Ebenfalls

Eine dekorative Bidense-Kette wachsen lassen

Eine dekorative Bidense-Kette wachsen lassen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Biden oder eine Serie ist vielen als Kraut bekannt, in dessen Abkochung Babys schon lange gebadet haben. Es stellt sich heraus, dass es unter den Verwandten dieser Pflanze eine andere Sequenz gibt - dies ist eine Ferulele-Sequenz.

Im Ziergartenbau erschien die Pflanze vor etwas mehr als 20 Jahren unter dem Namen Biden. Daher ist diese Art von Sequenz noch nicht so weit verbreitet wie die dreigliedrige Sequenz, gewinnt jedoch in der Zierblumenkultur an Beliebtheit. Jedes Jahr gewinnt die Bidense-Ferulele-Pflanze aufgrund ihrer Eigenschaften immer mehr Fans und wird für Landschaftsbereiche unverzichtbar. Terrassen, Loggien.

Inhalt:

  • Wo man Bidense Ferrule pflanzt
  • Wie und wann man Bidense pflanzt
  • Pflege für Bidense Ferrule

Wo man Bidense Ferrule pflanzt

Wenn Sie für einen Garten oder Balkon eine Pflanze benötigen, die am Ende des Frühlings blüht und bis zum Winter reichlich blüht, müssen Sie eine dekorative Schnur oder Bidense auswählen und pflanzen. Derzeit gibt es ampelöse Formen, die für Töpfe, Blumentöpfe und Behälter geeignet sind, große Sorten mit einer Höhe von bis zu 1,0 m. Solche Pflanzen eignen sich für Einzel-, Rand- und Gruppenpflanzungen im Garten. Die Heimat dieser Blume ist der Süden Nordamerikas und die Länder des zentralen Teils des amerikanischen Kontinents. Dort existiert Biden in mehrjähriger krautiger Form.

In unserem Klima wird die Pflanze meist einjährig oder zweijährlich angebaut. Biden hat gut verzweigte Büsche. Die Höhe der Blume beträgt 0,5 bis 0,9 Meter und während der Blütezeit ist sie mit gelben Körben mit Blütenständen von bis zu 4 cm Durchmesser von unten nach oben übersät. Wo können Sie diese wunderbare Blume pflanzen?

Wahl eines Sitzplatzes für Bidense

Die Pflanze ist äußerst unprätentiös. Ein gut beleuchteter Ort mit hellem, sandigem oder sandigem Lehmboden ist perfekt für den Anbau. Obwohl die Büsche der Pflanze auf jedem Gartenboden und in einem kleinen Schatten gut wachsen.

Die Pflanze ist sehr resistent gegen Trockenheit, verträgt niedrigere Temperaturen. Wir können sagen, dass die Bidense keine besonderen Anforderungen an Bewässerung, Temperatur, Beleuchtung und Boden hat. Aufgrund der hohen Toleranz gegenüber Schädlingen und Krankheiten gehört die Pflanze zu der Kategorie derjenigen, die gepflanzt und vergessen wurden.

Wie und wann man Bidense pflanzt

Wenn es auf der Baustelle bereits Biden gibt, können Sie versuchen, es durch Stecklinge oder durch Teilen des Busches zu vermehren. In dem Fall, in dem eine Selbstsaat stattgefunden hat, werden junge Pflanzen, die unabhängig gewachsen sind, zum Pflanzen verwendet. Wenn das Biden jedoch zum ersten Mal angebaut werden soll, müssen Sie seine Samen zum Pflanzen kaufen.

Die beste Zeit, um eine dekorative Schnur zu pflanzen, ist der Frühling. Der beste Weg, um es zu züchten, ist die Aussaat von Sämlingen. Um Anfang Juni blühende Büsche zu bekommen, muss die Aussaat der Sämlinge spätestens in den ersten zehn Tagen des März erfolgen.

Eine dekorative Schnur durch Sämlinge wachsen lassen

Jeder fertige Boden, der 1 zu 1 mit Sand gemischt wird, ist für die Pflanze geeignet. Sie können Gartenerde im Voraus vorbereiten und vor dem Pflanzen mit Sand verbinden. Die resultierende Bodenmischung wird in Sämlingskästen gefüllt. Befeuchten Sie den Boden vor der Aussaat. Die Aussaattiefe beträgt 1,0 cm. Die Oberseite der Schachtel ist mit einer transparenten Glasfolie bedeckt.

Die Triebe sollten in 9 - 12 Tagen erscheinen. Wenn die Pflanzen nicht sehr oft gepflanzt werden, kann auf die Ernte verzichtet werden. Wenn die Sämlinge häufig sind, müssen die Sämlinge nach 4 - 5 Wochen gepflanzt werden. Ein Topf kann 2 - 3 Setzlinge aufnehmen. Die Pflege von Sämlingen einer dekorativen Serie beschränkt sich auf Bewässerung und Fütterung. Die erste Fütterung sollte durchgeführt werden, wenn zwei bis drei Wochen nach dem Auftreten der Triebe vergangen sind.

Dazu können Sie jeden Phosphor-Kalium-Dünger verdünnen. Im Mai können Bidense-Sämlinge an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden. Wenn der Boden in dem ausgewählten Gebiet schwer ist, sollte vor dem Pflanzen Sand hinzugefügt werden. Es ist 1 sq. Meter benötigt 1-2 Eimer.

Wenn die Pflanze in Gruppenpflanzungen angebaut werden soll, muss der Abstand zwischen benachbarten Büschen mindestens 30 cm betragen. Nachdem die Sämlinge Wurzeln geschlagen haben, ist es ratsam, sie erneut zu füttern. Dies kann bereits 14 Tage nach der Transplantation erfolgen. Wenn der Zeitpunkt des Auftretens der ersten Blumen in der dekorativen Sequenz nicht grundlegend ist, kann sie direkt in den Boden gesät werden.

Video über die vorteilhaften Eigenschaften der Saite (Bidance):

Wie man Bidense-Samen in einem offenen Bett sät

In den südlichen Regionen oder wo der Züchter bereit ist, bis Mitte Juli auf die Blüte der dekorativen Serie zu warten, können Sie das Biden direkt in den Boden pflanzen. Der ausgewählte Pflanzbereich wird unmittelbar nach dem Auftauen des Bodens ausgegraben. Meistens geschieht dies bis Mitte April. Nach dem Graben werden die Samen in die Löcher gepflanzt. Sie können 3 - 5 Stück in ein Loch stecken. Sämlinge erscheinen in ca. 10 Tagen.

Sämlinge von Biden auf freiem Feld müssen ebenfalls zwei Wochen nach dem Auflaufen gefüttert werden. Im Boden gesäte Pflanzen blühen nach dem 15. Juli. Damit die Blüte bis zum Frost andauert, muss die Pflanze eine bestimmte Pflege organisieren.

Pflege für Bidense Ferrule

Damit die Bidense ein dekoratives und ästhetisches Aussehen hat und einen Busch bildet, der wie eine perfekte Kugel aussieht, muss sie regelmäßig die Seitentriebe einklemmen. In diesem Fall sehen die Büsche schließlich wie hellgelbe Sonnenkugeln aus. Trotz seiner unprätentiösen Veranlagung reagiert Biden auf die Fütterung. Wenn Sie es alle 14 Tage mit nahrhaften Phosphor-Kalium-Gemischen versorgen, blüht es reichlicher und länger.

Manchmal kommt es vor, dass mitten in der Saison die Anzahl der Blütenstände abnimmt und verschwindet. In diesem Fall müssen Sie die Triebe radikal abschneiden. Danach beginnt das aktive Wachstum neuer Stiele und die Bidense stellt in kurzer Zeit ihre dekorative Wirkung wieder her.

Die Selbstsaat der dekorativen Serie wurde oben erwähnt. Um eine unkontrollierte Ausbreitung zu vermeiden und die Triebe dieser Pflanze auf der Baustelle nicht zu bekämpfen, müssen Sie die verblassenden Blütenstände rechtzeitig abschneiden und nicht warten, bis die Samen eingedrungen sind sie reifen und beginnen in den Boden zu fallen. Im Übrigen kann Biden als führend in Bezug auf Unprätentiosität und Dekorativität unter Gartenblumen bezeichnet werden.


Schau das Video: MTB Schrauber Tipps. Kette richtig ölen u0026 fetten - so läufts wie geschmiert! (Kann 2022).