Garten

Clematis - Clematis

Clematis - Clematis


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spektakuläre Waldrebe


Die Clematis stellen eine Apia-Gruppe von Sträuchern oder kleinen Pflanzen dar, häufig Kletterpflanzen, die auf den meisten Gebieten der nördlichen Hemisphäre in Gebieten mit gemäßigtem Klima verbreitet sind. Es gibt mehrere Dutzend botanische Arten, angefangen vom großen immergrünen Kletterstrauch bis hin zu kleinen krautigen Arten, die im Winter vollständig austrocknen. Die Clematis, die wir am leichtesten im Kinderzimmer finden, sind Hybriden europäischer und asiatischer Arten, die aufgrund der besonderen Eigenschaften ihrer Blüten kultiviert und ausgewählt wurden.
Alle Clematis haben sehr spezielle Blüten, der auffälligste Teil davon sind die Kelchblätter, die wie große Blütenblätter gefärbt sind und in ihrer Mitte einige dicke Staubblätter einschließen; In botanischen Arten sind die Kelchblätter im Allgemeinen 4-5, aber wir haben Hybriden mit 5-7 Kelchblättern und auch Doppel- oder Stradoppi.
Wenn die Blüte verdorrt, bildet die Pflanze einen besonderen Fruchtstand, der aus einer Kugel kleiner Samen besteht, die von einem dünnen Haar bedeckt und mit einem langen Schwanz versehen sind. deshalb geben sie uns auch im Samen einen anmutigen und angenehmen Aspekt.

Wir bauen Clematis an



Wie wir sagten, sind die meisten Clematis, die im Kinderzimmer erhältlich sind, Hybriden, laubabwerfend, oft einfach krautig; Sie zeichnen sich durch große farbige Blüten aus, im Allgemeinen in den Farben Blau, Rosa und Violett, die vom Beginn des Frühlings bis zum Ende des Sommers blühen.
Sie bilden dünne, halbholzige Stängel, die zahlreiche große, dunkelgrüne Blätter mit langen Ranken an der Basis tragen, mit denen sich die Pflanze mit Zweigen, Stöcken und Spalieren abstützt.
Während des Winters neigen diese Pflanzen dazu, den größten Teil der Luft auszutrocknen, und in einer einzigen Vegetationsperiode können sie bis zu ein paar Meter Äste produzieren, die sich mehrmals mit Blüten bedecken. Sie können in allen Gegenden Italiens angebaut werden, auch wenn der Winter ziemlich hart ist. Denken Sie daran, sie an einem geschützten Ort zu platzieren, wenn wir im Norden leben, und an einem leicht schattigen Ort, wenn wir im Süden leben.
Diese Pflanzen fürchten in der Tat die Winde, insbesondere die Winterwinde, die die dünnen Äste einfrieren können und die völlige Austrocknung des oberirdischen Teils der Pflanze verursachen; dies führt nicht immer zum Absterben von Waldreben, außer dass die Pflanze sich im Frühjahr vollständig "neu aufbauen" muss, oft auf Kosten der Blüte. Diese Pflanzen mögen nicht einmal übermäßige Sommerhitze, daher neigen sie im Sommer in sehr heißen und trockenen Gegenden dazu, keine Blumen zu produzieren, was uns den dekorativsten Teil der Pflanze nimmt.
Poniamole, um im Topf oder in vollem Boden zu bleiben, unter Verwendung eines guten frischen und reichen Bodens, leicht kalkhaltig, sehr gut durchlässig; Die Regel, die Sie beachten sollten, wenn Sie sie in den Garten stellen, ist, unsere Waldrebe mit kühlen Füßen und mit dem Kopf zur Sonne zu halten: Stellen Sie sie so auf, dass der Boden an der Basis ihres Stiels immer frisch und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, jedoch mit Zweige in der Sonne, um die Blüte zu fördern.
Dies geschieht durch einfaches Platzieren unserer eigenen Klematis An der Basis einer niedrigen Mauer, in der Nähe niedriger Sträucher, in der Nähe der Hecke, oder wir bedecken die Basis mit einer dicken Schicht Mulchmaterial wie Rinde, Scherben und Blättern, um einen frischen Boden über den dünnen Wurzeln zu gewährleisten.
Die Gießkannen werden von dem Zeitpunkt an geliefert, an dem die Pflanze zu sprießen beginnt, bis zum Herbst; Vermeiden Sie es, die Pflanze für längere Zeit völlig trocken zu lassen, aber nässen Sie die Erde auch zu stark: Wir gießen nur dann, wenn der Boden trocken ist, und düngen die blühenden Pflanzen mindestens alle 12-15 Tage. Wenn wir die Pflanze nicht häufig düngen möchten, verteilen wir uns alle 2-3 Monate um den Stamm des körnigen Langzeitdüngers.
Um eine üppige und gut entwickelte Pflanze zu erhalten, denken wir auch daran, eine gute Stütze bereitzustellen, wie ein Spalier, ein Bambusgerüst, eine Hecke, eine Mauer; auf diese Weise kann die Pflanze ihre langen Zweige entfalten; Außerdem werden wir vermeiden, dass die dünnen Stängel beim ersten Sommersturm vom starken Wind gebrochen werden.

Die "anderen" Clematis



Etwa 250 Pflanzenarten gehören zur Gattung Clematis, von denen die meisten große Zierblumen hervorbringen. Nicht alle von ihnen sind im Kinderzimmer erhältlich, aber einige von ihnen sind stattdessen sehr leicht zu finden.

Clematis alpina



Es ist eine in den Alpen weit verbreitete Pflanze, eine kräftige Kletterpflanze, die im Frühling große Blüten mit hellblauen Kelchblättern trägt. Es ist schwierig im Garten zu wachsen, wir können die Blüten in den Alpenwäldern bewundern.

Clematis montana



Eine der üppigsten und kräftigsten Clematis, bringt große Klettersträucher hervor, die im späten Frühjahr eine schöne aufrichtige weiße Blüte mit zart duftenden Knospen hervorbringen. Diese Pflanzen werden nach der Blüte beschnitten, um die im Winter beschädigten Zweige zu entfernen. Es kommt oft vor, dass sich einige Zweige der Pflanze in kurzer Zeit öffnen, wenn dies geschieht, entfernen Sie sie von der Basis aus, um die Entwicklung neuer Zweige zu fördern.

Clematis armandii



Immergrüne Waldrebe, frühlingsblühend, kletternd. Zur einfachen Kultivierung legen wir diese Clematis auch mit kühlen Füßen und kühlem Kopf in die Sonne. Sie wird uns prächtige Blüten geben.

Clematis - Clematis: Clematis tangutica



laubwechselnde Waldrebe, ziemlich kräftig; blüht im Hochsommer und bringt goldgelbe Glockenblumen.
Es gibt Dutzende anderer Clematis, einige sind auch mittelwüchsige Kräuter, die als Bodendecker wachsen.


Video: Clematis pflege Standort schneiden gießen düngen überwintern vermehren Waldreben (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Baladi

    Excuse, I have removed this idea :)

  2. Reynolds

    Unter uns gesagt, würde ich die Benutzer dieses Forums um Hilfe bitten.

  3. Melchoir

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich bin versichert. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Crofton

    Ich entschuldige mich, ich kann Ihnen nicht helfen, aber ich bin mir sicher, dass sie Ihnen helfen, die richtige Lösung zu finden. Nicht verzweifeln.

  5. Maugul

    Neugierig, aber nicht klar



Eine Nachricht schreiben