Ebenfalls

Wie man selbst eine gute Karottenernte anbaut

Wie man selbst eine gute Karottenernte anbaut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die aus botanischer Sicht jedem von Kindheit an bekannte Karotte gehört zur Aussaat der Unterarten wilder Karotten aus der Familie Umbrella. Auf den ersten Blick ist alles einfach genug, um auf die Ernte der "Wurzeln" zu säen und zu warten. Wir werden versuchen herauszufinden, wie wir in unserem persönlichen Garten eine gute Karottenernte anbauen können.

Inhalt:

  • Karotte. Samenauswahl
  • Wie man einen Platz wählt und ein Bett für Karotten ausgräbt
  • Karotten säen und Sämlinge pflegen

Karotte. Samenauswahl

Der Erfolg einer Ernte hängt von der Beschaffung von hochwertigem Saatgut oder Pflanzmaterial ab. Jede Gartenpflanze hat ihre eigenen Eigenschaften. Karotten sind in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Karotten sind zweijährige Pflanzen. Um im Frühjahr des zweiten Jahres unabhängig Samenmaterial zu erhalten, müssen Sie Wurzelfrüchte in den Boden pflanzen, die einen Stiel und Samen ergeben.

So können Samen zur Aussaat erst nach zwei Jahren gewonnen werden. Es ist ratsam, dies zu tun, wenn die Karotte sortenrein ist und gemäß ihren Eigenschaften für den Anbau von Interesse ist.

Jetzt gibt es keinen Mangel an Karottensamen für jede Farbe, jeden Geschmack und jede Größe. Für den Anbau von Karotten in Ihrem eigenen Garten ist es daher am bequemsten, sie in Fachgeschäften zu kaufen. Wichtig! Achten Sie auf das Datum der Sammlung und Verpackung von Karottensamen. Nach der Ernte bleiben sie nicht länger als 4 Jahre lebensfähig.

Karottensamen verschiedener Sorten werden verkauft:

  • einfache Samen, ihr Vorteil ist kein sehr hoher Preis, ihr Nachteil ist ihre geringe Größe, es erlaubt keine Aussaat in der erforderlichen Entfernung
  • Samen in Granulat, große Granulate sind leichter zu säen, der Nachteil solcher Samen ist, dass zusätzliche Feuchtigkeit erforderlich ist, um die Schalen aufzulösen
  • Samen in Rollen, Papierrolle mit gleichmäßig geklebten Samen ist sehr bequem auszurollen
  • getönte Samen, die bei der Aussaat im Boden besser sichtbar sind, wodurch sie gleichmäßiger in der Rille verteilt werden können

Es ist üblich, Tafelsorten von Karotten in einem persönlichen Garten anzubauen. Sie können je nach Reifezeit und Größe ausgewählt werden. Darüber hinaus gewinnen Sorten unterschiedlicher Farben von Wurzelfrüchten zunehmend an Beliebtheit. Sie können Drachensamen kaufen und lila Wurzeln bekommen oder sich für die gelben Karotten von Yellowstone entscheiden.

Wenn die Farm Vieh oder Kaninchen hat, können Futterkarottensamen ausgewählt werden. Die Fütterung an milchproduzierende Tiere erhöht die Milchleistung und die Produktqualität.

Wie man einen Platz wählt und ein Bett für Karotten ausgräbt

Karotten reagieren empfindlich auf Bodenfruchtbarkeit und mechanische Struktur. Es zeigt nicht alle Sortenqualitäten, wenn es auf schwerem Lehmboden wächst. Steiniger Boden bringt auch keine gute Ernte. Es ist ratsam, einen Standort mit sandigem Lehm oder lehmigem Boden zu wählen. Der Säuregehalt sollte nahezu neutral sein.

In Anbetracht der Tatsache, dass Karotten eine gute Beleuchtung lieben, sollte sich das Gartenbett entsprechend an einem offenen Ort befinden und nicht im Schatten von Bäumen oder Gebäuden. Vorgänger sind wichtig. Für Karotten sind die besten Ernten:

  • Tomate
  • Kartoffel
  • Pfeffer
  • Erbsen
  • Bogen
  • Bohnen

Wenn im Garten eine Karotte oder ein Dill gewachsen ist, lohnt es sich vier Jahre lang nicht, an dieser Stelle Karotten zu säen. Sie können nicht für ihre schlecht bebauten Gebiete mit einer großen Menge an Unkrautvegetation wählen. Es wird viel früher als diese Kultur aufwachsen und es "schlagen".

Die Beete für die Frühlingsbepflanzung werden im Herbst vorbereitet. Für die Aussaat vor dem Winter muss das Land 5-6 Wochen vorher vorbereitet werden. Der Boden wird auf anderthalb Bajonetten einer Schaufel mit einem gleichzeitigen Anstieg von 35 - 40 cm ausgegraben. Beim Graben von schwererer Erde müssen 3-5 kg ​​Torf pro Quadratmeter hinzugefügt werden. m. Schädigt diese Kultur und das Einbringen von Asche in einer Menge von 0,5 kg pro m² nicht. m.

Aber frischer Mist für Karotten ist schädlich. Verbessert den Boden und 5 kg Sand auf jedem Quadrat. m Bereich. Wenn der Boden Lehm ist, wird die Sandmenge auf 10 - 12 kg erhöht und 30 - 40 g Phosphatdünger hinzugefügt. 10 kg Grasland pro Quadratmeter werden in den sandigen Boden eingebracht. m.

Karotten säen und sich um die Sämlinge kümmern

Karotten vor dem Winter säen

Diese Aussaatmethode hat ihre Vorteile. Das wichtigste sind die früheren Triebe von Karotten. Folglich erhalten die Wurzelfrüchte mehr Feuchtigkeit und sind größer und saftiger. Karotten, die vor dem Winter gesät wurden, keimen, bevor die Sonne die Erde austrocknet.

Für die Wintersaat ist es besser, mittlere oder frühe Karottensorten zu wählen. Die Aussaatdaten hängen von Klima und Wetter ab. Es ist optimal, Karotten auf leicht gefrorenem Boden zu säen. In den meisten Regionen ist die beste Zeit für das Pflanzen im Winter Ende Oktober bis Anfang November.

Wichtig! Halten Sie einen Teil des Bodens warm. Nach der Aussaat in die Rillen müssen die Samen gefüllt werden. Außerdem müssen Rillen einige Tage im Voraus hergestellt werden. Wenn der Boden sandig ist, sollte ihre Tiefe 2 - 3 cm betragen. In Lehmböden reichen 1 - 1,5 cm aus. Nach der Aussaat werden die Samen mit der gelagerten Erde bedeckt.

Video über die neue Methode zum Pflanzen von Karotten:

Alles ist mit Torf oder Humus gemulcht. Die Dicke der Mulchschicht beträgt 2-3 cm. Von oben kann sie leicht verdichtet und mit Ästen bedeckt werden. Dies verhindert, dass die Luft abgelassen wird. Nach einem Schneefall kann dem Gartenbett zusätzlicher Schnee hinzugefügt werden.

Wie man im Frühling Karotten sät

Wenn das Karottenbeet seit Herbst nicht mehr vorbereitet wurde, ist es ratsam, es 10 bis 12 Tage vor der Aussaat auszugraben. Die Tiefe der Rillen während der Frühjahrssaat beträgt 0,8 - 1,0 cm. Vor der Aussaat können einfache Samen eine halbe Stunde lang in Kaliumpermanganat oder einem beliebigen Wachstumsstimulator eingeweicht werden. Wichtig! Granulierte Samen werden nicht eingeweicht. Legen Sie die Samen in einem Abstand von 2 cm in die Rille.

Selbst wenn die Sämlinge verdünnt werden müssen, kann dies ohne Angst vor einer Beschädigung der Wurzeln benachbarter Pflanzen erfolgen. Die Aussaat im Frühjahr beginnt Mitte Mai. Wenn die Ernte von Karotten der Herbstsaat nicht für die Langzeitlagerung im Winter geeignet ist, wird die Ernte von der Frühlingssaat bis zum Frühjahr zur Lagerung gelegt.

Pflege

Die Pflege von Karotten ist nicht schwierig. Es besteht aus zwei Hauptaktivitäten wie Ausdünnen und Unkrautentfernung. Die erste Ausdünnung sollte zwei bis drei Wochen nach der Keimung erfolgen. Dieses Ereignis erfordert Aufmerksamkeit und Genauigkeit, da die Karotte zu diesem Zeitpunkt noch sehr klein ist.

Zwischen benachbarten Karotten sollten nach der ersten Ausdünnung Abstände von 3-4 cm und nach der zweiten - 6-8 cm liegen. Große Sorten müssen möglicherweise erneut verdünnt werden, um den Abstand auf 10-12 cm zu vergrößern muss vor Karottenfliegen geschützt werden ...

Dies kann durch Pflanzen von Zwiebeln zwischen die Karotten erfolgen. Das Befolgen der Empfehlungen hilft Ihnen dabei, eine gute Ernte an Wurzelfrüchten zu erzielen, die für den gesamten Winter ausreicht.


Schau das Video: Einpflanzen statt wegwerfen! 8 Sorten Gemüse das nachwächst! Teil 1: Porree, Salat, Möhren.. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Bearnard

    Excellent and timely communication.

  2. Kasey

    Scherz beiseite!

  3. Banbhan

    Gut gemacht, dieser brillante Satz ist genau richtig

  4. Sajinn

    die bemerkenswerte Idee und ist zeitgemäß



Eine Nachricht schreiben