Ebenfalls

Wie man Hexenschuss im Garten anbaut

Wie man Hexenschuss im Garten anbaut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hexenschuss ist eine Pflanze aus der Familie der Butterblumen, die erscheint, sobald der Schnee schmilzt. Hexenschuss ist umgeben von Legenden und Überzeugungen, nach denen er magische Kräfte besitzt.

Die Pflanze hat heilende Eigenschaften, sie wird in der Volksmedizin als Beruhigungsmittel eingesetzt. Die Schönheit und Unprätentiösität der Blume zieht viele Gärtner an, die sie auf ihren Hinterhofgrundstücken anbauen.

Inhalt

  • Eigenschaften und Arten von Pflanzen
  • Aus Samen wachsen
  • Landung auf offenem Boden
  • Wie man eine Pflanze pflegt
  • Rückenschmerzen in der Landschaftsgestaltung

Eigenschaften und Arten von Pflanzen

Hexenschuss ist eine krautige Pflanze, die mit großen Blüten blüht, ähnlich wie Glocken. An einem Busch können sich bis zu 50 Knospen bilden. Hexenschuss ist eine Staude. Nachdem Sie es einmal gepflanzt haben, können Sie seine zarten Blüten bewundern, die im Frühjahr für die nächsten zehn Jahre erscheinen. Der Hexenschuss ist im Roten Buch aufgeführt. Es gibt verschiedene Arten dieser Blume:

  • Gemeiner Hexenschuss
  • Frühling
  • alpin
  • Golden
  • Offengelegt
  • Ayansky
  • Golden
  • Chinesisch
  • Lugovoi
  • Vergilbung

Insgesamt gibt es etwa 40 Arten. Die Blütezeit des Hexenschusses beginnt Ende April und dauert bis Juni. Gerade Stängel erstrecken sich in Richtung Sonne, ihre Länge beträgt je nach Sorte 3 bis 45 cm.

Der Stiel, die Blätter und die Blütenblätter sind mit den empfindlichsten Daunen bedeckt, die die Pflanze vor Kälte und Frost schützen. Die Blütenform ist schalenförmig und glockenförmig mit sechs Blütenblättern. Der Hexenschuss hat eine andere Farbe:

  • Gelb
  • rot
  • lila
  • Weiß
  • lila

In der Natur findet sich nur eine sanfte Blautönung. Unter Gartenbedingungen können Sie Blumen verschiedener Ootenki pflanzen. Für die Zucht unter Gartenbedingungen sind Common, Red und Opened Lumbago besser geeignet. Sie sind unprätentiös und erfordern keine besonderen Bedingungen für ein erfolgreiches Wachstum. Aber Alpin, Golden und Frühling erfordern einen besonderen Ansatz. Es ist viel schwieriger, sie anzubauen. Die Pflanze hat viele Namen:

  • Schneeglöckchen
  • Schlafgras
  • Pulsatilla

Die Blume wächst in Sibirien, Europa, im Kaukasus. Das Zentrum der Speziation gilt als Altai.

Aus Samen wachsen

Der Hexenschuss wird aus Samen gezogen. Pflanzenmaterial wird im Geschäft gekauft. Sie können die Samen selbst ernten, nachdem sie vollständig reif sind. Dies geschieht im Juli. Samen sind zwei bis drei Jahre haltbar, aber es ist besser, frische, kürzlich geerntete Samen zu bevorzugen. Die Aussaat beginnt Ende Februar oder im März. Vor dem Pflanzen werden die Samen zwei Stunden lang in Epins Lösung eingeweicht.

Die Lösung ist für Gartenpflanzen gedacht und soll das Wachstum anregen. Samen werden in transparenten Behältern gepflanzt. Der Boden für Blumen wird aus sandigem Lehm ausgewählt. Das Pflanzenmaterial wird auf der Oberfläche des Bodens ausgelegt und leicht hineingedrückt. Die Tiefe beträgt 1 cm. Eine Aussaat ist erforderlich, um eine bessere Keimung zu gewährleisten.

Für eine vollständige Entwicklung ist es erforderlich, die richtige Temperatur zu erzeugen: gute Beleuchtung, bis zu 27 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit. Die ersten Triebe sollten innerhalb von zwei Wochen erscheinen. Sobald drei Blätter sprießen, wird die Blume in getrennten Behältern gepflanzt. Die Ernte erfolgt in einem tiefen Behälter, da die Wurzeln der Pflanze lang sind.

Am Ende des Sommers werden Blumen auf offenem Boden gepflanzt. Für den Winter sind sie im Falle eines schneefreien Winters mit Fichtenzweigen bedeckt. Das Pflanzen muss vor Winterfeuchtigkeit geschützt werden. Die Pflanze wird im zweiten Frühjahr Blüten freisetzen. Und ein erwachsener Hexenschuss wird drei Jahre nach der Landung auf offenem Boden betrachtet. Seit zehn Jahren kann es Gärtner mit seiner üppigen Blüte begeistern.

Landung auf offenem Boden

Für Hexenschuss ist es besser, sonnige Orte zu wählen. Aber es sollte bedacht werden, dass es ihm trotz der Tatsache, dass es sich um eine lichtliebende Blume handelt, in der Sonne schwer fallen wird. Es ist notwendig, dass der Platz für Blumen zeitweise nicht vollständig offen und schattiert ist. Auf offenen Böden stirbt der oberirdische Teil des Busches im Hochsommer ab, und wenn sich die Pflanze im Halbschatten befindet, bleibt sie bis zum Herbst.

Der Boden sollte sein:

  • sandig
  • lose
  • befeuchtet
  • abgelassen

Der Boden sollte zuerst gut verarbeitet, gelockert und gedüngt werden. Zur Befruchtung verwenden:

  • Limette
  • Stickstoff-
  • Kalium
  • Phosphor

Die Pflanze kann ohne Düngung gut auskommen. Hexenschuss kann auf armen sandigen Böden wachsen. Der Abstand zwischen den Blüten liegt zwischen 30 und 50 cm.

Wie man eine Pflanze pflegt

Hexenschuss ist eine unprätentiöse Pflanze. Bewässerung ist nur erforderlich, wenn die Jahreszeit trocken ist. Die Pflanze muss nicht gedüngt werden. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Hexenschuss häufig an Stickstoff, Phosphor und Kalium mangelt.

Blühender Hexenschuss im Video mit Kommentaren:

Damit die Pflanze in üppiger Farbe blüht, sollten die verblassten Blütenstände von Zeit zu Zeit entfernt werden, ohne darauf zu warten, dass die Samen darin reifen. Wenn jedoch Pflanzenmaterial benötigt wird, müssen Sie die Blütenstände belassen, bis der Samen reif ist.

Schutzmaßnahmen gegen Schädlinge und Krankheiten können entfallen. Hexenschuss hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten, in der Regel beginnen Schädlinge nicht damit. Es wird ausreichen, die Pflanze zu jäten, wenn Unkraut auftaucht, den Boden mit Torf und Humus zu mulchen.

Rückenschmerzen in der Landschaftsgestaltung

Mit Hilfe eines Hexenschusses können Sie den Gartenbereich dekorieren. Die Pflanze ist in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Sowohl Gruppen- als auch Einzelpflanzungen von Blumen werden erfolgreich sein. Der Hexenschuss wird auf felsigen Hügeln, in Kiesgärten zwischen alpinen Pflanzen gepflanzt. Es ist besser, wenn sich die Blumen im südlichen Teil des Gartens befinden.

Blumen werden vor dem Hintergrund von hohen Büschen, Nadelbäumen gepflanzt. Sie sehen gut aus neben Felsbrocken und Baumstümpfen. Lumbago koexistiert erfolgreich mit:

  • Krokusse
  • Puschkinia
  • Enzian
  • Geycher

Blumen werden auf Rasenflächen neben Rhododendronbüschen gepflanzt. Die Pflanze sollte sofort an einem festen Ort gepflanzt werden. Diese Blüten halten einer Verpflanzung nicht stand. Wenn sie von einem Ort zum anderen gebracht werden, werden sie keine Wurzeln schlagen und sterben. Hexenschuss begeistert Gärtner immer wieder mit neuen Sorten.

Diese Pflanzen sind leicht hybridisierbar, so dass regelmäßig neue Arten auftreten. Wenn verschiedene Sorten an derselben Stelle wachsen, können infolge der Fremdbestäubung völlig unerwartete Optionen auftreten. Daher ist es besser, nicht bei einer Blumensorte zu verweilen, sondern mehrere Sorten gleichzeitig auszuwählen.


Schau das Video: Rhabarber im Garten Anbau und Ernte Tipps für Selbstversorger. Kompostu0026Liebe (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Dain

    die sehr merkwürdige Frage

  2. Benedictson

    Süss!

  3. Rigby

    Ohne Zweifel.

  4. Bradey

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Lass uns diskutieren. Schreib mir per PN, wir kommunizieren.

  5. Jareth

    Es ist schade, dass ich jetzt nicht sprechen kann - ich muss gehen. Aber ich werde zurückkehren - ich werde auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  6. Botan

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Idee gut, es stimmt Ihnen zu.



Eine Nachricht schreiben