Ebenfalls

Tomaten: frühe Sorten für offenes Gelände und Pflege für sie

Tomaten: frühe Sorten für offenes Gelände und Pflege für sie


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Tomaten sind eine der beliebtesten Gemüsepflanzen. Bolotov führte die Keimlingsmethode für den Anbau von Tomaten in einem gemäßigten Klima ein.

Er reifte auch Tomaten, die in Grün geschossen waren. Erst danach wurden Tomaten angebaut, um ihre Früchte für Lebensmittel zu verwenden. Derzeit werden in einer bestimmten Region Hunderte von Sorten für den Anbau empfohlen. Betrachten Sie Tomaten, deren frühe Sorten die besten sind, und finden Sie die Hauptmerkmale ihres Anbaus auf freiem Feld heraus.

Inhalt:

  • Grundregeln für den Anbau früher Tomaten
  • Frühe bestimmende Tomatensorten
  • Frühe Tomatensorten mit unbegrenztem Wachstum

Grundregeln für den Anbau früher Tomaten

Aufgrund der Entwicklung von Gewächshäusern sind Tomaten das ganze Jahr über im Einzelhandelsnetz erhältlich. Nichts kann jedoch die erste reife Tomate aus Ihrem eigenen Grundstück ersetzen. Hier helfen Züchter Gärtnern. Die Liste der frühen Tomatensorten wird jährlich aktualisiert. Diese Gruppe umfasst alle Sorten, deren Früchte in weniger als hundert Tagen reifen. Der Countdown reicht von der Entstehung der Sämlinge bis zur Reifung der Früchte.

Wenn Sie die Samen früher Tomaten direkt in den Boden säen, müssen Sie im August ernten, und es ist unwahrscheinlich, dass sie unter die Definition von früh fallen. Daher werden frühe Sorten in gemäßigten Klimazonen am häufigsten durch Sämlinge gezüchtet. Der Zeitpunkt der Aussaat hängt von den Klima- und Wetterbedingungen der Region ab.

Wenn Sie sich an allgemeine Empfehlungen halten, ist die beste Zeit für die Aussaat früher Tomatensamen für Setzlinge Mitte März und dauert bis Mitte April.

Solche Sämlinge benötigen keine zusätzliche Beleuchtung und sind in 45-60 Tagen für die Freilandpflanzung bereit. Dies geschieht normalerweise Mitte Mai - Anfang Juni.

Die Ernte wird im letzten Jahrzehnt des Juni - dem zweiten Jahrzehnt des Juli - auf frühen Sorten reifen. Wenn der Anbau von Sämlingen aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, bietet die moderne Züchtung Sorten an, die direkt in den Boden gesät werden können. Alle frühen Tomatensorten können wie alle Tomaten in kurze mit begrenztem Sprosswachstum und große mit unbegrenztem Sprosswachstum unterteilt werden.

Frühe bestimmende Tomatensorten

Beliebte bestimmende frühe Tomatensorten sind:

  • Eisberg, niedrig wachsende Sorte, Triebhöhe bis zu 0,4 m
  • Alenka, Sorte mit Früchten von bis zu 100 g
  • Bernstein, Sorte mit gelben Früchten
  • Parodist, sehr früh, reichlich fruchtbare Vielfalt
  • Dinar, Früchte sind klein aber zahlreich
  • Subarktisch, sortenverträglich gegenüber niedrigeren Temperaturen

Frühe Tomatensorte Subarktis

Tomaten reifen schnell. Unter günstigen Bedingungen reifen Tomaten 85 Tage nach der Samenkeimung. Die Büsche der Sorte sind nicht höher als 0,4 - 0,5 m. Sie erfordern keine regelmäßige Entfernung von Stiefkindern. An den Büschen bilden sich etwa 20 - 25 Früchte. Die Früchte sind gleich groß und wiegen etwa 40,0 g. Die Reifefarbe ist rot.

Der Geschmack ist gut. Der Termin ist universell. Die Aussaat erfolgt am besten Ende März. Landung im Boden - Mitte Mai. Wenn diese Bedingungen eingehalten werden, kann die Reifung der Ernte bis zum dritten Juni-Jahrzehnt erwartet werden. Die Sorte ist auch für die Aussaat direkt auf offenem Boden ausgelegt. Die Aussaatzeit ist Anfang Mai.

Der Vorteil der Sorte ist:

  • frühe Reifung
  • nicht von Spätfäule betroffen
  • gibt eine garantierte Ernte auch im ungünstigen Sommer
  • kann durch direkte Aussaat im Boden angebaut werden
  • Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen

Zu den Nachteilen der Sorte gehört laut Gärtnerbewertungen eine schlechte Entwicklung in heißen und trockenen Sommern.

Tomatensorte Parodist

Sehr früh reifende Sorte. Die Ernte reift in 82 - 86 Tagen zusammen. Zu den unbestreitbaren Vorteilen der Sorte gehört die Fähigkeit, im ungünstigsten Sommer einen Eierstock zu bilden und eine Ernte zu produzieren. Die Büsche sind nicht hoch, nicht mehr als einen halben Meter. Die Früchte sind groß genug und wiegen 150 g. Die Form der Tomaten ist rund, leicht abgeflacht mit ausgeprägten Rippen.

Die Vorteile der Sorte umfassen:

  • eine freundliche Rückkehr der Ernte Anfang Juli
  • Beständigkeit gegen schlechtes Wetter
  • hohe Ausbeute

Es wurden keine offensichtlichen Mängel festgestellt. Eine Vielzahl von Salatzwecken. Ein häufiger Nachteil früher Sorten mit begrenztem Wachstum kann als nicht zu hohe Erträge bezeichnet werden.

Frühe Tomatensorten mit unbegrenztem Wachstum

Die besten frühen Sorten und Hybriden von Tomaten mit unbestimmtem Wachstum sind:

  • Tyler F 1
  • Sprinter
  • Rosa Paradies F 1
  • Rallye
  • Pablo

Video über die besten Tomatensorten zum Einpflanzen in den Boden:

Der Anbau von Tomaten mit unbegrenztem Wachstum erfordert die Organisation eines Strumpfbandes zur Unterstützung oder zum Wachstum auf Spalieren. Zusätzlich benötigen diese Sorten die Entfernung von Stiefkindern und die Bildung von Büschen in 1 - 3 Stielen.

Hybrides rosa Paradies F 1

Rosa-fruchtige Hybride japanischer Selektion. Die Pflanze zeichnet sich durch starkes aber gleichmäßiges Wachstum aus. Es kann bis zu 1,8 m hoch werden und bildet leicht einen Stiel. Geeignet für das Wachsen im Freien oder unter einer leichten Filmabdeckung. Die Ernte kann 65 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge erhalten werden.

Diese Hybride bildet bis zu 9 Früchte in jedem Cluster. Ergibt mehr als 4 kg pro Busch. Früchte mit dichtem und leckerem Fruchtfleisch. Die Samenkammern sind klein. Tomaten sind rund, mit einem Durchschnittsgewicht von 140 - 150 Gramm, bei richtiger Pflege ergeben sich Früchte in 200 g. Die Haut ist rosa, mit einem glänzenden Glanz, fest, aber nicht rau. Die Früchte knacken nicht und haben eine hervorragende Präsentation.

Die Sorte kann für den Anbau auf Nebengrundstücken zum Verkauf an die Bevölkerung empfohlen werden. Die Sorte ist für den Frischverzehr und zum Kochen bestimmt. Aus seinen Früchten werden Suppen und Saucen hergestellt. Aus diesen Tomaten kann frischer Saft hergestellt werden. Es stellt sich als sehr lecker und dick heraus. Die Früchte können Ferntransporten standhalten. Beständig gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten.

Zu den Vorteilen eines Hybrids gehören auch:

  • anspruchslos zu pflegen
  • kalte Winterhärte
  • großartiger Geschmack

Als Nachteil des frühen Pink Paradise F 1 Hybrids kann man nennen:

  • die Notwendigkeit, ständig Stiefkinder zu entfernen
  • regelmäßiger Schnitt
  • obligatorische Buschbildung

Der Anbau früher Tomaten ist ein notwendiges und nicht sehr schwieriges Geschäft, insbesondere wenn Sie die besten Sorten dieser frühen Gemüsesorten für den Standort auswählen.


Schau das Video: Tomaten im Freiland anbauen (Kann 2022).