Ebenfalls

Ataman-Traube: Pflegemittel

Ataman-Traube: Pflegemittel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trauben nehmen auf dem festlichen Tisch immer einen hohen Stellenwert ein, und an einfachen Wochentagen weigern sich nur wenige Menschen, köstliche und saftige Beeren zu essen. Eine der Lieblingssorten der meisten Traubenliebhaber ist Ataman. Die Beeren sind sehr groß, fleischig, mit einem angenehmen und nicht sehr süßen Geschmack.

Inhalt:

  • Ein wenig über die Vielfalt
  • Wie man Ataman Trauben pflegt

Ein wenig über die Vielfalt

Die Ataman-Traube ist eine Hybride, die durch Kreuzung der bekannten Sorten Rizamat und Talisman gewonnen wurde, von denen jede ihren eigenen Geschmack hat. Und deshalb fiel die Wahl auf sie.

Die Trauben sind sehr groß, da die Beeren auch keine kleinen Größen erreichen, etwa 3 Zentimeter lang und gleich breit sind. Das Bündel selbst wiegt oft mehr als ein Kilogramm.

Es wird angenommen, dass das normale Durchschnittsgewicht einer Gruppe gut gereifter Ataman-Trauben etwa 700 Gramm beträgt. Die Haut der Beeren ist zwar ziemlich dicht, und daher kaufen sie nicht alle Traubenliebhaber für Kinder.

Separat muss über die Büsche selbst gesagt werden. Der Busch dieser Sorte ist groß, mit einer ziemlich großen Anzahl von Trieben. Und auf andere Weise wird es einfach nicht funktionieren, da nicht jeder zerbrechliche Zweig so große Cluster aufnehmen kann.

Gärtner unterscheiden mehrere Vorteile der Ataman-Sorte:

  • Die Trauben sowie die Beeren selbst sind praktisch die größten aller bekannten Rebsorten.
  • Die Trauben sind aufgrund ihrer dichten Haut und der großen Beerengröße leicht zu transportieren
  • Die Präsentation ist so attraktiv, dass die Trauben buchstäblich eine Stunde nach dem Auslegen auf der Theke auf den Märkten ausverkauft sind
  • Wespen schädigen aufgrund ihrer dichten Haut die Beeren weniger als jede andere Sorte
  • Selbst im kältesten Sommer ernten die Trauben

Die Ataman-Sorte ist bei Gastronomen und gewöhnlichen Menschen sehr beliebt, da sie aufgrund ihres hervorragenden Aussehens und Geschmacks ohne zu zögern jeden festlichen Tisch damit dekorieren kann.

Wie man Ataman Trauben pflegt

Die Ataman-Traube erfordert Aufmerksamkeit, insbesondere wenn es um die Pflege geht. Und das aus gutem Grund. Für den Fall, dass der Gärtner alles richtig macht, wird er ihn großzügig mit der Ernte ausstatten.

Die Hauptmerkmale der Pflege einer Sorte sind:

  1. Mulchen. Vor dem Pflanzen von Trauben bzw. deren Sämlingen muss die Erde gemulcht werden, dh mit Material bestreut werden, das nicht nur das Wasser, sondern auch den Wärmehaushalt gut reguliert. Dies muss eine Saison erfolgen, bevor die Sämlinge in den Boden gelegt werden. Dies ist erforderlich, da die Trauben bereits zunächst in einem dafür akzeptablen und gut gedüngten Boden wachsen sollten. Es ist ratsam, zu warten, bis sich die Lufttemperatur auf mindestens 11 Grad erwärmt, und erst dann die Arbeit zu erledigen. Zum Mulchen können Sie Stroh, Mist, Polyethylen verwenden
  2. Bewässerung. Trauben benötigen viel Feuchtigkeit, besonders während der trockenen Sommersaison. Sie müssen gießen, damit sich das Wasser vollständig über das gesamte Wurzelsystem verteilt, dh etwa 8 oder 9 Eimer Wasser sind erforderlich, um einen Busch zu gießen. Nach dem Gießen und Warten auf die Aufnahme des Wassers kann der Boden etwas gelockert werden, um einen besseren Luftstrom zu gewährleisten.
  3. Schutz. Einige Gärtner mögen diese Sorte nur aus einem Grund nicht, weil sie für den Winter abgedeckt werden muss. Wenn dies nicht getan wird, sterben die Büsche. Denn die Mindesttemperatur, der eine Pflanze standhalten kann, beträgt minus 23 Grad Celsius. Bevor Sie mit dem Abdecken beginnen, müssen Sie die Rebe vorsichtig auf den Boden legen und erst dann mit der Hauptarbeit beginnen. Meistens wird Boden zum Abdecken, Trocknen von Blättern oder sogar zum Abdecken mit einer Plastiktüte verwendet. Für den Fall, dass das Tierheim mit Hilfe eines Films stattfindet, ist es mühsam, entweder ein paar Löcher zu bohren oder einen Spalt zu lassen, damit die Luft zum Weinstock strömt.
  4. Beschneidung. Sie müssen diese Sorte erst schneiden, bevor Sie sie für den Winter abdecken müssen. Dies ist eine weitere Besonderheit dieser Sorte, da die meisten Gärtner es gewohnt sind, Trauben zu Beginn der Saison zu beschneiden.
  5. Dünger. Damit die Trauben groß und die Beeren süß sind, muss der Boden gründlich gedüngt werden. Dies geschieht am besten im Frühjahr. Am häufigsten werden Stickstoff, Phosphor, Salpeter, einfache Gülle usw. zur Düngung des Bodens verwendet.
  6. Schutz. Die Büsche müssen verarbeitet werden, um sie vor einer so gefährlichen Pilzkrankheit wie Mehltau zu schützen. Dazu müssen Sie die Büsche mit einer Schwefelsuspension besprühen. Ein Zeichen dafür, dass die Krankheit die Pflanze dennoch getroffen hat, ist das Auftreten einer weißen Blüte auf den Beeren. Eine andere für diese Sorte gefährliche Krankheit ist Mehltau. Fettige Flecken auf den Blättern sind das Hauptsymptom der Krankheit. Um sich davor zu schützen oder um es zu heilen, müssen Sie kupferhaltige Medikamente einnehmen.

Die Ataman-Traube ist eine sehr schmackhafte Traube, die nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Kindern gemocht wird. Aber um es anzubauen, muss man ein wenig arbeiten.

Video über Trauben der Sorte Ataman:


Schau das Video: Geld sparen durch richtige Mountainbike-Pflege! Weniger Verschleiß! MTB Tipps. Fabio Schäfer How-To (August 2022).