Ebenfalls

Apfelbaum Gloucester: Eigenschaften und Vorteile dieser Sorte

Apfelbaum Gloucester: Eigenschaften und Vorteile dieser Sorte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Gloucester-Apfelbaum ist eine beliebte Sorte, die in allen Klimaregionen angebaut werden kann. In ihrem Sommerhaus baut fast jeder Gärtner Apfelbäume an. Was ist das für eine Sorte?

Inhalt:

  • Beschreibung der Sorte
  • Vorteilhafte Eigenschaften
  • Merkmale des Wachstums eines Apfelbaums
  • Kochgebrauch

Beschreibung der Sorte

Apfel "Gloucester" gehört zu den Wintersorten. Es wurde durch Kreuzung zweier Sorten deutscher Züchter erhalten: Richard Delicious und Glockenapfel. Der Baum gehört zu den schnell wachsenden Arten, die Krone ist pyramidenförmig oder stark oval. Die Äste erstrecken sich vom Stamm in einem Winkel von etwa 45 bis 60 Grad, wobei die Enden nach oben gerichtet sind.

Das Fruchtfleisch ist leicht mit einem cremigen Farbton, saftig, mittlerer Dichte. Wenn die Früchte reif sind, bekommen sie einen süß-sauren Geschmack. Die Schale der Frucht ist dünn und glatt, dunkelrot mit gelben Punkten. Die Früchte sind groß, das abgerundete Gewicht kann 200 g erreichen. Die Ernte erfolgt Ende September. Bei freier Bestäubung wird ein Eierstock von nicht mehr als 18% der saftigen Früchte gebildet.

Wenn Bestäuber vorhanden sind, erhöht sich der Wert auf 26%. Die folgenden Sorten können zu Bestäubern werden: Gala, Idared, Spartan, James-Grieve usw. Die Ernte kann 4 Monate an einem kühlen Ort gelagert werden. Gloucester-Äpfel werden transportiert. Diese Sorte hat eine gute Winterhärte. Gloucester ist resistent gegen Mehltau und Schorf. Beginnt im vierten Jahr auf einem mittelgroßen Wurzelstock Früchte zu tragen.

Vorteilhafte Eigenschaften

Gloucester-Äpfel enthalten eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Die folgenden Spurenelemente sind in den Früchten vorhanden:

  • Eisen
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Zink
  • Natrium

Gloucester-Äpfel sind reich an Ascorbinsäure, die das Immunsystem und die Schutzfunktionen des Körpers stärkt. Ballaststoffe, Cellulose und Pektin in Äpfeln helfen, den Darm von schädlichen Substanzen und Toxinen zu reinigen, und beschleunigen den Stoffwechsel. Darüber hinaus enthalten Äpfel eine große Menge an Vitaminen B, C, E, K. Diese Sorte hat antioxidative Eigenschaften, wirkt sich positiv auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems aus und normalisiert den Blutdruck.

Merkmale des Wachstums eines Apfelbaums

Für eine reichliche Fruchtbildung müssen Sie alle notwendigen Bedingungen für die Entwicklung des Apfelbaums schaffen. Es ist notwendig, einen Apfelbaum auf fruchtbarem Boden zu züchten. Wenn der Boden sauer ist, verwenden Sie Kalk. Stickstoff muss im Boden vorhanden sein. Es ist ein wichtiges Spurenelement, das zum schnellen Wachstum, zur Entwicklung und zur Reifung von Früchten beiträgt. Es wird empfohlen, einen Baum in einem offenen Bereich zu pflanzen, nicht sehr nahe an anderen Bäumen.

Bevor Sie einen Sämling pflanzen, müssen Sie alle beschädigten Wurzeln entfernen, die Wunden abdecken und das Rhizom begradigen. Mit dem Auftreten von Laub und einer Schwellung der Nieren wird nicht gepflanzt. Unmittelbar vor dem Pflanzen müssen Sie ein Loch mit einer Tiefe von etwa 50 bis 60 cm und einem Durchmesser von etwa 50 bis 70 cm graben. Es wird empfohlen, das Loch im Herbst so vorzubereiten, dass der Boden nicht gefriert. Beim Pflanzen im Frühjahr kann die untere Bodenschicht gefroren sein.

Als nächstes nivellieren Sie die Wurzeln vorsichtig und senken Sie sie in das Loch. Dann mit Erde bedecken, gut stopfen und Wasser. Der Graben muss mit Ästen bedeckt sein. Der Sämling muss im ersten Jahr nach dem Pflanzen nicht gedüngt werden. Top Dressing wird erst ab dem zweiten Jahr unter Verwendung von Phosphor-Kalium- und Stickstoffdüngern durchgeführt. Nach 5 Jahren werden Humat und Harnstoff hinzugefügt. Die Düngung kann im Frühjahr vor dem Anschwellen der Knospen oder im Herbst nach der Ernte erfolgen.

Um eine gute Ernte zu erzielen, ist es wichtig, nicht nur richtig zu pflanzen, sondern auch rechtzeitig zu füttern, zu gießen und zu pflegen. Im Sommer müssen Schädlinge ausgerottet werden: Raupen, Rüsselkäfer usw. Außerdem sollten Unkräuter regelmäßig entfernt werden.

Kochgebrauch

Äpfel können sowohl frisch als auch gebacken, in Dosen oder getrocknet verwendet werden. Aus den Früchten der Sorte "Gloucester" können Sie Marmelade, Konserven oder Saft, Sirup herstellen. Beim Kochen werden Äpfel zum Backen von Kuchen, Torten und anderen Mehlgerichten verwendet.

Gemeinsame Rezepte mit Äpfeln

Apfelmarmelade. Für die Herstellung von Marmelade benötigen Sie ein Kilogramm Äpfel, eine Orange, 700 g Zucker und 200 ml Wasser. Die Früchte werden mit kaltem Wasser gegossen und 20 Minuten aufbewahrt. Dann abwischen und zusammen mit der Haut in Scheiben schneiden, dabei regelmäßig Zucker hinzufügen. Die Orange waschen, den Saft auspressen und zu den Scheiben geben.

Lassen Sie die Apfelscheiben in dieser Form 4 Stunden lang, damit der Saft fließen kann. Als nächstes entfernen Sie die Scheiben, geben 200 ml Wasser in den Sirup, mischen und legen Sie das Feuer an, bis es kocht.

Dann können Sie die geschnittenen Äpfel hinzufügen und weitere 15 Minuten kochen. Dann lassen Sie die Marmelade über Nacht und kochen Sie am nächsten Tag erneut, bis eine dicke Masse erhalten wird. Marmelade aus Äpfeln. Um Apfelmarmelade zuzubereiten, müssen Sie etwa 10 kg Äpfel und 8 kg Zucker zu sich nehmen.

Die Äpfel ohne Schälen waschen, in Keile schneiden und in einen großen Topf geben. Gießen Sie die Hälfte des Wassers hinein. Nachdem das Wasser kocht, weitere 15-20 Minuten kochen lassen. Dann Zucker hinzufügen, umrühren und auf ein köcheln warten. In dieser Form in Gläser füllen und den Deckel fest schließen. Nach dem Abkühlen an einem kühlen Ort lagern.

Apfelmarmelade. Für Apfelmarmelade benötigen Sie 1 kg Äpfel und Zucker. Die Äpfel schälen, in Würfel schneiden. Dann in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zünden Sie an, löschen Sie ein wenig und lassen Sie das Wasser ab. Dann die Äpfel durch ein Sieb reiben, Zucker hinzufügen und unter regelmäßigem Rühren in Brand setzen. Die Marmelade sollte ca. 30-40 Minuten gekocht werden. Die resultierende Masse sollte homogen und transparent sein. Dies sind einfache Optionen für die Vorbereitung von Rohlingen für den Winter zu Hause.

Video Bewertung von Gloucester Äpfeln


Schau das Video: Apfelbaum selbst veredeln - ganz einfach und kostenlos (Kann 2022).