Ebenfalls

Mehrjährige Reben für den Garten: Grundtypen und Pflege

Mehrjährige Reben für den Garten: Grundtypen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In letzter Zeit begannen immer mehr Blumenzüchter, vertikale Gartenarbeit zu betreiben. Mit Hilfe von Kletterpflanzen können Sie Pavillons, Hauswände oder einen Zaun dekorieren und auf diese Weise einem Landhaus oder Sommerhaus Charme und Komfort verleihen. Weinreben sind die beliebtesten Kletterpflanzen.

Inhalt:

  • Arten von mehrjährigen Reben
  • Kältebeständige Stauden
  • Regeln für das Pflanzen und Pflegen von mehrjährigen Reben

Arten von mehrjährigen Reben

Reben sind eine Vielzahl von Pflanzen mit langen, flexiblen Stielen. Sie können holzig mit fallenden Blättern und krautig mit dünnen Stielen sein. Sie werden nur erwachsen und brauchen Unterstützung. Die Reben klettern mit Hilfe von Saugnäpfen, Antennen und anderen Geräten nach oben. Es gibt mehrjährige und jährliche Kletterpflanzen. Mehrjährige Reben benötigen im Gegensatz zu einjährigen Reben mehr Zeit, um sich zu entwickeln und zu wachsen.

Kletterrose. Im Aussehen ähnelt es Buschrosen. Es gibt klein- und großblumige Pflanzen in verschiedenen Schattierungen: Purpurrot, Cremeweiß, Dunkelrosa, Weiß, Flieder, Gelb usw. Die Kletterrose blüht bis zum Spätherbst. Da die Zweige groß genug sind, wird eine feste Unterstützung für die Pflanze benötigt.

Campsis. Laubwechselnde mehrjährige Pflanze. Die Blätter sind hellgrün, die Blüten orangerot, in ihrer Form ähneln sie einer Grammophontrompete. Die Pflanze ist nicht skurril zu pflegen, aber beim Pflanzen lohnt es sich, die Jahreszeit zu berücksichtigen. Wenn die Pflanze zu spät oder zu früh gepflanzt wird, kann sie möglicherweise keine Wurzeln schlagen.

Actinidia. Woody Liana aus der Familie der Actinidia. Im Frühjahr blühen die Blätter und im Herbst beginnen sie zu fallen und bilden einen purpurroten Teppich. Wenn die Beeren reif sind, färben sie sich rot-orange. Es ist besser, die Pflanze auf der Nordostseite zu platzieren. Duftendes Geißblatt. Winterharte mehrjährige Pflanze. Die Blüten sind groß, länglich in verschiedenen Schattierungen. Sie stoßen normalerweise abends einen angenehmen Geruch aus. Auf einem Träger kann es bis zu einer Höhe von 6 Metern steigen.

Gestielte Hortensie. Strauchrebe, sehr ungewöhnlich und selten. Im Gegensatz zu anderen mehrjährigen Reben können Hortensien etwa 25 Meter hoch sein. Die großen rosa-weißen Blüten strahlen einen starken, angenehmen Duft aus, der viele Insekten anzieht.

Kältebeständige Stauden

Klematis. Eine Zier- und Blütenpflanze. Die Länge der Strauchrebe kann bis zu 3 Meter betragen. Diese lichtliebende Pflanze zeichnet sich durch eine reichliche Blüte zweimal täglich aus. Blumen können verschiedene Farben haben. Der Blühgrad der Clematis hängt vom Standort ab. Die Blüten einer Pflanze können groß oder klein sein, alles hängt von der Art der Pflanze ab.

Calistegia ist flauschig. Eine mehrjährige Kletterpflanze, die gegen Kälte resistent ist. Die Stängel sind schlank mit reichlich vorhandenen Blättern und können bis zu 4 Meter hoch werden. Calistegia Blüten sind einzeln, rosa. Die Blüte beginnt Ende Juni und dauert bis zum ersten Frost. Wächst gut an offenen, sonnigen Orten.

Mädchenhafte Trauben. Die Rebe sieht im Sommerhaus ziemlich originell aus. Es ist nicht nur wegen seiner schönen Blüte bemerkenswert, sondern auch wegen der Beerensträuße, die ihre Farbe von grün nach schwarz ändern. Es ist besser, den Landeplatz in der Nähe der Mauer oder auf der Pergola zu benutzen. In diesem Fall sind die Trauben eine gute Dekoration für den Pavillon.

Glyzinien. Glyzinien sind unter allen Pflanzen eine der schönsten Kletterpflanzen. Die weißen, hellvioletten, lila oder rosa Pinsel sind den ganzen Sommer über angenehm für das Auge. Die Blüten blühen allmählich, beginnend von der Basis. Glyzinien sind nicht nur wegen ihrer Blüten dekorativ, sondern auch wegen ihres schönen gefiederten Laubes, das im Herbst eine goldene Farbe annimmt. Dekorative mehrjährige Reben werden auf großen Flächen mit anderen Kletterpflanzen kombiniert und bilden so einzigartige Kompositionen.

Regeln für das Pflanzen und Pflegen von mehrjährigen Reben

Bevor Sie Reben anbauen, sollten Sie sich für einen Ort entscheiden - dieser ist dauerhaft oder vorübergehend für die Pflanze. Es werden lichtliebende und schattenliebende Reben unterschieden, daher sollte für jede dieser Arten ein bestimmter Ort zum Pflanzen ausgewählt werden. Vor dem Pflanzen von Kletterpflanzen muss eine Stütze vorbereitet werden. Es muss sehr stark sein, damit die Pflanzen auch bei starkem Wind oder Schneefall immer unterstützt werden. Es ist am besten, Pflanzensämlinge anstelle von Samen zu verwenden. Sie sollten nicht älter als 4 Jahre sein und das Beste verwenden, das in speziellen Kindergärten angebaut wird. Am besten pflanzen Sie Weinreben im Frühjahr oder Herbst. Fast alle Arten von Lianen wachsen gut auf fruchtbaren und leicht sauren Böden.

Wenn Sie Reben in der Nähe der Hauswand pflanzen, sollten die Löcher nicht in der Nähe des Hauses angebracht werden, da während des Gießens eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Wasser unter das Fundament fließt. Es ist gut, eine Drainageschicht aus großen Materialien in die Grube zu legen. Der optimale Abstand vom Träger zur Grube sollte mindestens 30 cm betragen. Um die Ausbreitung von Wasser zu verhindern, sollte entlang der Ränder der Grube ein Erdschacht gebildet werden. Danach reichlich gießen und mit Kompost oder gehackter Rinde mulchen. Einige Arten von mehrjährigen Reben sollten für den Winter isoliert werden. Schneiden Sie zunächst die Triebe ab und lassen Sie nur die zentralen Zweige. Dann biegen Sie sie, bestreuen sie leicht mit Erde und bedecken sie dann mit Fichtenzweigen.

Die Kletterpflanze muss gefesselt sein. Hierzu ist es ratsam, eine Sisalschnur oder einen Waschlappen zu verwenden. Sie müssen den Schaft nicht zu fest anziehen. Nachdem die Pflanze am Träger befestigt ist, kann das Strumpfband entfernt werden. Die Reben sollten nur bei heißem Wetter und während der Blütezeit gegossen werden. Bei der Pflege von Weinreben sollten Sie nicht vergessen, die Triebe zu schneiden und die Pflanze zu füttern. Campsis und Geißblatt werden im zeitigen Frühjahr und Akebia und Glyzinien nach der Blüte beschnitten. Es hängt alles von der Art der blühenden Kletterpflanzen ab. Mineraldünger werden am besten im Frühjahr und die Kalium-Phosphor-Mischung am Ende des Sommers angewendet. Mit Hilfe von dekorativen Kletterpflanzen können Sie nicht nur unattraktive Stellen verstecken, sondern auch eine schattige Ecke erhalten, in der Sie sich vor dem Anbrennen verstecken können Sonne.

Video über Weinreben im Garten:


Schau das Video: Kompost herstellen und Humus aufbauen im Garten - Hartl Neustifter Schreiber (Kann 2022).