Ebenfalls

Umgang mit einem Drahtwurm: die beliebtesten Methoden


Der Drahtwurm ist die Larve des Schnellkäfers. Wie gehe ich mit einem Drahtwurm um, um die Bepflanzung im Garten vor Beschädigungen zu schützen?

Inhalt:

  • Schädlingsbekämpfung bei Gartenfrüchten
  • Drahtwurmköder
  • Volkstechniken aus dem Drahtwurm
  • Schutz der Gemüsepflanzen vor Drahtwürmern

Schädlingsbekämpfung bei Gartenfrüchten

Wenn solch ein ungebetener Gast im Garten erscheint, beginnt der Besitzer darüber nachzudenken, wie er ihn loswerden kann. Oft sind Kartoffeln von Drahtwürmern betroffen, aber auch andere Pflanzen können beschädigt werden. Dieser Schädling geht tief in Knollen, Wurzeln, zerstört das Rhizom, Stängel. Es gibt keine Kartoffelsorte, die diese Larve nicht zerstören kann. Die Eigentümer können jedoch eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um das Auftreten von Drahtwürmern zu verhindern. Um damit umzugehen, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  1. Lösen Sie systematisch den Boden zwischen den Betten.
  2. Ziehen Sie das Unkraut rechtzeitig.
  3. Im Herbst tief in den Boden graben. Entfernen Sie im Frühjahr während des gleichen Vorgangs die verbleibenden Larven.
  4. Nach einer Weile Kreide, Asche oder Limette in den Boden geben.
  5. Im Frühjahr Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat und Ammoniakwasser in den Boden geben.
  6. Verwenden Sie Insektenfallen, die sie anlocken. Danach sollten sie zerstört werden.

Senf pflanzen. Dieses Verfahren wird im Frühjahr, einen Monat vor dem geplanten Anbau von Gemüse, durchgeführt, und im Herbst wird nach der Ernte Senf gesät. Bewässern Sie die Brunnen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat. Dazu werden 5 g Kaliumpermanganat in 10 l Wasser verdünnt. Nicht mehr als 0,5 kg der resultierenden Mischung werden in die Vertiefungen gegossen. Es wird gesät, um Schädlinge anzulocken. Vor dem Anpflanzen einer Gemüsepflanze werden die Beete mit Hafer, Gerste oder Mais gesät.

Samenmaterial wird mit Insektiziden vorbehandelt. Dieser Vorgang muss 3 Wochen vor dem geplanten Anbau der Gemüsepflanze erfolgen. Darüber hinaus gibt es spezielle Vorbereitungen zur Bekämpfung von Drahtwürmern. Es wird empfohlen, auf sie zu achten, wenn der Parasit Pflanzen zerstört. Schon vor dem Pflanzen lohnt es sich, den Boden des Lochs mit einem Insektizid zu behandeln. Danach wird das Mittel in Form von Granulaten in den Boden eingebracht. Es gibt auch Medikamente, mit denen die Pflanze selbst besprüht wird. Es ist notwendig, die Kultur am Abend zu verarbeiten.

Drahtwurmköder

Um lästige Drahtwürmer zu zerstören, wird ein Köder verwendet. Es ist notwendig, Schädlinge im Voraus anzuziehen, bevor eine Gemüsepflanze gepflanzt wird. Hierzu werden Samen von Weizen, Hafer oder Mais verwendet. Sie sind in Nestern gepflanzt. Die Larven nehmen die Sämlinge allmählich auf. Wenn die Sprossen zu keimen beginnen, werden die Büsche zusammen mit den Drahtwürmern ausgegraben. Sie können auch Köder aus rohen Kartoffelstücken, Karotten und Rüben herstellen. Sie sind auf viertel Meter langen Stöcken aufgereiht.

Das Ködergemüse ist begraben und der Stock sollte aus dem Boden herausragen. Alle 3 Tage müssen Sie die Köder herausziehen, Drahtwürmer sammeln und zerstören. Diese Technik kann übrigens während der gesamten Sommerperiode angewendet werden.

Darüber hinaus ist es notwendig, mit erwachsenen Käfern umzugehen. Hierzu wird eine Dose mit einem Fassungsvermögen von einem halben Liter verwendet. Ein Köder wird auf den Boden gelegt und der Behälter selbst wird in den Boden eingegraben, so dass der Hals herausragt. Ein Dutzend solcher Dosen steht auf hundert Quadratmetern. Alle 3 Tage müssen Sie die Insekten entfernen und einen neuen Köder einsetzen.

Es gibt eine andere effektive Methode. Dazu wird das Wachtelmaterial in kleinen Aussparungen ausgelegt. Es wird empfohlen, es dort zu platzieren, wo sich viele Larven ansammeln. Dies zieht Drahtwürmer an, nach denen sie gesammelt und verbrannt werden. Wenn der Besitzer sich für die Verwendung von Ködern entscheidet, muss er vorsichtig und aufmerksam sein.

Volkstechniken aus dem Drahtwurm

Viele Gärtner empfehlen, beim Ausgraben des Bodens zerkleinerte Schlacke zu gießen. Diese Verunreinigung wird aus dem Ofen mit Kohle gewonnen, sie wird für 1 m² benötigt. m. kann man mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter. Auf diese Weise können Sie die Anzahl der Larven reduzieren. Darüber hinaus wird empfohlen, den Boden mit einer Infusion zu gießen, die 3 Tage lang infundiert wird. Es erfordert:

  • 0,5 kg Brennnessel
  • 0,1 kg Schöllkraut, vorgequetscht
  • 0,2 kg Löwenzahn
  • 0,2 kg Huflattich
  • 10 l Wasser

Es ist notwendig, die Gemüseernte 2-3 mal zu gießen, eine Woche sollte zwischen den Bewässerungen vergehen. Der Drahtwurm ist in der Lage, Ernten zu zerstören, daher lohnt es sich, verschiedene Methoden zu verwenden, um damit umzugehen.

Schutz der Gemüsepflanzen vor Drahtwürmern

Oft greifen die Larven die Bereiche an, in denen die Wurzeln dicht miteinander verflochten sind. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, Kartoffeln neben Rasenflächen zu pflanzen, auf denen Stauden gesät werden. Wenn eine Ernte gepflanzt wird, insbesondere Kartoffeln, müssen die Brunnen mit einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt werden. Für 10 Liter Wasser 5 Gramm Pulver hinzufügen. Diese Flüssigkeit wird für 20 Löcher benötigt. Diese Methode hat hervorragende Ergebnisse gezeigt, solange der Boden nicht übermäßig von Schädlingen befallen ist.

Sie können helfen, die Menge an Drahtwürmern zu reduzieren, indem Sie Salat zwischen die Reihen pflanzen, in denen das Gemüse gepflanzt wird. Die Larven ernähren sich von ihren Wurzeln und lenken von Kartoffeln oder anderem Gemüse ab. Darüber hinaus wird empfohlen, das Pflanzenmaterial vor dem Pflanzen mit einer speziellen Lösung namens "Ankara" zu behandeln.

Sie können Medikamente auch in Fachgeschäften kaufen, die den Schädling zerstören. Sie müssen jedoch gemäß den Anweisungen verwendet werden. Der Drahtwurm ist also ein lästiger Parasit, der die Ernte zerstören und beschädigen kann. Daher müssen alle Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Larven ergriffen werden. Es gibt viele Möglichkeiten, die empfohlen werden.

Die Methode zum Umgang mit dem Drahtwurm im Video:


Schau das Video: Drahtwurm (November 2021).