Ebenfalls

Alles über frostbeständige Rebsorten


In letzter Zeit war das Hobby für den Weinbau besonders bei Hobbygärtnern beliebt. Die Trauben haben einen raffinierten Geschmack und eine Reihe nützlicher Eigenschaften.

Seine Beeren sind ein starkes natürliches Antioxidans, das sich positiv auf die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems, des Magen-Darm-Trakts, des Fortpflanzungssystems und der Haut auswirkt. Eine ganze Wissenschaft widmet sich der Traubenampelographie. Viele Gärtner wählen frostbeständige Sorten für den Anbau, weil sie weniger Zeit aufwenden müssen und weniger Wartung benötigen.

Mittlerweile gibt es eine relativ große Anzahl von Industriesorten mit hoher Frostbeständigkeit, die erfolgreich zur Herstellung von hausgemachten Weinen, Säften und Kompotten verwendet werden. Beeren dieser Sorten werden gut frisch verzehrt. Frostbeständige Rebsorten enthalten eine große Menge Zucker, und der aus Traubenbeeren gewonnene Saft ist doppelt so viel wie aus gewöhnlichen Tafelsorten.

Inhalt

  • Die frostbeständigsten Rebsorten
  • Ausbeute
  • Krankheitsresistenz und Pflege von Rebsorten
  • Die Hauptmerkmale frostbeständiger Sorten
  • Vorteile und Nachteile
  • Die Verwendung von frostbeständigen Rebsorten

Die frostbeständigsten Rebsorten

Die folgenden Sorten gelten als die frostbeständigsten:

  1. Amur-Trauben sind eine frostbeständige Sorte, die sich durch durchschnittliches Wachstum und frühe Reife auszeichnet. Beeren enthalten bis zu 19 Prozent Zucker. Triebe reifen schnell. Früchte fast den ganzen Sommer. Es hält Frost bis zu -29 Grad stand. Diese Sorte hat keine Angst vor Graufäule oder Traubenmotte.
  2. Die Marinovsky-Traube ist eine Traubensorte, die durch Hybridisierung gewonnen wird. Die Beeren sind größer als das Durchschnittsgewicht, haben eine feste Haut und eine ovale Form. Beeren enthalten wenig Zucker, nur 4 Prozent. Diese Sorte wird zur Herstellung von trockenem Wein und Säften verwendet.
  3. Isabella ist eine tischtechnische Sorte, die dank Auswahl auch gezüchtet wurde. Sehr beliebt für die Landschaftsgestaltung. Es hält Frösten von -32 Grad stand.
  4. Riesling ist eine Weinsorte, aus der Weißweine hergestellt werden. Unprätentiöse Vielfalt in Anbau und Pflege. Es hält Frost bis zu -26 Grad stand.
  5. Alpha ist eine Sorte, die durch die komplexeste Hybridisierung gezüchtet wird. Die Triebe reifen gut, die Trauben vertragen Frost von -29 Grad. Beständig gegen Traubenmotte und Grauschimmel.

Dies sind sicherlich nicht alle frostbeständigen Sorten. Dies sind nur die bekanntesten und am weitesten verbreiteten Sorten, die im Norden des Landes erfolgreich angebaut werden.

Ausbeute

Frostbeständige Rebsorten tragen sehr gut Früchte. Die Qualität der Ernte und die Frostbeständigkeit können abnehmen, die Reifung kann sich verzögern und sogar Büsche können nur in einem Fall absterben - aufgrund menschlicher Eingriffe, wenn eine Überlastung auftritt.

Trauben, die mit Beeren überladen sind, spenden alle ihre Nährstoffe nur für ihre Reifung. Während die Triebe schlecht zu reifen beginnen und das Holz und die Wurzeln nicht die notwendige Nahrung erhalten, ist das Ergebnis die Erschöpfung des Busches und infolgedessen sein Tod.

All dies wird auf die Tatsache zurückgeführt, dass es notwendig ist, den Traubenertrag zu rationieren. Wie es geht: Es ist sehr einfach. Sie müssen nur den Überschuss abschneiden, vorzugsweise zu Beginn des Frühlings. Die Nieren können im kalten Wind trocknen. Daher können einige Knospen nicht knospen. Die Ursache für den Nierentod kann nicht nur Austrocknung, sondern auch Einfrieren sein.

Mit der Ankunft des Frühlings müssen Sie Ihre Weinberge sorgfältig inspizieren, um tote Augen zu identifizieren und sie abzuschneiden.

Krankheitsresistenz und Pflege von Rebsorten

Erfahrene Gärtner bevorzugen Rebsorten, die umfassend resistent gegen Krankheiten sind. Trauben können umweltfreundlich sein, wenn auf dem Gelände ein guter landwirtschaftlicher Hintergrund beobachtet wird und der Anbau instabiler Sorten ausgeschlossen ist. Hochresistente Sorten müssen nur einmal behandelt werden.

Was ist Winter ohne Schnee? Aber es passiert! Es gibt schneefreie Winter, wenn auch nicht oft. In diesem Fall können unbedeckte Sorten durch schwarzen Frost beschädigt werden. Grundsätzlich wirken sich solche Fröste auf die Wurzeln der Trauben aus. In diesem Fall besteht die Aufgabe des Gärtners nicht darin, die Ernte zu erhalten, sondern die Trauben zu konservieren und wiederherzustellen.

Zuerst müssen Sie mit der Ankunft des Frühlings warmes Wasser über die Trauben gießen. Dann die Trauben entfernen und auf den Boden legen. Es ist gut, die Erde zu lockern und zusammenzudrücken und die Trauben daran zu befestigen. Um Feuchtigkeit zu speichern, müssen die Trauben mit einer Folie oder einem speziellen Material bedeckt werden. So wird die Rebe den Wurzeln neues Leben geben. Nur die Wurzeln werden oberflächlich sein.

Die Hauptmerkmale frostbeständiger Sorten

Der Beginn des 21. Jahrhunderts war geprägt von einem Durchbruch bei der Auswahl hochwertiger Weintrauben. Sie sind unglaublich resistent gegen Krankheiten und Frost geworden. Bei der Auswahl solcher Sorten müssen folgende Zeichen berücksichtigt werden:

  • Hohe Beständigkeit gegen Kälte, Krankheiten und Parasiten
  • Hoher Saftgehalt
  • Die Zuckermenge beträgt mindestens 20 Prozent
  • Extrem niedrige Handstruktur
  • Maximaler Gehalt an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen in Trauben

Was Feinschmecker für sich selbst beachten:

  • Saftausbeute
  • Geschmacksqualität
  • Zuckergehalt in der Beere
  • Muscat Geschmack
  • Beständig gegen Kälte, Krankheiten und Parasiten

Vorteile und Nachteile

Natürlich ist die Liste aller oben genannten Sorten moderner Trauben bei weitem nicht vollständig. Heute gibt es viele von ihnen, aber hier sind nur die beliebtesten und besten. Viele von ihnen halten Temperaturen von bis zu -40 Grad stand.

Alle von ihnen werden erfolgreich zur Herstellung hochwertiger Weine und Säfte eingesetzt. So sehr sie die Kälte nicht vertragen, brauchen sie im Winter Pflege. Weil es für junge Triebe schwierig ist, lange Zeit niedrigen Temperaturen standzuhalten, weil sie weniger widerstandsfähig sind als alte Triebe.

Da frostbeständige Sorten die Eigenschaften aufweisen, die für die Gewinnung von qualitativ hochwertigem Wein verantwortlich sind, sehen sie äußerlich möglicherweise nicht sehr attraktiv aus. Die Beeren können klein aussehen und die Bürsten können klein sein. Viele Sorten werden wegen ihres unangenehmen Geschmacks nicht gegessen.

Die Verwendung von frostbeständigen Rebsorten

Aufgrund der Tatsache, dass die Wissenschaft nicht stillsteht, entwickelt sich die Auswahl und Experten begeistern Gärtner mit immer mehr Sorten frostbeständiger Trauben. Sie können in einer Vielzahl von Klimazonen angebaut werden.

Diese Sorten sind stressresistent, passen sich gut und schnell an neue Bedingungen an, was das Wachstum ihrer Beliebtheit bei Gärtnern nur beeinflussen kann. Die Rebe kann jede notwendige Form erhalten, die Reben können miteinander verflochten werden, aus ihnen Gassen, alle Arten von Bögen und Galerien.

Tisch- und technische Rebsorten werden verwendet, um Pavillons zu dekorieren, die im heißen Sommer angenehmen Schatten und Kühle erzeugen.

Frostbeständige Rebsorten und Tafeltrauben werden häufig für die Herstellung von Weinen und die Gestaltung persönlicher Parzellen sowie für deren Landschaftsgestaltung und Dekoration verwendet.

Sehen Sie sich ein hilfreiches Video über frostbeständige Rebsorten an:


Schau das Video: KC Rebell - ANHÖRUNG official Video (Januar 2022).