbst anbauen.

Die Keimung der Samen ist wie folgt:

  • Behälter mit guter Bodenmischung werden für zukünftige Sämlinge vorbereitet;
  • Das Saatgut wird gleichmäßig über die Erdoberfläche gesät, leicht gepresst und mit einer dünnen Erdschicht bestreut.
  • Die Pflanzen werden reichlich bewässert, mit Glas- oder Plastikfolie bedeckt und an einem hellen, warmen Ort platziert.
  • Behälter täglich öffnen, Kondensat entfernen;
  • Nach dem Erscheinen der ersten Sprossen wird der Unterschlupf entfernt und die Behälter an der am besten beleuchteten Stelle in der Wohnung oder auf dem Land abgestellt.
  • Das Pflücken erfolgt in der Phase von 1-2 echten vollwertigen Blättern;
  • Die Sämlinge werden 60-70 Tage nach der Keimung auf offenem Boden gepflanzt und versuchen, auf die Erwärmung und das Fehlen der Frostgefahr zu warten.
  • Beim Pflanzen wird der Abstand zwischen den Büschen eingehalten, es werden nicht mehr als 4 Pflanzen pro 1 m² gepflanzt.

Bewertungen von Gemüsebauern über die neue Sorte

Nachdem Sie die Bewertungen und Meinungen der Gemüsebauern zur Stesha f1-Tomate geprüft haben, können Sie feststellen, dass sie nur positiv sind.

Die Züchter liebten den Geschmack:

  • saftiges, dichtes Fruchtfleisch,
  • reiche Fruchtfarbe,
  • ihre ungewöhnliche Form,
  • eine große Anzahl von Eierstöcken am Busch,
  • die Tatsache, dass die Pflanze stark und kraftvoll wächst und in Gewächshäusern schön aussieht.

Für viele ist Stesha f1 ein Favorit geworden, und zu jeder Jahreszeit erscheint er immer auf den Websites. Aber Sommerbewohner raten: Achten Sie beim Kauf von Saatgut nicht nur auf den Namen, sondern auch auf das Unternehmen.

Selten, aber es gibt ein völliges Gegenteil der deklarierten Merkmale auf der Verpackung zu dem, was am Ende wächst. Vertrauen Sie also vertrauenswürdigen Herstellern. Lesen Sie vor dem Kauf unbedingt die Bewertungen der Stesha f1-Tomate im Voraus und sehen Sie sich die Fotos im Internet an.

Köstliches Rezept für Tomatenkonserven in Tomatensaft

Stesha-Tomaten sind gut frisch, und um sie im Winter genießen zu können, können Sie das Originalrezept für die Konservierung verwenden.

Sie benötigen pro Liter Glas:

  • Es gibt so viele Tomaten, wie in das Glas passen;
  • Tomatensaft - 1/2 Liter;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Salz - 1 TL;
  • Zucker - 1 TL;
  • Essig 9% - 1 TL;
  • Lorbeerblatt - 1 Stück;
  • Pfeffer (Erbsen) - 5 Stück;
  • Piment - 3 Stk.

Geben Sie Gewürze (Pfeffer, Lavrushka), Knoblauch und gewaschene Tomaten in vorbereitete sterilisierte Gläser.

Mit kochendem Wasser füllen, mit Deckel abdecken und eine Weile stehen lassen.

Wir kochen den Saft. Fertigsaft - bevor die ersten Blasen erscheinen, wenn sie nur herausgedrückt wurden, kochen Sie sie 5 Minuten lang und entfernen Sie den entstehenden Schaum.

Salz, Zucker, Essigsäure zum Saft geben und erneut kochen.

Wir gießen das Wasser aus den Dosen.

Gießen Sie die Tomaten mit kochendem Saft, rollen Sie sie auf und drehen Sie sie um, bis sie abkühlen.

Wir stellen die Banken an einen warmen Ort, Sie können sie einpacken.

Tomaten nach diesem Rezept sind aromatisch, dicht genug, saftig und der Saft ist pikant und würzig.

Stesha f1 ist eine neue, aber bereits bewährte und beliebte Sorte. Es hat alles, was ein echter Gemüseanbauer braucht: frühe Reife, hoher Ertrag, ausgezeichneter Geschmack, vorzeigbares Aussehen und unprätentiöser Anbau.

Beschreibung der Tomatensorte Stesha f1, Empfehlungen für die Pflege und Gewinnung von Sämlingen, Bewertungen von Pflanzenzüchtern und ein köstliches Rezept zur Konservierung - die Informationen, die Sie bereits erhalten haben.

Höchstwahrscheinlich möchten Sie eine Tomate in Ihrer Nähe anbauen. Weitere nützliche Informationen zum Anbau von Tomaten erhalten Sie im Video:


Schau das Video: KSI in a Formula 1 Car! (Kann 2022).