Garten

Liriodendro - Liriodendron tulipifera

Liriodendro - Liriodendron tulipifera


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Der Liriodendron tulipifera, bekannt als Liriodendro oder Tulpenbaum, ist ein mittelgroßer, in Nordamerika heimischer Laubbaum, der eine Höhe von 20-25 m erreicht.
Es hat einen aufrechten, sehr verzweigten Stamm mit grau-grüner Rinde, der im Allgemeinen mit zunehmendem Alter ein faltiges und rissiges Aussehen annimmt; das Laub hat bei den jungen Exemplaren eine pyramidenförmige Form, es neigt dazu, sich im Laufe der Jahre abzurunden, die alten Exemplare haben jedoch ein ziemlich ungeordnetes Laub. Die Blätter sind groß, vierlappig mit einem ganzen Rand; Sie werden im Herbst goldgelb, bevor sie fallen. Im späten Frühjahr tragen sie zahlreiche aufrechte, tulpenförmige Blütenstände mit gelbgrünen Blütenblättern und orangefarbenem Zentrum. im spätsommer bringt es große tannenzapfenförmige früchte hervor, die aus vielen geflügelten samen bestehen und im herbst oder im folgenden frühjahr fallen. Diese großen Bäume werden in der Regel in Parks verwendet. Sie benötigen viel Platz, um sich optimal entwickeln zu können. Die Blütenstände blühen am Scheitel der Zweige und sind bei großen Exemplaren oft nicht zu sehen.

Belichtung



Wie für die beste Belichtung der Tulpenbaum oder Tulpenbaum, ist es ratsam, an einem sonnigen oder halbschattigen Ort zu platzieren; die Pflanzen von Liriodendron tulipifera im Allgemeinen fürchten sie die Kälte nicht, wahrscheinlicher fürchten sie die übermäßig heißen Sommer, weshalb die jungen Exemplare in den heißesten Monaten des Jahres beschattet werden müssen.
Es ist jedoch ratsam, Proben dieses Typs an einem Ort zu platzieren, an dem sie einige Stunden am Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Diese Art von Pflanze befürchtet den Befall von Blattläusen und Blattchlorose. Wenn ihre Anwesenheit bemerkt wird, ist es ratsam, sofort mit der Verwendung bestimmter Produkte einzugreifen.
Chlorose kann darauf hinweisen, dass der Boden keine Nährstoffe enthält oder Eigenschaften aufweist, die für die Entwicklung der Pflanze nicht zutreffend sind. Zur Bekämpfung von Blattläusen sind zahlreiche Pestizidprodukte erhältlich, die in kurzer Zeit gute Ergebnisse erzielen.


Video: Albero dei Tulipani Liriodendro (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mekree

    Sie liegen falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  2. Mern

    Jetzt wurde mir alles klar, danke für die Informationen, die Sie brauchen.

  3. Benoyce

    Es passiert.

  4. Abdalla

    Was dann?



Eine Nachricht schreiben