Ebenfalls

Wann Pfeffersamen für Setzlinge zu säen sind: optimales Timing und Wachstumsregeln

Wann Pfeffersamen für Setzlinge zu säen sind: optimales Timing und Wachstumsregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Um eine gute Ernte von Paprika zu erzielen, ist es wichtig, nicht nur die Samen für die Sämlinge richtig zu pflanzen, sondern auch ausreichend Wärme, Licht und Feuchtigkeit bereitzustellen. Wenn all diese Anforderungen erfüllt sind, können süße und schmackhafte Paprikaschoten angebaut werden.

Inhalt:

  • Vorbereitung für die Landung
  • Wachsende Anforderungen
  • Anbau- und Pflegeaktivitäten

Vorbereitung für die Landung

Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat von Samen für Setzlinge ist Februar bis März. In diesem Fall ist es notwendig, die Vielfalt der Pflanze zu berücksichtigen. Frühe Sorten werden am besten im Februar und spätere Sorten im März gesät. Beim Anbau von Paprika muss besonders auf den Boden geachtet werden. Paprika wächst gut in lockeren, atmungsaktiven Böden. Der Boden muss alle notwendigen Nährstoffe enthalten.

Der Säuregehalt im Boden sollte im Bereich von pH 6-6,5 liegen. Bei hohem Säuregehalt wird empfohlen, Dolomitmehl (für 1 kg Erde 15-17 g Mehl) zuzugeben. Wenn Sie Setzlinge züchten, können Sie eine solche Bodenmischung herstellen: Nehmen Sie Gartenerde und Humus im Verhältnis 2: 1. Es ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, Gartenland zu verwenden, auf dem zuvor Tomaten, Kartoffeln und Auberginen angebaut wurden.

Fügen Sie dieser Mischung etwas Holzasche und gleiche Mengen Torf und Sägemehl hinzu. Anstelle von Sägemehl können Sie groben Sand nehmen. Als nächstes muss der Boden gemischt, kalziniert oder mit Kaliumpermanganat behandelt werden. Danach können Sie die Kisten mit Erde füllen und mit der Aussaat beginnen. Wenn gekaufter Boden für Sämlinge verwendet wird, muss er verbessert werden. Fügen Sie dazu 1,5 kg Sand zu 5 kg Erde und 1-2 EL hinzu. Dolomitmehl, Asche und Mineraldünger. Die Samen müssen auch für die Aussaat vorbereitet werden.

Es ist notwendig, minderwertiges Saatgut auszuwählen. Dazu 30 g Salz in einem Liter Wasser verdünnen, mischen und Samen hinzufügen. Alle leeren werden schweben und die hochwertigen werden auf den Boden sinken. Lassen Sie anschließend das Wasser zusammen mit den leeren Samen ab und wählen Sie hochwertige Samen aus. Sie müssen unter Wasser gespült und getrocknet werden.

Pfeffersamen müssen gehärtet werden. Tagsüber werden sie auf einer Temperatur von 20 bis 22 Grad gehalten und über Nacht in den Kühlschrank im unteren Regal gestellt.

Der Härtungsvorgang muss 3-5 Tage lang durchgeführt werden. Um Krankheiten von Sämlingen und jungen Sämlingen vorzubeugen, sollten Samen in einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden. Sie müssen in einen Baumwollbeutel gelegt und 15 bis 20 Minuten in die Lösung getaucht werden. Dann mit Wasser abspülen. Damit die Sämlinge gut wachsen, können Sie die Samen mit Wachstumsstimulanzien behandeln: Ideal, Novosil, Epin usw.

Wachsende Anforderungen

Die Aussaat erfolgt in vorbereiteten Kisten, Bechern und anderen Behältern. Die Samen sollten nicht mehr als 1-2 cm vertieft sein und der Abstand voneinander sollte 2-3 cm betragen. Stellen Sie den Behälter nach der Aussaat an einen warmen Ort und bedecken Sie ihn mit Folie. Da Pfeffer eine thermophile Kultur ist, ist es wichtig, das Temperaturregime zu beachten.

Video über den Anbau von Pfeffersämlingen:

Vor dem Auflaufen der Sämlinge sollte die Temperatur im Bereich von 20 bis 28 Grad liegen. Nach ihrem Auftreten wird die Temperatur gesenkt: nachts um 15 bis 17 Grad und tagsüber um 20 bis 22 Grad. An sonnigen Tagen muss die Pflanze beschattet werden, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen. Der Boden sollte alle 1-2 Tage mit einem Handsprühgerät angefeuchtet werden.

Anbau- und Pflegeaktivitäten

Nach dem Auflaufen der Sämlinge ist es nicht erforderlich, die Pflanze 2-3 Tage lang zu gießen, sondern nur die Bodenoberfläche mit einer Sprühflasche zu befeuchten. Wenn Keimblätter auftreten, beginnt die Bewässerung mit warmem Wasser von etwa 30 Grad. Es ist wichtig, den Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten und Staunässe und Austrocknung des Bodens zu verhindern. Bei unzureichender Beleuchtung erfolgt eine zusätzliche Beleuchtung mit Leuchtstofflampen.
Nach 14 Tagen können Sie die Pflanze füttern. Für die Wurzeln ist es besser, Kaliumhumat zu verwenden.

10 Liter Wasser benötigen 25 ml Dünger. Auf einen Sämling sollten nicht mehr als 300 ml Dünger aufgetragen werden. Die letzte Fütterung erfolgt während der Blütezeit, wenn bereits 6-8 Blätter vorhanden sind. Borsäure (1,7 g), Eisensulfat und Mangan (1 g), Kupfersulfat und Zink (0,2 g) sollten eingenommen werden. Verdünnen Sie alle diese Komponenten in 10 Litern Wasser und geben Sie für jede Pflanze 0,5 Liter hinzu.

Es ist zu beachten, dass die Pflanze nach jeder Fütterung unbedingt gegossen werden muss. 2 Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden müssen die Paprikaschoten ausgehärtet werden. Während dieser Zeit sollten Sie die Bewässerungsmenge schrittweise reduzieren und die Lufttemperatur senken. Behälter mit Sämlingen müssen 4-6 Stunden in einem unbeheizten Raum herausgenommen werden. Erhöhen Sie unter solchen Bedingungen schrittweise den Aufenthalt. Mit dem Aussehen von 2 Blättern können Sie in getrennten Behältern pflücken.

Wenn Sie eine Auswahl früher oder später als die Laufzeit durchführen, kann dies zu einer Wachstumsverzögerung führen. Vor dem Umpflanzen muss der Boden angefeuchtet werden, um Schäden am Wurzelsystem zu vermeiden. Eine Auswahl erfolgt am besten in Torftöpfen. Sie können dann mit den Sämlingen auf offenem Boden gepflanzt werden. Der Sämling ist eingegraben und wird zusammen mit der erdigen Scholle von anderen Pflanzen getrennt. Es ist zu beachten, dass die Wirbelsäule nicht verkürzt ist.


Schau das Video: Kürbis Aussäen von Samen I Pflanzen-Kölle (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ayubu

    Meiner Meinung nach machen Sie einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Kantit

    Jetzt kann ich mich nicht an der Diskussion beteiligen - es gibt keine Freizeit. Aber bald werde ich definitiv schreiben, dass ich denke.

  3. Mezigore

    Schnell herausgefunden))))

  4. Tayt

    This message is awesome))), I like it :)

  5. Kayne

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas auch für mich, es scheint ein guter Gedanke. Ich stimme mit Ihnen ein.

  6. Gabal

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben