Ebenfalls

Tomatenfeigen rosa, Bewertungen, Eigenschaften der Sorte, Merkmale der Pflege

Tomatenfeigen rosa, Bewertungen, Eigenschaften der Sorte, Merkmale der Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Tomatenliebhaber werden die Sorte Pink Fig auf jeden Fall mögen. Immerhin ist dies unter anderen Sorten ein echter Riese, und der Honiggeschmack ohne einen Hauch von Säure wird jeden Sommerbewohner und Gärtner begeistern.

Inhalt:

  1. Tomatenrosa Abb., Eigenschaften und Beschreibung der Sorte
  2. Agrotechnische Methoden zum Anbau von Sorten
  3. Regeln für die Tomatenpflege
  4. Schädlings- und Krankheitsbekämpfung
  5. Positive und negative Eigenschaften von Abb
  6. Meinungen und Kundenrezensionen zur Sorte

Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorten Fig pink

Dies ist eine unbestimmte Zwischensaison-Tomate, die in der Lage ist, konstant zu wachsen und unter günstigen klimatischen Bedingungen immer mehr neue Trauben zu bilden. Der Ertrag der Sorte ist hoch, bis zu 6-7 kg können pro Saison aus einem Busch geerntet werden.

Die Früchte sind groß, fleischig, rund und leicht abgeflacht, mit vielen Rippen und Kammern im Inneren. Jede solche Frucht kann bis zu 700 gr wachsen.

Die Trauben sind klein, mit 3-5 Tomaten, aber es erscheinen ständig neue. Die Büsche selbst wachsen bis zu 2,5 bis 3 Meter hoch und erfordern ein obligatorisches Strumpfband für die Stütze.

Es gibt verschiedene Arten von Feigen in verschiedenen Farben: gelb, rot und pink.

Agrotechnische Methoden zum Anbau von Sorten

Ein großes Plus dieser Tomaten ist, dass die Samen vor dem Pflanzen nicht vorgetränkt werden müssen. Experten zufolge sind Pflanzen auf diese Weise weniger anfällig für Krankheiten und Schädlinge und den Einfluss anderer negativer Faktoren. Einweichen ist aber auch zulässig, hier wählt jeder eine für sich passende Methode.

Um Samen zu pflanzen, sollten Sie das Land aus dem Gewächshaus nehmen, damit die Sämlinge in Zukunft nicht mehr durch den Anpassungsprozess während der Transplantation belastet werden und sich die Pflanzen leichter an veränderte Bedingungen gewöhnen können.

Die Aussaat beginnt Mitte März. Das Land wird gedüngt genutzt, mit Humus und der Zugabe von grobem Sand für die Leichtigkeit des Bodens. Die Temperatur muss für eine gute Keimung bei 23-25 ​​Grad gehalten werden.

Pflanzen können mit Glas- oder Plastikfolie bedeckt und regelmäßig zur Belüftung entfernt werden. Die Samen werden sowohl in einem separaten als auch in einem gemeinsamen Behälter mit einer Tiefe von 0,5 cm gepflanzt.

Nach dem Warten auf das Erscheinen mehrerer Blätter werden die Sämlinge in einen separaten Behälter umgepflanzt und an der Wurzel ein Top-Dressing durchgeführt. Die Umpflanzung in ein Gewächshaus erfolgt Mitte Mai in warmem Boden, wenn die Pflanzen mit einem Dutzend Blättern eine Höhe von mindestens 30 cm erreichen.

Es ist zu bedenken, dass Tomaten schnell wachsen. Um zukünftigen Büschen freien Platz zu bieten, werden Löcher in einem Abstand von mindestens einem halben Meter voneinander gebohrt.

Der Boden wird mit einer Lösung von Kaliumpermanganat zur Desinfektion von Pilzen und Krankheiten vorbehandelt.

Die Unterstützung erfolgt sofort, da große Früchte zerbrechliche Stängel abbrechen oder auf dem Boden liegen und schwarz werden können.

Wer Energie und Zeit sparen möchte, kann fertige Setzlinge kaufen. Sie müssen das richtige Material zum Pflanzen auswählen.

Achten Sie beim Kauf auf folgende Zeichen:

  • Der Sämling ist stark, er hat mindestens 12 Blätter.
  • Pflanzen der erforderlichen Höhe: 25-35 cm.
  • Blütenstände sind bereits gebildet, aber immer noch ohne Eierstöcke.

Regeln für die Tomatenpflege

Bewässerung

Das Gießen keimender Samen ist häufig mit Wasser bei Raumtemperatur erforderlich, um ein Übertrocknen des Oberbodens zu vermeiden. Sie verwenden hauptsächlich eine gleichmäßige Tropfbewässerung.

Erleuchtung

Während der Keimperiode von ungefähr 21 Tagen müssen Sie den ganzen Tag über auf künstliches Licht achten, damit die Sämlinge stark für die Bildung von Früchten sind und nicht die Krone des Busches. Und nachts wird die Beleuchtung ausgeschaltet und die Temperatur gesenkt.

Top Dressing

Eine interessante Tatsache ist, dass die Fütterung für rosa Feigen abends erfolgt, da zu diesem Zeitpunkt alle mineralischen und organischen Substanzen von der Pflanze am vollständigsten aufgenommen werden. Die erste Fütterung erfolgt, wenn sich 2 Blätter auf den Sämlingen befinden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Kaliummonophosphat, Superphosphat und andere Düngemittel mit Phosphaten und Kalium in der Zusammensetzung zu verwenden.

Vergessen Sie nicht, Unkraut zu lösen und zu entfernen. Die ständige Sauerstoffversorgung der Pflanzen wirkt sich positiv auf die zukünftige Ernte aus.

Schädlings- und Krankheitsbekämpfung

Es besteht darin, den Boden vor dem Pflanzen zu desinfizieren und mit einer speziellen Lösung "Fitosporin" zu besprühen. Gegen Schädlinge werden verschiedene Volksmethoden angewendet: Besprühen der Büsche mit Lösungen von Kamille, Schöllkraut, Ringelblumen.

Wenn der Zustand kritisch ist, müssen Sie Medikamente in Fachgeschäften kaufen.

Positive und negative Eigenschaften von Abb

Rosa Feigen sind ein wunderbares Beispiel für Tomaten, aber auch sie haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Die Früchte sind groß, fleischig und saftig;
  • Gute Präsentation;
  • Vielseitigkeit;
  • Hohe Krankheitsresistenz;
  • Tomaten können reifen, selbst wenn sie von den Zweigen gepflückt werden.
  • Ideal für die Herstellung von Tomatensaft.

Minuspunkte:

  • Geringe Frostbeständigkeit;
  • Ein Strumpfband und Unterstützung sind unerlässlich;
  • Große Früchte brechen oft Äste.

Tomatenfeige rosa, Bewertungen von denen, die sie gepflanzt haben

Die meisten Gärtner möchten vor dem Kauf von rosa Feigen Bewertungen über Tomaten von denselben Fans studieren - Sommerbewohner, ihre wachsende Erfahrung, Meinung über die Pflanze und Fotos sehen.

Nach Durchsicht einer großen Anzahl von Bewertungen über die rosa Feigen-Tomate können wir feststellen, dass 90% der Käufer der Sorte von ihrer Leistung begeistert sind, insbesondere von der Dauer der Fruchtbildung, der leckeren und großen Tomaten.

Einige erkannten es sogar als ihre Lieblingssorte. Die Nichteinhaltung landwirtschaftlicher Techniken zum Anpflanzen und Pflegen einer Tomate der Sorte Pink Fig führt zu unvorhersehbaren Ergebnissen. Viele Sommerbewohner stellen dies fest: Das Anpflanzen auf offenem Boden in den nördlichen Regionen, unsachgemäße Bewässerung und andere Faktoren beeinträchtigen den Ertrag und die Subjektivität der Rückruf von denen, die sie gepflanzt haben.

Tomatenliebhaber werden die rosa Feigen zu schätzen wissen. Helle, schmackhafte Tomaten eignen sich sowohl für Salate als auch für die Konservierung. In unserem Artikel finden Sie Informationen zu den Merkmalen der Sorte, den Merkmalen des Anbaus und der Pflege, den Vor- und Nachteilen von Tomaten und Kundenbewertungen.

Wenn Sie eine rosa Feigen-Tomate anbauen möchten, interessieren Sie sich für Bewertungen, ein Foto sowie ein Video:

:


Schau das Video: Pflege in der Akutgeriatrie (Kann 2022).