Ebenfalls

Reproduktion von Aloe, allen Nuancen und Merkmalen

Reproduktion von Aloe, allen Nuancen und Merkmalen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Scharlachrot komplex, erschöpft Sträucher und mehrjährige Blattpflanzen. Zu Hause zu blühen ist selten, Blumen können verschiedene Farben haben und befinden sich am Ende der Blütenröhre.

Natürlich wächst Aloe in trockenen Klimazonen. Aus diesem Grund ähnelt die Struktur der Blätter den Kakteen. In einer kritischen Situation überlappen sich die Poren der Pflanze und die Feuchtigkeit bleibt im Blatt erhalten.

Die Menschen kennen die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze von ihren entfernten Vorfahren. Berichten zufolge ist es bereits 3.000 Jahre alt. Die Pflanze enthält eine große Menge an Nährstoffen. Darunter befinden sich Antioxidantien, Allantoin, Vitamine der Gruppen C und E sowie Beta-Carotin. Die vorteilhaften Eigenschaften von Aloe werden bei Erkrankungen des Darms, des Magens, der Tuberkulose, der Anämie und sogar des Asthmas der Bronchien eingesetzt. Aloe hilft unter anderem bei der Heilung aller Arten von Wunden und Verbrennungen.

Inhalt:

  • Aloe Pflege
  • Wie man Aloe zu Hause vermehrt
  • Welche Fehler können beim Umpflanzen gemacht werden?

Aloe Pflege

Eine unsachgemäße Bewässerung einer Pflanze kann sie trotz ihrer scheinbaren Stärke ruinieren. Es ist sehr wichtig, die Wurzeln nicht verrotten zu lassen. Meistens muss Aloe während der Wachstumsphase, nämlich im Frühjahr und Sommer, gewässert werden. Das Gießen während dieser Jahreszeiten sollte einmal pro Woche erfolgen. Im Herbst und Winter reicht einmal im Monat. Für beste Ergebnisse sollte das Wasser in den Sumpf gegossen werden, damit die unteren Wurzeln, die dafür verantwortlich sind, Feuchtigkeit in den Stamm zu bringen, den erforderlichen Zugang haben. Bewässern Sie die Pflanze von oben, so dass das Wasser in den Raum an der Basis des Blattes gelangt.

Folgendes ist für die Pflanze gleichermaßen wichtig:

  1. Warmes Wasser zur Bewässerung. Es ist sehr wichtig, das Temperaturregime zu beachten, das Wasser sollte nicht kalt sein.
  2. Frische Luft. Wenn möglich, legen Sie die Aloe in der warmen Jahreszeit ins Freie.
  3. Temperaturbedingungen. Trotz der Tatsache, dass Aloe Temperaturänderungen liebt, sollten Sie die Pflanze nicht bei> 15 ° C halten
  4. Reinigung. Aloe muss nicht mit Wasser besprüht werden, aber die Blätter sollten regelmäßig von Staub gereinigt werden.
  5. Scheinen. Viel Sonnenlicht wird der Pflanze definitiv zugute kommen.

Wie man Aloe zu Hause vermehrt

Die Reproduktion von scharlachroten Samen ist ein ziemlich mühsamer Prozess, der die Einhaltung vieler Nuancen erfordert. Reife Samen werden von Februar bis März geerntet. Die Keimmasse des Bodens zur Keimung sollte aus Sand und Rasen bestehen, Blattboden in ungefähr gleichen Mengen. Es ist ein Land, das den natürlichen Bedingungen so nahe wie möglich kommt.

Gekeimte Pflanzen werden in Hoteltöpfe mit der gleichen Bodenzusammensetzung, jedoch unter Zugabe von Kohle und Ziegelspänen in gleichen Mengen umgepflanzt. Ein Jahr später werden die Sprossen stärker und werden wie bei einer erwachsenen Pflanze weiter gepflegt.

Stecklinge für die Vermehrung von Aloe sind einfacher zu verwenden, außerdem kann es für ein ganzes Jahr neu sein. Die Triebe werden etwa einen Finger lang in Stücke geschnitten und sollten mehrere Tage an einem warmen und trockenen Ort liegen. Schnittstellen sollten in Holzkohlepulver getaucht werden. Pflanzen Sie es dann bis zu einer Tiefe von 5 cm in den Sand. Die Bewässerung sollte in Maßen erfolgen, der Sand sollte feucht sein. Nach einer Woche können die Sprossen in separaten Töpfen bis zu einer Tiefe von 7–8 cm gesalzen werden. Eine Mischung aus Erde, wie bei der ersten Option.

Eine noch einfachere Option ist die Wiedergabe mit der Spitze des Schusses. Vor dem Pflanzen sollte der geschnittene Spross einige Tage an einem warmen, trockenen Ort getrocknet und dann mit einem Schnitt bis zu einer Tiefe von nicht mehr als 4 cm in den Sand gepflanzt werden. Um den Spross zu stützen, wird er an einem Stift befestigt. Es ist wichtig, ein Einfrieren zu vermeiden. Die Temperatur muss bei 20 ° C gehalten werden. Nachdem die Wurzeln erschienen sind, kann der Spross in den Boden verpflanzt und als ausgewachsene Pflanze gepflegt werden.

Was nach der Transplantation zu füttern

Kaktusmischungen eignen sich hervorragend als Boden für Aloe. Das Hinzufügen von Kohle und Ziegelspänen erhöht die Lockerheit des Bodens und bringt ihn so nah wie möglich an die Natur. Kaktusmischungen sind auch großartige Düngemittel. Das Top-Dressing sollte nach dem Wurzeln und Umpflanzen in einen separaten Topf erfolgen.

Düngemittel:

  1. Bei flüssigen komplexen Düngemitteln, die Mineralien enthalten, ist es wichtig, dass die Flüssigkeit nur in den Boden gelangt und nicht in die Aloe selbst.
  2. Im Frühling und Sommer sollte es alle zwei Wochen gefüttert werden. Durch die Fütterung während dieser Zeit werden das aktive Wachstum und die Exposition des Triebzustands stimuliert.
  3. Dünger sollte nur auf feuchten Böden angewendet werden, da Sie sonst die Wurzeln mit zu hoher Konzentration schädigen können.
  4. Das gekaufte Scharlachrot sollte 2-3 Wochen nach dem Kauf gefüttert und erst nach Erscheinen der ersten Triebe transplantiert werden.
  5. Top Dressing heilt keine Aloe, verschlimmert aber ihren Zustand.

Welche Fehler können beim Umpflanzen gemacht werden?

Eine junge und unreife Pflanze sollte nicht ignoriert werden. Sonnenlicht ist sehr wichtig für den Spross. Vergessen Sie es nicht und stellen Sie den Topf nach Möglichkeit nach der Sonne. Ein junger Spross muss nicht gedüngt werden. In den ersten sechs Monaten nach dem Umpflanzen besteht die Gefahr, dass die Pflanze durch überschüssiges Salz im Boden geschädigt wird. Verwenden Sie auf keinen Fall Top-Dressing, wenn nach dem Umpflanzen der Pflanze die Ursache ohne zusätzliche Düngung gefunden und beseitigt werden muss.

Eine mehrjährige Pflanze, die natürlich eine Menge Vorteile bietet, sollte in jedem Haus vorhanden sein. Bücher werden über alle nützlichen Eigenschaften geschrieben, aber wenn nötig, kommen wir so oft an dieser schönen Pflanze vorbei.

Aloe ist eine unprätentiöse Pflanze, sollte jedoch zumindest minimal gepflegt werden, insbesondere bei der Fortpflanzung.

Sehen Sie im Video, wie man Aloe richtig pflanzt:


Schau das Video: How to Best Prepare and Eat Aloe Vera u0026 Aloe FAQ (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Achelous

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Grorg

    die nützliche Frage

  3. Reggie

    Vielen Dank! There is still a reason to have fun ... With your permission, I take it.

  4. Kilkis

    Keine Zeit für Liebe jetzt, Fin. Krise ist eine ernste Sache



Eine Nachricht schreiben