Ebenfalls

Bauen Sie mit Ihren eigenen Händen ein Badehaus auf dem Land: wie Sie ein Material und einen Ort für den Bau auswählen

Bauen Sie mit Ihren eigenen Händen ein Badehaus auf dem Land: wie Sie ein Material und einen Ort für den Bau auswählen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Badehaus auf dem Land ist ein großartiger Ort, um Ihre Gesundheit zu stärken und sich bei einem Unternehmen auszuruhen. Sie können den Bau eines solchen Gebäudes Fachleuten anvertrauen oder Geld sparen und selbst ein Badehaus bauen. Um diese Idee umzusetzen, sollten Sie die Arbeitsschritte klar verfolgen.

Inhalt:

  • Bau eines Bades auf dem Land: Materialwahl
  • Ein Bad auf Parzellen legen: Nuancen
  • Highlights beim Badbau
  • Materialien und Werkzeuge für die Arbeit
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Bades auf dem Land

Bau eines Bades auf dem Land: Materialwahl

Das Material für den Bau eines Bades kann Ziegel oder Holz sein. Die Wahl des Materials sollte verantwortungsbewusst angegangen werden. Es muss zuverlässig und langlebig sein. Meistens wird ein Bad aus Holz gebaut. Holz ist ein umweltfreundliches Material, das sich durch Ästhetik, geringe Wärmeleitfähigkeit und Haltbarkeit auszeichnet.

Von Laubholzarten sind besonders Espe und Linde beliebt. Eiche als Material für den Bau eines Bades wird aufgrund seiner hohen Kosten äußerst selten verwendet. Nadelbäume eignen sich auch für den Bau eines Bades: Kiefer, Fichte, Lärche, Zeder.

Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Nadelbäume sind sehr widerstandsfähig. Darüber hinaus enthalten sie natürliche Antiseptika, die die Zerstörung von Holz verlangsamen, was über Laubbaumarten nicht gesagt werden kann.

Ein Bad auf Parzellen legen: Nuancen

Bevor Sie mit dem Bau eines Badehauses beginnen, müssen Sie einen Ort für den zukünftigen Bau auswählen. Es wird nicht empfohlen, ein Bad in der Nähe von Gewässern und einem Brunnen zu errichten, da die Struktur überflutet sein kann. Es ist auch unerwünscht, eine Struktur neben einem Feld oder einer Straße zu errichten. Staub wird ständig in den Raum gelangen.

Um Platz, Material und Energie zu sparen, kann der Wohnraum erweitert werden. Stellen Sie das Bad am besten im Hinterhof und auf der Südseite auf. Es ist notwendig, über das Belüftungssystem nachzudenken, damit unangenehme Gerüche aus dem Bad den Rest nicht verderben.

Damit es keine Meinungsverschiedenheiten mit den Nachbarn gibt, ist es besser, ein Badehaus außerhalb des Zauns mit dem Haus eines Nachbarn zu bauen. Vorbehaltlich dieser Empfehlungen ist das Gebäude einfach zu bedienen und hält lange.

Highlights beim Badbau

Sie sollten zuerst das Layout des Innenraums vornehmen. Normalerweise verfügt das Gebäude über ein Dampfbad, ein Ankleidezimmer, ein Waschzimmer und ein Ruheraum. Sie können jedoch das Layout ändern und selbst ein Badschema zeichnen. Wenn Sie vorhaben, ein Badehaus für 2-3 Personen zu bauen, beträgt die optimale Größe der Struktur 10 m2.

Es ist wichtig, ein visuelles Diagramm der Komponenten des Bades zu erstellen, nämlich Fundament, Dach, Boden, Decke usw. Die Höhe sollte mindestens 2 Meter betragen. In geringer Raumhöhe ist es unangenehm. Es sei daran erinnert, dass die Türen des Gebäudes nach Süden und die Fenster nach Westen zeigen sollten.

Die Schwelle im Bad sollte hoch sein, um den Wärmeverlust zu verringern. Für die Anordnung des Bades im Inneren sollten Sie keine Harzhölzer wie Nadelbäume verwenden. Der Bau eines Badehauses sollte erst im Frühjahr oder Sommer begonnen werden, da das Holzmaterial gut trocknen sollte. Andernfalls hält die Struktur nicht lange.

Das Fundament für das Bad: welches man wählen soll

Die Rahmenkonstruktion ist leicht, so dass ein Streifen- oder Streifensäulenfundament für die Konstruktion verwendet werden kann. Es wird entlang des gesamten Umfangs der Struktur gegossen. Es ist ratsam, diese Art von Fundament zu verwenden, wenn Sie ein Bad aus Ziegeln oder Blöcken bauen.

Für Rahmenbäder oder aus Baumstämmen, Balken können Sie Säulen-, Klebeband- (bis zu 7 cm) oder Stapel verwenden. Die Lebensdauer des Gebäudes hängt vom richtig gewählten Fundament ab, daher muss es der Landschaft und dem Gewicht der Struktur entsprechen.

Materialien und Werkzeuge für die Arbeit

Für ein Bad mit einer Größe von 3,7 x 3,7 benötigen Sie folgende Arbeitsmaterialien:

  • Balken oder Protokolle
  • Dielen (ca. 25 Stück, Größe 150x50mm)
  • Futter (ca. 38 Stück, 20 mm dick und 100 mm breit)
  • Innenbretter (195 Stück, 3 m lang)
  • Dampfsperrfolie (52 m²)
  • Minvata (14 qm)
  • Abdichtungsmaterial (45 qm)
  • Blatt Asbest
  • Sand
  • Schotter
  • Zement
  • Dachmaterial

Video über das Bauen eines Bades mit eigenen Händen:

Asbestplatte wird verwendet, um eine Holzkonstruktion vor Überhitzung zu schützen. Es wird an den Wänden in der Nähe des Ofens verlegt. Welche Werkzeuge müssen für den Bau eines Bades vorbereitet werden? Die Liste der erforderlichen Werkzeuge ist unten dargestellt:

  • Gebäudeebene
  • Kettensäge
  • Perforator
  • Schraubenzieher
  • Puzzle
  • Tapor
  • Flugzeug
  • Bauhefter
  • Säge
  • Klemmen
  • Datei

Nachdem Sie die Werkzeuge und Materialien vorbereitet haben, können Sie mit dem Bau des Bades beginnen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Bades auf dem Land

Der Prozess der Errichtung eines Gebäudes ist mühsam und komplex. Wenn Sie ein Bad in einem Vorort bauen, sollten Sie die folgenden Arbeitsschritte einhalten.

Standortvorbereitung. Der Bereich für das Bad muss von Schmutz befreit und der Boden vorbereitet werden. Als nächstes graben Sie ein Loch unter dem Fundament mit einer Tiefe von etwa 1-1,5 Metern. Errichtung des Fundaments. Um das Streifenfundament zu füllen, sollten Sie einen Graben graben und ein Kissen aus Kies und Sand herstellen. Als nächstes bereiten Sie das Verstärkungsmaterial vor.

Montieren Sie die Schalung im Graben, der nicht mehr als 20-30 cm über die Bodenoberfläche hinausragen darf. Anschließend wird Betonmörtel gegossen und mehrere Tage aushärten gelassen.

Walling. Vor dem Bau eines Bades aus einer Bar sollten Holzelemente mit einem Antiseptikum behandelt werden. Dies verhindert Fäulnis, Beschädigung und Selbstentzündung. Um den Rahmen zu befestigen, müssen die Pfähle gebunden werden. Die Stangen sind mit Heftklammern oder Ecken befestigt.

Die Fugen in den Ecken können "in einer Schüssel" verbunden werden, dh. mit dem Ausgang der Baumstämme jenseits des Umfangs der Wände. Eine andere Methode zum Verbinden "in der Pfote" - die Kanten der Stämme werden verarbeitet und erhalten die Form des Schwanzes.

Das Umreifen von vertikalen Pfosten erfolgt mit Lamellen. In diesem Stadium wird notwendigerweise zwischen den Stämmen eine Isolierung zwischen den Kronen verlegt. Es schützt die Struktur vor Niederschlag und Kälte.

Dachaufbau. Diese Phase beginnt nach dem Bau der Wände des Bades. Zuerst wird die Dachbasis zusammengebaut und die Sparren werden installiert, und danach wird die Ummantelung installiert. Als nächstes wird das Dach gemacht. Als Materialien können Sie Schiefer oder Schindeln verwenden.

Bodengerät. Um die Energiekosten zu senken, muss der Keller mit Mineralwolle isoliert werden. Danach die Abwasserrohre installieren und mit Beton füllen. Decken Sie den Rest der Basis mit Blähton ab. Installieren Sie dann die Abdichtung und decken Sie sie mit Brettern ab.

Ummantelung der Struktur. Für die Verkleidung des Gebäudes können Sie ein Brett oder Sperrholz verwenden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit aus und sind billig, daher gelten sie als die beste Option zum Abdecken der Struktur. Der Innenraum ist mit Mineralwolle und Dampfsperre isoliert, und die Außenseite kann zusätzlich mit Schaum isoliert werden, die Fugen können mit Schaum versiegelt und dann mit dekorativen Verzierungen dekoriert werden.

Für die Innenverkleidung des Raumes werden die Wände zuerst mit einer Abdichtungsschicht bedeckt, dann wird eine Holzkiste hergestellt, in der eine Schicht Mineralwolle befestigt ist. Schaffung eines Ofens und Regale. Wenn die gepaarten Regale ausschließlich zum Sitzen bestimmt sind, beträgt die optimale Länge ca. 60 cm.

Um in einem Dampfbad zu liegen, sollte das Bett 1,9 m groß sein. Die Regale können in Form einer Bank oder einer Wohnung mit Kopfstütze hergestellt werden. Der Ofen sollte in der hinteren Ecke des Dampfbades aufgestellt werden. Wenn Sie einen Ofen mit Ihren eigenen Händen bauen, wird empfohlen, einen gebrauchsfertigen Ofen zu kaufen, da hierfür bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten erforderlich sind. Sie können auch die Dienste von speziell geschulten Personen in Anspruch nehmen.

Sie können selbst ein Bad bauen, wenn Sie die Reihenfolge der Hauptarbeitsstufen einhalten. Ein Badehaus in der Datscha wird zu einem beliebten Urlaubsort, an dem Sie nicht nur Ihre Gesundheit verbessern, sondern auch Ihr Aussehen verbessern können.


Schau das Video: Modellbahn Bau der Anlage Dagebüll in voller Länge Teil 154 (Kann 2022).