Ebenfalls

Kartoffeln in Kisten anbauen: Prozessmerkmale

Kartoffeln in Kisten anbauen: Prozessmerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Menschen, die ernsthaft an Gartenarbeit und Gartenbau interessiert sind, werden nicht müde, auf alle möglichen, manchmal auch unglaublichen Arten zu experimentieren und zu versuchen, die Fruchtbarkeit und die Ausdauer von Pflanzen zu steigern. Eines dieser mehr als erfolgreichen "Volksexperimente" war der Anbau von Kartoffeln in Kisten.

Die Essenz dieser Methode besteht darin, Knollen nicht direkt in den Boden in den Beeten zu pflanzen, sondern in den Boden in einem Behälter (fast jeder Behälter ist geeignet - ein Kunststoff- oder Holzfass, eine große Kiste usw.) ohne Boden. Der ausgewählte Behälter muss vorbereitet werden: Es ist nicht nur erforderlich, den Boden darin zu entfernen, sondern auch seine gesamte Oberfläche mit kleinen Löchern zu bohren. Diese Manipulationen müssen durchgeführt werden, um den Durchgang für Regenwürmer zu öffnen, überschüssige Feuchtigkeit entweichen zu lassen und Luftzugang zum Behälter zu ermöglichen.

Darüber hinaus erfordert der Anbau von Kartoffeln in Kisten eine sorgfältige Bodenvorbereitung. Gewöhnlicher Boden aus dem nächsten Garten funktioniert nicht, daher müssen Sie den Boden selbst vorbereiten. Zunächst muss eine Schicht Lebensmittelabfälle in den Behälter gelegt und nur zu gleichen Teilen auf den Boden gelegt werden, der aus Kompost, gewöhnlicher Erde und Rasen besteht. Daher erfordert diese Methode des Kartoffelanbaus eine erhebliche Vorbereitung, aber das Ergebnis, dh der Ertrag, übertrifft, wie die Erfahrung zeigt, alle Erwartungen.


Schau das Video: Kartoffeln richtig im Eimer anbauen (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Bacstair

    Sehr interessante Gedanken, gut erzählt, alles nur in den Regalen ausgelegt :)

  2. Alwin

    Entschuldigung dafür, dass ich einmische ... ich verstehe diese Frage. Ist bereit zu helfen.

  3. Hamal

    Ich bestätige. Es passiert. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren.

  4. Guilbert

    Da kommt nichts raus

  5. Dahwar

    Es ist bemerkenswert, sehr amüsante Meinung

  6. Kamryn

    Ja.....



Eine Nachricht schreiben