Ebenfalls

Wie man Haselnüsse aus Nüssen züchtet: Tipps und Tricks

Wie man Haselnüsse aus Nüssen züchtet: Tipps und Tricks


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haselnüsse sind nach Walnüssen eine der gesündesten Nüsse. Es ist nicht schwierig, Haselnüsse in einem Garten anzubauen. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen und Regeln für den Anbau zu befolgen.

Inhalt:

  • Die Wahl des Pflanzmaterials
  • Vorbereitung für die Landung
  • Reproduktionsmethoden
  • Pflanzen und pflegen

Die Wahl des Pflanzmaterials

Zum Pflanzen müssen Sie reife Nüsse wählen. Der optimale Zeitpunkt für das Sammeln von Saatgut ist September - Oktober. Die Muttern sollten frei von Beschädigungen sein. Auch sollte der Geruch von Schimmel nicht aus dem Pflanzmaterial austreten. Dies zeigt den ungesunden Zustand der Nüsse an. Diese Regel sollte bei der Auswahl des Pflanzmaterials im Kindergarten beachtet werden.

Beim Kauf von Setzlingen ist es wichtig, von wilder Hasel unterscheiden zu können. Es ist besser, Sämlinge mit lila Blättern zu wählen. Es ist ratsam, keine Sämlinge zu wählen, die aus Samen gezogen wurden. Die Schichtung sollte bevorzugt werden. Um sie zu unterscheiden, müssen Sie sich die Wurzel ansehen. Wenn es faserig ist, dann schichten diese.

Vorbereitung für die Landung

Haselnüsse wachsen gut auf sandigem Lehm und humusreichen Böden. Es wächst nicht in Feuchtgebieten, armen und trockenen Böden. Es wird nicht empfohlen, Haselnuss im Tiefland und an den Südhängen der Berge zu platzieren. Vor der Aussaat sollten Haselnusssamen 3-4 Monate geschichtet werden.

Dieser Vorgang wird wie folgt durchgeführt: Nehmen Sie eine Holzkiste und gießen Sie feuchten Sand hinein. Zuvor müssen die Samen ca. 5 Tage in Wasser aufbewahrt werden. In den Kästen müssen Öffnungen für den Sauerstoffzugang gemacht werden. Es ist wichtig, dass der Sand nicht gefriert, aber auch die Temperatur von 10 Grad nicht überschreitet.

Während der Schichtung sollte Sand mit Nüssen einmal gemischt werden. Wenn die Aussaat der Samen im Frühjahr erfolgt, erfolgt die Schichtung in Torf, feuchtem Sand oder Sägemehl. Die Temperatur sollte im Bereich von 2-6 Grad liegen. Dieses Verfahren ist für die Frühjahrskeimung von Haselnüssen erforderlich.

Reproduktionsmethoden

Es gibt verschiedene Arten der Fortpflanzung von Haselnüssen: durch Samen, Teilen des Busches, Nachkommen, Pfropfen. Die Samenvermehrung ist der einfachste und einfachste Weg, Haselnüsse anzubauen. Nüsse werden im Herbst oder Frühling nach der Schichtung gepflanzt. Die Aussaat von Pflanzenmaterial kann sowohl auf freiem Feld als auch in einem Behälter erfolgen. Beim Pflanzen auf offenem Boden sollten die Nüsse um 4-5 cm vertieft werden. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt ca. 8 cm, und zwischen den Reihen müssen 15-20 cm gemacht werden.

Nach dem Pflanzen muss der Boden mit Humus oder Torfchips gemulcht werden.
Wenn der Boden sauer ist, muss er mit Kalk verarbeitet werden - 500 g werden pro Quadratmeter benötigt. Es ist besser, dies ein Jahr vor dem Pflanzen zu tun, da der Sämling sonst keine Wurzeln schlägt. Die Erde muss ausgegraben und Unkraut entfernt werden.

Sämlinge im Frühjahr können aufgrund erfolgloser Schichtung selten oder gar nicht vorhanden sein. Dies sollte keine Angst haben, da in den folgenden Wintern eine vollständige Schichtung auftritt, was bedeutet, dass Sämlinge erscheinen. Die Methode zum Teilen eines Busches kann auch in einem Garten durchgeführt werden. Dazu müssen Sie den ausgegrabenen Busch in mehrere Teile teilen, so dass jeder einen Stumpf mit einem Wurzelsystem von 15-20 cm hat.

Dann werden sie separat gepflanzt. Die Inokulation erfolgt auf verschiedene Arten: im Hintern, beim Spalten oder hinter der Rinde. Bei der Wahl einer Vermehrungsmethode sollte die Sorte und Art der Pflanze sowie deren Zustand und Alter berücksichtigt werden.

Pflanzen und pflegen

Das Pflanzen von Sämlingen sollte im Herbst erfolgen. Für jeden Busch mit einer Größe von 60 x 60 cm müssen Löcher gebohrt werden. Pro Baum werden 15 kg Mineraldünger und Humus ausgebracht. Aus Mineraldüngern wird Superphosphat ausgewählt - 150-200 g, Kaliumsalz - 50 g. Danach wird die oberste Schicht des fruchtbaren Bodens hinzugefügt.

Das Wurzelsystem sollte vorsichtig ausgebreitet und in das mit Erde bedeckte Loch abgesenkt werden. Es ist zu beachten, dass der Wurzelkragen während des Pflanzens nicht geschlossen werden sollte. Vor dem Pflanzen von Sämlingen müssen diese um 20-25 cm geschnitten werden, die Wurzeln müssen in eine Ton-Mist-Mischung getaucht werden. Jeder Sämling befindet sich in einem Abstand von 4-5 Metern. Nach dem Pflanzen muss der Sämling gut gewässert sein. Nach 7 Tagen wird das Gießen wiederholt.

Der Boden um die Hasel muss gelockert und gemulcht werden. Dies ist notwendig, damit die Feuchtigkeit lange im Boden verbleibt.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Mulch nicht mit dem Stiel in Kontakt kommen darf, um zu verhindern, dass die Rinde untergraben wird. Zukünftig sollten Haselnüsse 1-2 mal im Monat angefeuchtet werden. Bei heißem Wetter müssen Sie den Boden regelmäßig überprüfen, da einige Sorten in dieser Zeit ein aktives Fruchtwachstum aufweisen. Die Menge der Bewässerung hängt vom Alter der Haselnuss ab. Sie können den Boden um den Stamm herum befeuchten oder ein Loch in der Nähe der Haselnüsse graben und Wasser einfüllen.

Organischer Dünger wird als Top-Dressing verwendet. Phosphor-Kalium-Dünger werden vor der Vegetationsperiode ausgebracht. Mit dem Wachstum der Eierstöcke werden Haselnüsse mit 0,5% Harnstoff gedüngt. Bei der Fruchtbildung werden 1-2 Eimer Humus unter den Stamm gegeben. Im Herbst wird ein junger Baum mit Holzasche gefüttert. Einige Jahre nach dem Pflanzen sollte die Pflanze geformt werden. Hierzu wird beschnitten. Haselnüsse erfordern keine besondere Pflege. Wenn die oben genannten Empfehlungen befolgt werden, treten beim Anbau von Haselnüssen keine Probleme auf.

Video, wie man Haselnüsse richtig pflanzt:


Schau das Video: Walnüsse öffnen ohne Nussknacker. Nüsse richtig knacken. 3 Arten (Kann 2022).