Ebenfalls

Wie pflege ich Ficus zu Hause richtig?

Wie pflege ich Ficus zu Hause richtig?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In seiner Arbeit mit dem Titel "Plant Species" (1753) erwähnte Karl Linnaeus den Ficus zuerst und hob ihn als separate Gattung hervor, wobei er die charakteristischen Merkmale von bis zu sieben Arten dieser einheimischen Pflanze ausführlich beschrieb. Heutzutage findet man Ficus oft auf Fensterbänken in Häusern, Wohnungen, Büros. Sie werden oft in Wintergärten gepflanzt.

Eine interessante Tatsache: Einige magische Eigenschaften sind dieser Pflanze zugeordnet. Sie sagen, dass sie die Negativität neutralisiert und ihren Besitzern Wohlstand und Glück ins Haus locken kann.

Inhalt:

  • Ein wenig über die Geschichte des Ficus
  • Pflanzenpflege zu Hause
  • Mögliche Krankheiten und Behandlungsmethoden für Ficus

Ein wenig über die Geschichte des Ficus

Ficus ist eine der häufigsten Zimmerpflanzen. Seine Gattung umfasst etwa 800 Arten, darunter Sträucher, Bäume und sogar Weinreben. Die Gattung der Ficus umfasst sowohl immergrüne als auch laubabwerfende Arten. Viele Arten von Ficuses werden groß. Diese Kulturpflanze kam aus Ländern mit subtropischem Klima zu uns. Dies sind hauptsächlich die Länder Asiens, Amerikas, Australiens und Afrikas.

Ficus gehört zur Familie der Maulbeeren, hat Blätter in Form von Lappen oder ganzen Blättern, sie sind fast immer glänzend, glänzend, aber Sie können auch Ficus mit einer kurz weichhaarigen Blattplatte finden.

Pflanzenpflege zu Hause

  • Richtige Platzierung der Pflanze im Raum
  • Regelmäßige mäßige Bewässerung
  • Rechtzeitige kleine Fütterung
  • Wenn nötig - transplantieren
  • Behandlung möglicher Krankheiten

Im Allgemeinen ist Ficus keine launische Kulturpflanze. Ein gut beleuchtetes Fensterbrett durch ein nach Westen oder Osten gerichtetes Fenster, in das viel natürliches, diffuses Licht eintritt, ist ideal für die Position des Ficus. Wenn Sie einen Topf mit einer Pflanze in den Schatten stellen, wachsen die Zweige zum Licht hin und die Anzahl der Blätter nimmt ab. Es ist auch zu beachten, dass es für die Anlage ratsam ist, Zugluft zu vermeiden.

Das Gießen des Ficus sollte regelmäßig und im Sommer intensiver erfolgen als im Winter. Es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Vor dem nächsten Gießen sollte der Boden nach dem vorherigen Zeit zum Austrocknen haben und Feuchtigkeit gut aufnehmen. Gießen Sie das Wasser aus der Palette. Es ist besser, wenn Sie den Ficus mit warmem Wasser oder Wasser bei Raumtemperatur gießen, und einige Botaniker bestehen sogar darauf, mit fast heißem Wasser zu gießen, da Zimmerpflanzen kalten Temperaturen (einschließlich Wasser) nicht standhalten können.

Zur Pflege des Ficus gehört auch das Besprühen der Blätter mit abgesetztem Wasser (mindestens 12 Stunden) oder gekochtem Wasser, wenn sich trockene Luft im Raum befindet.

Von Zeit zu Zeit müssen Sie mit einem feuchten Schwamm oder Taschentuch Staub von der Oberfläche der Blätter entfernen, oder dies kann unter einem schwachen Strahl einer warmen Dusche erfolgen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie den Boden mit Frischhaltefolie oder einer Plastiktüte bedecken, um ein Überfluten der Blume zu vermeiden. Nach diesem Vorgang sollte die Pflanze im Badezimmer trocknen, und danach können Sie sie an ihren festen Platz im Raum tragen. Dies hilft, eine Unterkühlung des Ficus zu vermeiden.

Es ist ratsam, dass die Temperatur im Winter in dem Raum, in dem der Ficus steht, nicht unter +15 ° C liegt und im Sommer +30 ° C nicht überschreitet.

Um ein gutes Wachstum der Pflanze zu gewährleisten, insbesondere während der Brutzeit, müssen Sie den Ficus düngen. Im Frühjahr-Sommer-Zeitraum wird empfohlen, stickstoffhaltige Gemische zu verwenden. Sie machen die Pflanze durch das Wachstum von Grün üppiger und dicker.

Sie können Brennnessel-, Königskerzen- oder Holzascheinfusionen als Top-Dressing verwenden oder fertige Düngemittelmischungen kaufen, z. B. Ideal, Humisol, Ficus, Palma usw.

Düngemittel müssen alle zwei Wochen ausgebracht werden. In der Herbst-Winter-Zeit ist eine Fütterung der Pflanze nicht erforderlich, es sei denn, die Bedingungen bleiben dieselben wie im Sommer (spezielle Beleuchtung, warme Luft / Luftfeuchtigkeit). In diesem Fall ist es notwendig, den Ficus nicht mehr als einmal in 1,5 bis 2 Monaten in einer Menge zu befruchten, die halb so hoch ist wie angegeben.

Es ist ratsam, Ficus nur bei Bedarf zu transplantieren, wenn der Topf für ihn klein oder eng geworden ist. Sie müssen den Boden im Topf jedoch regelmäßig wechseln (einmal alle 1-2 Jahre). Dazu können Sie sowohl vorgefertigte handelsübliche Bodenmischungen als auch selbst vorbereiteten Boden verwenden. Wenn Sie sich für die letztere Option entschieden haben, müssen Sie dafür schwarzen Boden, Torf und Sand zu gleichen Anteilen mischen. Für reife Pflanzen wird empfohlen, Humus hinzuzufügen.

Durch die Verwendung eines Abflusses am Boden des Tanks wird eine Stagnation des Wassers im Boden vermieden. Dazu müssen Sie den Topfboden mit einer 1-2 cm dicken Schicht Blähton oder Holzkohle bedecken und oben mit neuem Boden füllen.

Ficus vermehrt sich hauptsächlich durch Stecklinge. Dazu müssen Sie am Tag vor dem Schneiden der Stecklinge die Pflanze reichlich gießen. Sie können halb verholzte Stecklinge von oben abschneiden. Bei Ficus mit großen Blättern können Stecklinge mit drei Blättern entfernt werden, bei Ficus mit kleinen Blättern bis zu 10 bis 14 cm. Der Schnitt sollte mit einem gut geschärften, scharfen Messer in einem leichten Winkel darunter erfolgen der Schneidknoten. Die Stelle des Schnitts muss vom milchigen Saft abgewaschen, dann mit einem Tuch abgewischt und nach einer Stunde mit Aktiv- oder Holzkohle bestreut werden, die in ein feines Pulver eingerieben wird.

Mögliche Krankheiten und Methoden zur Behandlung von Ficus

Die häufigsten Symptome in einer Pflanze sind:

  1. Fallende Blätter. Dies kann verschiedene Gründe haben: zu viel Wasser, Gefrieren, Lichtmangel oder Stress (z. B. beim Umpflanzen oder Wechseln eines dauerhaften Ortes). Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie das Fallen der unteren Blattreihe in baumartigen Ficuses bemerken - dies ist ein völlig natürlicher Vorgang.
  2. Die Bildung brauner Flecken am Rand der Blätter. Dies dient als Signal dafür, dass die Pflanze zu heiß ist oder kein Wasser hat. Zugluft oder zu viel Fütterung können diese Stellen ebenfalls verursachen.
  3. Trocknen und Rollen von Blättern. Ein solcher Defekt tritt auf, weil die Luft im Raum zu trocken ist.
  4. Um eine Pflanze von den oben genannten Krankheiten zu "heilen", müssen Sie nur ihre Ursache beseitigen.
  5. Schild. Wenn dieser Parasit auftritt, verfärben sich die Blätter des Ficus und fallen ab. Zuerst müssen Sie die Pflanze sorgfältig untersuchen. Wenn Sie kleine Insekten darauf finden, die äußerlich schwarzen und beigen Plaketten ähneln, müssen Sie sie sofort mit einem in Seifenwasser getränkten Wattestäbchen entfernen. Wenn es viele Insekten gibt, müssen Sie einen Actelik verwenden.
  6. Spinnmilbe. Wenn Sie ein Spinnennetz zwischen den Blättern finden, ist dies ein Zeichen für die Niederlage des Ficus durch diesen Schädling. Um es loszuwerden, müssen Sie die Pflanze regelmäßig unter der Dusche waschen und die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen.
  7. Mealybug. Trockene Luft ist auch der Grund für ihr Auftreten. Um es loszuwerden, müssen Sie die Parasiten mit einem in Alkohol getränkten Wattepad entfernen.

Mit der korrekten und zeitnahen Umsetzung aller Verfahren zur Pflege des Ficus wird diese Kulturpflanze das Auge mehr als ein Jahr lang zu Hause, im Büro oder im Garten erfreuen.

Empfehlungen für die richtige Pflege des Ficus im Video:


Schau das Video: 5 Fehler die Pflanzenmamispapis bei Zimmerpflanzen machen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Zulkitilar

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  2. Mum

    Grüße! Es ist nicht der erste Tag, an dem ich diese Seite lese. Aber die Verbindungsgeschwindigkeit ist lahm. Wie können Sie Ihren RSS-Feed abonnieren? Ich würde dich gerne weiterlesen.

  3. Thour

    Kehren wir zu einem Thema zurück



Eine Nachricht schreiben