Ebenfalls

Bougainvillea: Grundlegende Empfehlungen für das Pflege- und Bewässerungssystem

Bougainvillea: Grundlegende Empfehlungen für das Pflege- und Bewässerungssystem


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unter den verschiedenen Zimmerpflanzen ist Bougainvillea selten anzutreffen. Die Pflege erfordert einige Anstrengungen, so dass sich viele Menschen weigern, es in ihrem Haus anzubauen. Aber es ist sehr schön, es wächst zu einer großen Größe, es wird eine ideale Dekoration im Raum.

Inhalt:

  • Bedingungen für Bougainvillea
  • Bewässerungsregeln und Fortpflanzung
  • Bougainvillea pflanzen, verpflanzen und beschneiden
  • Krankheiten und Schädlinge

Bedingungen für Bougainvillea

Bougainvillea erfordert einige Sorgfalt, obwohl es nicht viel Ärger bringen wird. Es sollte in gut beleuchteten Bereichen aufgestellt werden. Die Sonnenstrahlen kommen der Pflanze besonders während der Vegetationsperiode zugute. Daher wird empfohlen, Bougainvillea mehrere Stunden lang in die Sonne zu bringen. Im Frühjahr und Sommer sollte die Pflanze an die frische Luft gebracht werden.

Zu dieser Zeit wird er oft auf den Balkon gebracht. Bougainvillea fühlt sich normalerweise bei einer Temperatur von 22-30 Grad an. Wenn die Pflanze ruht, ist es am besten, sie an einen dunklen Ort mit niedrigen Temperaturen zu bringen. Diese Pflanze braucht reichlich Bewässerung, dafür sollten bestimmte Regeln berücksichtigt werden.

Bewässerungsregeln und Fortpflanzung

Die Bewässerung für Bougainvillea variiert mit der Jahreszeit. Im Frühling und Sommer müssen Sie die Pflanze reichlich gießen. Die Bodenfeuchtigkeit sollte im Herbst und Winter reduziert werden. Aber Bougainvillea trocknet auch nicht gern aus. Alles sollte in Maßen sein. Wenn der Frühling kommt, müssen Sie die Bewässerung erhöhen und das Top-Dressing durchführen. Dafür sind mineralische oder organische Düngemittel ideal.

Wenn die Pflanze aufhört zu blühen, müssen Sie beschneiden und die Bodenfeuchtigkeit reduzieren. Dies wirkt sich gut auf die nächste Blüte aus. Bouguevillia fordert hohe Luftfeuchtigkeit. Sie muss ständig sprühen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Heizung in der kalten Jahreszeit eingeschaltet ist. Wenn die Temperatur im Raum noch nicht über 15 Grad gestiegen ist, sollten Sie das Sprühen verschieben. Wenn die Pflanze beginnt, ihr Laub abzuwerfen, gibt es Bewässerungsprobleme. Ständig feuchter Boden führt dazu, dass Bougainvillea beginnt, Blätter zu verlieren.

Es ist besser, die Pflanze ab Ende des Frühlings und Ende des Sommers zu vermehren. Dazu können Sie eine von zwei Methoden verwenden. Bougainvillea vermehrt sich auf folgende Weise:

  • Stecklinge
  • Luftschichtung

Wenn die zweite Methode gewählt wurde, müssen Sie einen jungen Stamm auswählen. Es muss in den Boden gebogen und mit Draht befestigt werden. Nach einer Weile beginnt das Bougainvillea Wurzeln zu schlagen. Dann müssen Sie nur noch die neue Pflanze trennen und in einen separaten Topf pflanzen. Für die Vermehrung durch Stecklinge wird der obere Schnitt geschnitten. Die Stelle, an der der Schnitt erfolgte, ist mit einem Wachstumsstimulans beschichtet.

Das untere Laub wird entfernt und der Schnitt in Sand und Torf gelegt. Danach sollten Sie Bedingungen wie in einem Gewächshaus schaffen. Dazu wird die Pflanze mit einer Plastikflasche oder einer Plastiktüte abgedeckt. Der Sämling wird an einen warmen, hellen Ort gestellt. Es dauert ungefähr 4 Wochen, bis das Bougainvillea Wurzeln schlägt. Danach wird es in einen permanenten Behälter umgepflanzt.

Bougainvillea pflanzen, verpflanzen und beschneiden

Leicht alkalischer oder entwässerter Boden ist ideal zum Pflanzen von Bougainvillea. Es kann in einem anderen Land wachsen, aber es wird seine Schönheit verlieren. Es ist besser, in Fachgeschäfte zu gehen, wo Sie geeigneten Boden kaufen können. Aber du kannst es selbst tun, denn dieses Grasland ist mit Torf und Sand verbunden. Eine junge Pflanze braucht im Frühjahr eine jährliche Transplantation.

Ein erwachsenes Bouguevillea kann seltener alle 3-4 Jahre transplantiert werden. Töpfe können nach eigenem Ermessen ausgewählt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Pflanze in einem schmalen Behälter gut blüht und in einem geräumigen Behälter eine hervorragende Entwicklung aufweist.

Das Beschneiden ist ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Bougainvillea. Diese Pflanze nimmt schnell eine interessante Form an, wenn die überschüssigen Teile nicht entfernt werden. Das Beschneiden erfolgt am besten im Frühjahr und Herbst. Im Frühjahr sollte dieser Vorgang so früh wie möglich und im Herbst - nach der Blüte - durchgeführt werden. Die Triebe, auf denen sich die Blütenstände befanden, werden in zwei Hälften geschnitten. Dies führt beim nächsten Mal zu einer üppigen Blüte.

Krankheiten und Schädlinge

Bougainvillea leidet selten an Schädlingen. Aber es kann von Blattläusen oder Mehlwanzen befallen werden. Um diese Schädlinge loszuwerden, sollten Sie spezielle Präparate verwenden. Häufiger beginnt Bougainvillea an unsachgemäßen Bedingungen oder stressigen Erfahrungen zu sterben. Beispielsweise können weggeworfene Blätter darauf hinweisen, dass der Besitzer die Pflanze nicht richtig gießt.

So reagiert die Blume auf einen Mangel oder Überschuss an Bodenfeuchtigkeit. Wenn die Bewässerung wiederhergestellt ist, hat das Bougainvillea Blätter. Eine Transplantation kann das weggeworfene Laub beeinträchtigen. In dieser Situation sollten Sie eine Weile warten, bis sich die Pflanze erholt hat. Wenn keine Blütenstände auftreten, kann es zu Problemen im Temperaturbereich kommen. Bouguevillia kann Laub abwerfen und nicht blühen, da es sich an einem Ort befindet, an dem Zugluft herrscht.

Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Sie müssen sich vor heißem und trockenem Wetter und Chlorose hüten, die das Laub angreifen können.
  2. Nach der Blüte sollten Sie die Zweige kneifen.
  3. Es ist erforderlich, die Pflanze zu schneiden, damit die Blätter nicht abfallen und die Pflanze eine schöne Form hat.

Bougainvillea ist eine wunderschöne Pflanze, mit der nicht nur Zimmer, sondern auch Balkone und Sommerhäuser dekoriert werden können. Wenn Sie sich an einfache Regeln halten, gibt es keine Probleme beim Wachsen.

Bougainvillea Pflanzenvideo:


Schau das Video: Agapanthus Pflege - So gehts richtig! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vilabar

    Du hast nicht recht. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.

  2. Nalrajas

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Lassen Sie uns darüber diskutieren.

  3. Nikozragore

    wunderbar, ist die sehr wertvolle Antwort

  4. Keyon

    Gute Idee, behaupte ich.



Eine Nachricht schreiben