Ebenfalls

Gloxinia Pflege zu Hause, Pflanzen und Wachsen

Gloxinia Pflege zu Hause, Pflanzen und Wachsen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gloxinia - wurde fast sofort populär, nachdem es von Amerika nach Europa kam. Um zu verstehen, welche Pflege für Gloxinia zu Hause erforderlich ist, müssen Sie deren Merkmale und Vorlieben für die Lebensbedingungen kennenlernen.

Inhalt:

  • Gloxinia, Beschreibung und Eigenschaften
  • Pflanzung von Gloxinien und Bedingungen für deren Anbau
  • Pflanzmaterial und eine Blume pflanzen
  • Häusliche Pflege für Gloxinie

Gloxinia, Beschreibung und Eigenschaften

In den tropischen Regionen Amerikas gibt es etwa 25 Pflanzenarten aus der Gattung Gloxinia, der Familie der Gesneriaceae. Fast alle sind mehrjährige Kräuter- oder Strauchpflanzen.

Der unterirdische Teil von Gloxinia wird durch Knollen und schuppige Rhizome dargestellt. Die Blätter sind groß, gestielt, kurz weichhaarig oder glatt. Die Stiele sind gerade. Die Blüten sind glockenförmig oder hohl. Die Farbe ist sehr unterschiedlich, es gibt bunte und umrandete Blüten. Die Blüten sind zart und samtig. In den letzten Jahren sind viele Frotteesorten aufgetaucht.

Ein Merkmal der meisten Gloxinien, die in Innenräumen gezüchtet werden, ist, dass die Blume nach einer üppigen Blüte verdorrt und ganz verschwindet. Das vollständige Absterben der Bodenteile bedeutet jedoch nicht den Tod der Blume. So geht die Blume in die Ruhephase. Unter natürlichen Bedingungen wächst Gloxinia in der unteren Schicht des Waldes.

Es gibt fast immer viel Schatten, Wärme und Feuchtigkeit. Auf Perioden mit hoher Luftfeuchtigkeit folgen jedoch Trockenperioden. Um zu diesem Zeitpunkt zu überleben, wirft Gloxinia seine Blätter ab. Die in der Knolle angesammelten Nährstoffe helfen der Blume, die ungünstige Zeit zu übertragen. Sobald eine neue Nassperiode beginnt, beginnt die Blume wieder zu wachsen.

Die besten und beliebtesten Sorten sind:

  • Böhmen - leuchtend rote gefüllte Blüten mit rosa Rand an mittellangen Stielen
  • Yesenia - gefüllte, dunkle Kirschblüten, manchmal rübenfarben und sogar mit einem Farbton einer gesättigten Lösung aus Kaliumpermanganat, Samtblättern, einer der luxuriösesten Sorten
  • Hollywood - eine Sorte mit einfachen dunkelvioletten Blüten mit welligem Rand
  • Königin des Monats Mai - die Blüten der Sorte sind einfach, weiß mit einem breiten hellrosa Rand

Alle Merkmale der Blume müssen beim Wachsen und in Innenräumen berücksichtigt werden.

Pflanzung von Gloxinien und Bedingungen für deren Anbau

Beleuchtung und Boden

Berücksichtigt man, dass die Pflanze in freier Wildbahn unter dem Schutz der Blätter höherer Bäume und Sträucher steht, sollte die Blume unter Innenbedingungen an Orten mit diffusem Licht platziert werden. Am besten geeignet dafür sind Fenster mit einer Ausrichtung nach Osten oder Westen. In der direkten Sonne der Südseite bildet die Pflanze verkürzte Stiele, und am dunklen Nordfenster ist ihre Blüte zu selten.

Lose Mischungen eignen sich zum Pflanzen und Züchten von Gloxinien. Dazu reicht es aus, zwei Teile Blatterde mit einem Teil Sand zu mischen. Der Säuregehalt des Bodens sollte nahezu neutral sein. Aus vorgefertigten Mischungen eignet sich der Boden für den Anbau von Innenveilchen.

Temperatur und Bewässerung

Die Pflanze macht sich gut bei einer stabilen Temperatur ohne plötzliche Schwankungen. Tagsüber ist es + 20 + 22 und nachts + 18. Während der Ruhezeit müssen Sie die Töpfe mit Gloxinia in einem Raum mit einer Temperatur von + 14 Grad neu anordnen.

Unter Berücksichtigung des Lebenszyklus der Pflanze ist es ab Frühlingsbeginn erforderlich, die Blume nicht nur regelmäßig zu gießen, sondern auch sorgfältig zu besprühen. Nach dem Sprühen werden Wassertropfen von den Blättern geschüttelt. Mit Beginn des Herbstes wird die Bewässerung erheblich reduziert. Die Pflanze verbringt den Winter in einem ziemlich trockenen Raum.

Pflanzmaterial und eine Blume pflanzen

Gloxinia zu Hause wird am häufigsten vermehrt durch:

  • Blattstecklinge
  • Knollen
  • Saat
  • die Knolle teilen

Video zur richtigen Pflege von Gloxinien:

Junge Blätter, die während der Knospungszeit aus der Pflanze gepflückt werden, eignen sich für die Rolle von Blattstecklingen. Das Blatt muss einen Stiel von mindestens 2 cm haben. Es kann auf zwei Arten verwurzelt werden:

  • in Wasser geben, bis die Wurzeln erscheinen, nach ihrer Bildung in den Boden verpflanzen
  • Torf mit Sand im Verhältnis 1 zu 4 mischen, die Mischung anfeuchten, den Stiel bis zur Mitte der Blattplatte vertiefen, ca. 20 Tage mit einem Glas abdecken. Wenn die Wurzeln erscheinen, kann das Glas entfernt werden

Die Samen werden zu Beginn des Winters auf die Oberfläche feuchter Erde gesät, mit transparentem Material bedeckt und an einem sonnigen Ort aufbewahrt, bis in zwei Wochen Triebe erscheinen. Im Zwei-Blatt-Stadium werden die Sämlinge in separate Töpfe verpflanzt. Wenn es fünf oder sechs Blätter gibt, kann die Blume in einen Topf gepflanzt werden.

Wichtig! In Töpfen, in denen Gloxinien wachsen, muss unbedingt eine Drainageschicht angeordnet werden, die vor Feuchtigkeitsstagnation und Verrottung der Knollen schützt.

Häusliche Pflege für Gloxinie

Die Gloxinia-Pflege ist zwar nicht schwierig, hat jedoch ihre eigenen spezifischen Merkmale und Eigenschaften. Es ist wichtig, die Pflanze sowohl während der Ruhephase als auch während der Vegetationsperiode richtig zu pflegen. Mit Beginn des Frühlings wird der Topf an einen gut beleuchteten Ort gestellt und regelmäßig gewässert. Bewässerung in der Palette und Top-Bewässerung ist möglich.

Es ist wichtig, die oberste Schicht austrocknen zu lassen und beim Gießen nicht auf die Blätter und Blüten zu gelangen. Im August wird die Bewässerung seltener und Ende September ganz eingestellt. Sobald die Blätter auszutrocknen beginnen, müssen sie vollständig abgeschnitten und der Topf an einen dunklen und kühlen Ort gestellt werden.

Wenn die Pflanze den Winter in einem feuchten Raum verbringt, reicht es aus, sie alle drei Wochen mäßig zu gießen. Wenn der Raum trocken ist, müssen Sie während der Ruhezeit alle 15 Tage Gloxinia gießen.

Die Pflanze kann wieder zum Blühen gebracht werden. Dazu müssen Sie nach der ersten Blütenwelle alle Stiele und fast alle Blätter abschneiden. Es reicht aus, nicht mehr als 2-3 der stärksten und gesündesten unteren Blätter der Pflanze zu belassen. Stiefkinder erscheinen in den Achselhöhlen dieser Blätter. Lassen Sie ein paar der stärksten von ihnen, entfernen Sie den Rest.

Zu diesem Zeitpunkt muss die Pflanze gefüttert werden, um das Wachstum zu stimulieren. Und obwohl die zweite Blüte viel bescheidener ist, gefällt sie dem Auge des Züchters. Manchmal wird Gloxinie von pathogenen Pilzen befallen. Fundazol wird zur Behandlung verwendet. Im Allgemeinen ist diese Blume sowohl gegenüber Krankheiten als auch gegenüber Wachstumsbedingungen sehr tolerant.


Schau das Video: 7 Zimmerpflanzen, die Glück bringen sollen (Kann 2022).