Garten

Inländische Kiefer, Pinastro, Seekiefer - Pinus Pinaster

Inländische Kiefer, Pinastro, Seekiefer - Pinus Pinaster


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Mit dem Begriff Pinus pinaster wird die Familie der immergrünen Kiefern bezeichnet, die aus dem Mittelmeerraum und aus den Atlantikgebieten Portugals und Frankreichs stammen. Sie wachsen sehr schnell und erreichen eine Größe zwischen 30 und 40 m, was sie für die Wiederaufforstung in Küstengebieten geeignet macht . Die Gattung kann in zwei große Gruppen unterteilt werden, die mediterrane und die atlantische, die sich nur geringfügig unterscheiden. die Seekiefer Es hat eine graubraune Rinde, tiefe Risse und dicke Plaques, die sich ablösen und braune oder rötliche Flecken hinterlassen. Das Holz ist reich an Harz, das tatsächlich oft aus dieser Baumart gewonnen wird. Der Stiel des Pinastro hat einen ziemlich gewundenen Verlauf und die Zweige sind wie eine Krone im oberen Teil des Stiels angeordnet und wachsen wie ein Kandelaber; Die Krone ist konisch, normalerweise wird sie mit dem Alter der Pflanze sehr unregelmäßig. Die Nadeln der heimischen Kiefer sind hellgrün, in Zweiergruppen zusammengefasst, sehr lang, bis zu 18-20 cm und starr. Der Pinus pinaster hat konische Tannenzapfen, die lange an den Zweigen verbleiben, und männliche und weibliche Blüten an derselben Pflanze.

Belichtung



Die Exemplare von Pinus Pinaster oder Seekiefer Sie brauchen sonnige Standorte und werden normalerweise in flachen oder hügeligen Gebieten, niemals über 800 m, angebaut. Pinastrobäume bevorzugen Orte mit ziemlich viel Niederschlag und möglicherweise einer guten Menge an Umgebungsfeuchtigkeit. Sie haben keine Angst vor Salz und starken Seewinden, während sie durch zu anhaltende Fröste beschädigt werden können. Es ist ratsam, junge heimische Kiefernpräparate stärker zu pflegen, damit sie die nötige Festigkeit erlangen.

Land



die Pinus Pinaster es hat keine besonderen Bodenanforderungen, obwohl es kieselsäurehaltige sandige Böden bevorzugt, die möglicherweise leicht sauer sind. Im Allgemeinen ist es einfacher, sich in sehr armen Böden anzupassen als in humusreichen Böden. Der Boden muss eine gute Drainage gewährleisten, da der Wasserstau der Pflanze Probleme bereitet und ihr Wachstum beeinträchtigen kann.

Multiplikation



Die Vermehrung dieser Baumsorte erfolgt durch Samen, die zu jeder Jahreszeit verwendet werden können und nur von den Tannenzapfen gepflückt werden. Die Samen müssen in einem mit Torf und Sand zu gleichen Teilen gefüllten Behälter gekeimt werden. Das Saatbett muss an einem warmen und feuchten Ort ohne Zugluft aufbewahrt werden. Die Pflanzen haben in jungen Jahren sehr empfindliche Wurzeln. Sie müssen daher sehr vorsichtig behandelt werden. Es ist ratsam, sie vor dem Einpflanzen einige Jahre in einem Behälter zu kultivieren.

Hauskiefer, Pinastro, Seekiefer - Pinus pinaster: Schädlinge und Krankheiten



Diese Baumart befürchtet den Befall von Blattläusen und Milben; Oft verursacht der Prozessionsprozess der heimischen Kiefer schwere Schäden, die für die Pflanze jedoch in der Regel vernachlässigbar sind.
Ein weiterer Parasitentyp, der den Pinastro schädigen kann, ist die Cochineal Corticola der Seekiefer. Um das Vorhandensein festzustellen, genügt es, das Laub des Pinastro zu beobachten und festzustellen, ob es Rötungen und Flecken gibt, die zum vollständigen Austrocknen führen können. Diese Art von Insekten ist sehr aggressiv und es ist gut, vorbeugend gegen gezielte Behandlungen vorzugehen, die die Pflanze schützen. Im Falle einer massiven Diffusion kann es erforderlich sein, die betroffenen Teile drastisch zu kürzen.



Bemerkungen:

  1. Anghet

    Was notwendige Worte ... großartig, der brillante Gedanke

  2. Kenly

    Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  3. Jugrel

    Ich bestätige. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  4. Scottas

    Absolut mit Ihnen einverstanden. Es ist eine gute Idee. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.

  5. Samukree

    Thank you, went to read.



Eine Nachricht schreiben