Ebenfalls

Ludisia Orchidee: Kostbare Blume

Ludisia Orchidee: Kostbare Blume


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Orchidee Ludisia ist die einzige Pflanze der monotypischen Gattung der Orchideenfamilie. Diese Blume gehört zur Kategorie der "kostbaren" Orchideen.

Diese Orchidee zeichnet sich durch breite Blätter aus, die einen flachen Blattstiel haben. Die Farben der Blätter können unterschiedlich sein, von dunklem und sattem Smaragdton bis Schwarz.

In den meisten Fällen haben die Blätter eine große Anzahl von Venen, die ausgeprägt sind, alle befinden sich parallel zur Zentralvene. Die Innenseite des Ludisia-Blattes hat eine kastanienbraune oder braune Tönung, eine glatte Oberfläche.

Die Lebensdauer eines Orchideenblattes beträgt 7 Jahre. Danach stirbt das Blatt ab und es bildet sich eine kleine Narbe am Stiel, die ringförmig aussieht.

Inhalt:

  • Merkmale von Ludisia Orchideen und beliebten Sorten
  • Wachsende Eigenschaften
  • Heimpflege

Merkmale von Ludisia Orchideen und beliebten Sorten

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Pflanze ist die ursprüngliche Farbe und Textur der Blätter, aber die Blüten sind im Gegenteil eher schlicht, sie haben eine verblasste Farbe und eine ausdruckslose Form.

Ludisia ist eine terrestrische Orchidee mit weichen, kriechenden und eher fleischigen Stielen, von denen sich eine Vielzahl junger Triebe bis zur Spitze erstreckt.

Die Blüte beginnt im Spätherbst aktiv zu blühen und hält bis zum Ende des Winters an. Von der Spitze des Triebs aus entsteht während der gesamten Blüte allmählich der Blumengarten.

Wenn der Pinsel mehrblütig ist, blühen darin mehrere kleine Blüten mit einer Größe von bis zu 2 cm. In den meisten Fällen haben die Blüten eine weiße oder graue Färbung und hellgelbe Staubpartikel. Orchideenblüten haben einen zarten und unauffälligen Duft.

Unter natürlichen Bedingungen kommt diese Pflanze häufig in Moos vor: in Höhlen oder unter großen Bäumen.

Im Gegensatz zu anderen Orchideen ist Ludisia unprätentiös. Wenn Sie also mit der Zucht von Orchideen beginnen möchten, sollten Sie mit dieser Pflanze beginnen.

Die kostbare Orchidee wächst am liebsten im Halbschatten, die Pflanze kann keine heiße und trockene Luft vertragen und sollte daher nicht in der Nähe von Heizgeräten angebaut werden. Orchideen mögen kein helles Sonnenlicht - die Blätter verlieren langsam ihre helle Farbe, sinken und die Blume sieht sehr schmerzhaft aus. Die beste Option ist Sonnenlicht am frühen Morgen und am Abend bei Sonnenuntergang.

Mangel an Licht kann dazu führen, dass sich die Triebe ausdehnen. Im Winter, insbesondere wenn die Orchidee im hinteren Teil des Raumes wächst, wird empfohlen, sie zu ergänzen. Wenn die Pflanze unter künstlichem Licht steht, sollte die Dauer ihrer Tageslichtstunden 12 Stunden nicht überschreiten. Nach dieser Zeit wird empfohlen, die Pflanze im Schatten zu entfernen.

Ludisia Klasse "Alba". Die Pflanze dieser Sorte unterscheidet sich von anderen Orchideen dadurch, dass ihre Blätter überhaupt kein rotes Pigment enthalten.

Daher haben die Blätter von Alba eine satte Grüntönung, die Oberseite des Blattes kann eine kleine Anzahl von leichten Adern aufweisen, die nicht so ausgeprägt sind wie bei anderen Sorten.

Ludisia "Dawsoniana" Sorte. Die Blätter sind groß, haben eine schwarzgrüne oder dunkle burgunderfarbene Farbe, eine große Anzahl roter Adern.

Ludisia Klasse "Odin". Dies ist eine der schönsten Orchideensorten. Die Blattoberfläche ist dunkel, fast schwarz gefärbt. Die Venen befinden sich über die gesamte Oberfläche des Blattes und erstrecken sich von der Zentralvene. Habe einen hellen Schatten.

Sorte Ludisia "Otletae". Die Blätter haben im Gegensatz zu anderen Sorten eine längliche Form und eine schwarzgrüne Tönung. Venen vom Längstyp sind rot.

Wachsende Eigenschaften

Die Pflanze ist sehr empfindlich gegenüber Indikatoren wie Luftfeuchtigkeit. Ludisia bevorzugt ein feuchtes Klima (70-80%). In der Natur wächst eine solche Orchidee aktiv an Orten mit häufigem Regen und feuchtem Humus.

Solche Bedingungen können in der Wohnung geschaffen werden. Die Orchidee wächst am besten auf einer Fensterbank auf der Nord- oder Ostseite und kann in der Küche oder im Bad aufgestellt werden.

Ein günstiger Platz kann auch im hinteren Teil des Raumes geschaffen werden, indem der Blumentopf auf einen speziellen Ständer gestellt wird. Die Hauptsache ist, die Orchideen mit maximaler Luftfeuchtigkeit zu versorgen.

Zu diesem Zweck können Sie eine Palette verwenden, die mit nassem Sand oder Blähton gefüllt ist. Die Materialien verdampfen Feuchtigkeit, so dass immer eine hohe Luftfeuchtigkeit um die Ludisia herum beobachtet wird.

Es ist nützlich, die Luft im Raum und um die Ludisien herum zu sprühen. Vergessen Sie jedoch nicht das Lüften, da nur frische und feuchte Luft ideale Bedingungen für die Entwicklung der Pflanze schafft.

Wichtig! Die kostbare Orchidee sollte nicht auf die Fensterbank gestellt werden, unter der sich die Heizung befindet. Der Heizkörper trocknet die Luft ständig aus, was nicht nur für Ludisia, sondern auch für viele andere Pflanzen schädlich ist. Daher ist es in einer kalten Zeit am besten, alle Blumen von den Fensterbänken an einen anderen Ort zu bringen.

Heimpflege

Damit der plötzliche Tod der Orchidee aus unbekannten Gründen nicht eintritt, müssen eine Reihe von Bedingungen beachtet werden, die dazu beitragen, eine wirklich luxuriöse Blume zu züchten.

Die günstigste Temperatur für Ludisia ist im Sommer + 20 + 29 ° C. Nachts ist es am besten, die Raumtemperatur auf 5 Grad zu senken. Im Winter wird bei einer Temperatur von + 18 ° C die Blütezeit der Orchidee erheblich verlängert.

Die durchschnittlichen Tageslichtstunden der kostbaren Orchidee betragen 12-14 Stunden. Im Winter können normale Leuchten verwendet werden, um diese Anzeige zu erweitern.

Diese Art von Orchidee unterscheidet sich darin, dass sie bestimmte Feuchtigkeitsreserven in ihrem Wurzelsystem bilden kann.

Ludisia ist eine Pflanze, die Trockenheit nicht verträgt. Der Boden sollte immer feucht sein. Aber lassen Sie sich davon nicht mitreißen, da eine übermäßige Menge an Feuchtigkeit auch die Pflanze negativ beeinflusst.

Orchideen mögen kein helles Sonnenlicht - die Blätter verlieren langsam ihre helle Farbe, sinken und die Blume sieht sehr schmerzhaft aus. Die beste Option ist Sonnenlicht am frühen Morgen und am Abend bei Sonnenuntergang.

Das Gießen erfolgt am besten, indem der Blumentopf einige Minuten lang in Wasser mit Raumtemperatur getaucht wird. Sie können die Blume nicht sprühen, da die Wassertropfen auf den Blättern verbleiben und sie ihr ganzes schönes Aussehen verlieren. Sie können nur die Luft um die Blume spülen.

Orchidee Ludisia und alles, was wir darüber im Video wissen:


Schau das Video: Expedition zum Palmenmann in Castrop Rauxel - Ich nehme euch mit! (Kann 2022).