Zimmerpflanzen

Falscher Efeu - Fatshedera lizei


Generalitа


Fatshedera lizei ist eine generische Hybride, die Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals in Frankreich kultiviert wurde. geboren aus der Hybridisierung von Fatsia japonica X Hedera helix. Es ist ein immergrüner, recht kräftiger Kletterer, der eine Höhe von 90-100 cm erreicht, aber nur, wenn er von einer Stütze gestützt wird, da er keine Efeuwurzeln hat. Oft bleibt er ein kleiner Strauch. es hat dünne, fleischige, halbholzige Stiele, nicht sehr verzweigt, die große Blätter mit fünf Lappen tragen, dunkelgrün, ledrig und glänzend, mit langen flexiblen Blattstielen; im Herbst bilden sich kleine grünliche Blüten.
Es gibt zahlreiche Sorten mit bunten oder weiß gestreiften Blättern. Um das Wachstum der Pflanze einzudämmen und eine rundliche Angewohnheit zu erhalten, müssen die Zweige, die dazu neigen, aufrecht zu wachsen, das ganze Jahr über beschnitten werden.

Belichtung



Fatshedera lizei Pflanzen, auch bekannt als Falscher Efeu, wachsen unter allen Bedingungen, von voller Sonne bis zu vollem Schatten. Sie bevorzugen halbschattige Standorte mit ein paar Stunden direktem Licht pro Tag. Sie werden in der Regel als Zimmerpflanzen angebaut, vertragen jedoch Temperaturen unter Null, insbesondere die bereits entwickelten Pflanzen. Wenn Sie möchten, können Sie sie in den Boden legen, wo sie als Kletterpflanzen, als Bodendecker oder als kleine Sträucher angebaut werden können. Es ist perfekt für diejenigen, die sich nicht allzu sehr um Pflanzen kümmern möchten, da sich der falsche Efeu leicht an die Umgebung anpassen kann.

Bewässerung



Um die Fatshedera lizei-Pflanzen besser wachsen zu lassen, ist es ratsam, regelmäßig zu gießen, sodass die Erde zwischen dem Gießen immer ein wenig austrocknet, aber nur dann, wenn die Luftfeuchtigkeit gering bleibt. Alle 20-30 Tage Dünger für Grünpflanzen mit Wasser zum Gießen mischen. Vermeiden Sie Wasserstau.
Bei höheren Temperaturen kann es sinnvoll sein, die Blätter mit Wasser zu besprühen, um eine konstante Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.

Land



Die Exemplare von Falschem Efeu sind ziemlich rustikale Pflanzen, die problemlos in jedem Boden wachsen; Sie können ein ideales Substrat vorbereiten, indem Sie Gartenerde mit ein wenig Sand und ein wenig ausgeglichener Universalerde mischen. Für eine optimale Entwicklung muss die Pflanze jedes Jahr umgetopft werden, vor allem bei den jungen Exemplaren, wobei der Durchmesser des Behälters um einige Zentimeter erhöht wird. Wenn die Exemplare erwachsen sind, ist es möglich, sie in wechselnden Jahren umzutopfen.

Moltiplcazione


Diese Hybride produziert keine fruchtbaren Samen und vermehrt sich daher im Sommer durch die Entnahme von halb-holzigen Stecklingen. Die 7-10 cm langen Stecklinge wurzeln zu gleichen Teilen in einer Mischung aus Sand und Torf. Es empfiehlt sich, die Behälter auf einer konstanten Temperatur von etwa 18 ° C zu halten und zu prüfen, ob der Boden die richtige Luftfeuchtigkeit aufweist.

Falsa Ivy - Fatshedera lizei: Schädlinge und Krankheiten



Es ist in der Regel nicht von Schädlingen oder Krankheiten betroffen. Es ist jedoch möglich, dass sich Cochinealien auf den Blättern ansiedeln und dunkle Flecken verursachen. Um das Problem zu beheben, können Sie, wenn es begrenzt ist, mit einem Alkoholtupfer fortfahren. Ansonsten ist es auch möglich, die Blätter mit milder Seife zu waschen, die dann sorgfältig gespült wird. Bei massiven Angriffen empfiehlt es sich, spezielle Insektizidprodukte zu verwenden.