Ebenfalls

Die beständigsten Apfelsorten für Sibirien

Die beständigsten Apfelsorten für Sibirien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Apfelbaum ist eine vielseitige Kulturpflanze, die unter fast allen klimatischen Bedingungen angebaut wird. Diese Kultur ist zwar nicht anspruchsvoll, aber nicht alle Sorten können sich erfolgreich entwickeln, geschweige denn in Sibirien Früchte tragen.

Inhalt:

  • Merkmale von Apfelbäumen für Sibirien
  • Weiße Füllung und Darkie
  • Gornoaltaiskoe und Bayana

Merkmale von Apfelbäumen für Sibirien

Welche Eigenschaften sollten Apfelbäume haben, um unter schwierigen klimatischen sibirischen Bedingungen zu wachsen? Die wichtigste Voraussetzung ist eine ausreichend hohe Winterhärte. Alle bisher gezüchteten Sorten können in hohe, mittlere und niedrige Wintertoleranz unterteilt werden.

Apfelbäume der ersten Gruppe vertragen problemlos 40-50 ° C und sind für Sibirien geeignet. In der für Sibirien typischen Reifezeit eines kurzen Sommers können nur Sorten der Früh- und Zwischensaison eine volle Ernte erzielen. Bei der Auswahl von Apfelbäumen für Sibirien spielt auch die Höhe der Bäume eine wichtige Rolle.

Hohe Sorten werden eher durch Frost und starken Wind beschädigt. Hohe adaptive Eigenschaften der Sorte. Apfelbäume, die sich schnell an unterschiedliche Wetterbedingungen anpassen können, fühlen sich im instabilen Klima Sibiriens am besten.

Bei der Auswahl sollten auch Sorten in Zonen bevorzugt werden. Die folgenden neuen Apfelsorten sind für Sibirien in Zonen unterteilt:

  • Sibirisches Souvenir
  • Bajan
  • Altai Purpur
  • Darkie
  • Gornoaltaiskoe

Von den alten Sorten sind die folgenden am häufigsten:

  • Weiße Füllung
  • Grushovka
  • Bessemyanka Michurinskaya
  • Melba
  • Falten
  • Borovinka

Alle oben genannten Apfelbäume sind im staatlichen Sortenregister der Russischen Föderation aufgeführt. Sie können erfolgreich in Sibirien angebaut werden.

Weiße Füllung und Darkie

Weiße Füllung ist eine sehr berühmte und weit verbreitete und alte Sorte. Die Höhe der weißen Füllbäume reicht von 4 bis 5 Metern. In jungen Jahren zeichnen sie sich durch eine breite Pyramidenkrone aus, die später im Alterungsprozess eine abgerundete Form und eine hellgraue Rinde annimmt.

Der Großteil der Früchte dieser Sorte konzentriert sich auf Locken. Blätter mittelgroßer elliptischer weißer Füllung. Die Pubertät an ihrer Unterseite ist dichter als an der oberen. Große weiße oder leicht rosa Blüten gelten als charakteristisches Merkmal dieser Sorte.

Die Früchte sind rund-konisch und grünlich-weiß gefärbt. Manchmal ist eines der Fässer leicht rosa gefärbt.

Von den Merkmalen der Sorte kann auch festgestellt werden, dass die Früchte viel kleiner werden, wenn der Apfelbaum reift. Die Früchte eines jungen Baumes wiegen durchschnittlich 120 bis 150 g und eines alten Baumes nicht mehr als 80 g. Das Fruchtfleisch von Äpfeln hat eine zarte Konsistenz, eine weiße Farbe und eine grobkörnige Struktur. Der Geschmack ist süß mit einer leichten Säure. Wenn sie überreif sind, verschlechtert sich der Geschmack von Äpfeln stark und sie werden wie krümelige Kartoffeln.

Darkie

Smuglyanochka ist eine relativ neue Apfelsorte der Altai-Selektion, die 2005 in das staatliche Sortenregister aufgenommen wurde. Unterscheidet sich in einer zufriedenen frühen Reifung der Früchte. Sie können in der ersten Augusthälfte abgeholt werden. Smuglyanochkas Früchte sehen sehr attraktiv aus, mit einem gleichmäßig verteilten dunkelroten Rouge, auf dem sich eine wachsartige Beschichtung befindet.

Ihr Durchschnittsgewicht beträgt ca. 30 g. Der Geschmack von Äpfeln ist mäßig süß, insgesamt sehr gut, das Fruchtfleisch ist zart. Die Bäume dieser Sorte sind mittelgroß. Sie zeichnen sich durch eine dichte, abgerundete Krone aus. Die Winterhärte ist hoch.

Gornoaltaiskoe und Bayana

Gornoaltaiskoye ist eine Vielzahl von Spätsommer-Reifeperioden. Die Früchte sind eher klein. Ihr Gewicht beträgt nicht mehr als 50 Gramm. Im Aussehen handelt es sich um mittelgroße runde Äpfel mit Rippen, die dieser besonderen Sorte eigen sind. Die Hauptfarbe dieser Äpfel ist gelb. Aber es ist so dicht mit einem leuchtend roten Rouge bedeckt, dass man es nur in der Nähe des Stiels sehen kann.

Video über säulenförmige Apfelbäume in Sibirien:

Die Haut ist glatt, in einigen Fällen können Spuren von Rost an der Basis des Stiels vorhanden sein. Der Geschmack von Äpfeln ist eher süß, aber es gibt auch eine leichte Säure darin. Das Fruchtfleisch zeichnet sich durch eine cremige Farbe und feine Maserung aus. Die Bäume dieser Sorte sind mittelgroß, was es relativ einfach macht, starke Temperaturschwankungen und kalte sibirische Winde zu tolerieren. Die Krone ist dicht, abgerundet mit einer signifikanten Anzahl von Skelettästen.

Gornoaltaiskoe ist eine der winterhartesten Sorten. Von seinen Vorteilen kann auch festgestellt werden, dass es gegen eine so häufige Krankheit von Apfelbäumen wie Schorf resistent ist. Aus diesem Grund ist die Sorte sehr häufig an der Zucht beteiligt. Die Fruchtbildung beginnt ab 4 Jahren. Die Früchte haben einen universellen Zweck.

Sie können sowohl frisch verzehrt als auch zur Herstellung von Pürees und Säften verwendet werden. Zu den Nachteilen der Sorte gehört die geringe Größe der Früchte, die jedoch durch ihre Menge mehr als ausgeglichen wird. Und auch ihre kurze Haltbarkeit, die nicht mehr als 20 Tage beträgt.

Bajan

Bayana ist eine der häufigsten großfruchtigen sibirischen Sorten. Die Reifezeit für die Früchte ist Anfang September. Bäume dieser Sorte sind mittelgroß mit einer besenförmigen Krone. Sein Durchmesser beträgt ca. 3,5 Meter. Dieser hat eine hohe Frostbeständigkeit. Das durchschnittliche Fruchtgewicht liegt zwischen 85 und 140 g.

Die Äpfel haben die richtige abgerundete Form ohne ausgeprägte Rippung. Die Frucht hat ein festes Purpurrot auf einem goldgelben Hintergrund. In der Phase der vollen biologischen Reife erhalten Äpfel einen leicht violetten Farbton. Die Haut fühlt sich fest und glatt an.

Das Fruchtfleisch ist grobkörnig und cremig. Frühe Reife ist eine weitere Tugend von Bayana. Die erste Apfelernte ist bereits nach 3 Jahren Anbau möglich. Diese Sorte bleibt in Bezug auf die Produktivität nicht zurück. Auf einem Hektar können bis zu 140 Cent Obst geerntet werden. Sie können nicht länger als 4 Monate gelagert werden.

In Sibirien ist es durchaus möglich, Apfelbäume zu züchten. Das Wichtigste ist, die richtige Sorte zu wählen, die eine ausreichend hohe Winterhärte aufweist. Vergessen Sie auch nicht alle notwendigen agrotechnischen Maßnahmen und die richtige Pflege.


Schau das Video: Der Sommerschnitt beim Apfel leicht gemacht - Obstbäume im Sommer schneiden (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Hyrieus

    Das hat etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  2. Hahnee

    Ich meine, Sie erlauben den Fehler. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir regeln das.

  3. Nortin

    Darin all der Charme!



Eine Nachricht schreiben