Ebenfalls

Erfahren Sie, wie Sie Thuja vermehren

Erfahren Sie, wie Sie Thuja vermehren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Thuja gilt als eine der weniger anspruchsvollen Formen von Nadelkulturen: Es kann auf jedem Boden und unter allen klimatischen Bedingungen wachsen und erfordert keine besondere Pflege. Die Reproduktion von Thuja wird jedoch von vielen Gärtnern als schwierig angesehen, da sie es vorziehen, fertige Sämlinge in spezialisierten Baumschulen zu kaufen.

Tatsächlich ist die Selbstkultivierung von Thuja kein so schwieriges Geschäft, außerdem liefert sie viele positive Emotionen.

Inhalt:

  • Reproduktionsmethoden
  • Thuja-Vermehrung durch Samen
  • Thuja-Vermehrung durch Stecklinge

Reproduktionsmethoden

Thuja wird auf zwei Arten vermehrt: vegetativ (Stecklinge) und Samen. Die Samenvermehrung wird recht selten eingesetzt, da in diesem Fall die dekorativen und sortenreinen Eigenschaften des Mutterbaums verloren gehen. Darüber hinaus ist dies ein ziemlich mühsamer und langwieriger Prozess (es dauert 5-6 Jahre, um einen Sämling zu züchten).

Daher ist der zweckmäßigste Weg, die gewünschte Form einer Pflanze unter Beibehaltung aller dekorativen Eigenschaften zu vermehren, Stecklinge. Wenn es notwendig ist, gewöhnliches Thuja zu züchten, ohne seine dekorativen Eigenschaften zu bewahren, können Sie versuchen, es aus Samen zu züchten.

Thuja-Vermehrung durch Samen

Um Thuja zu züchten, sollten Sie fertige Samen kaufen oder diese selbst von Zapfen sammeln. Die Zapfen werden zu Beginn des Herbstes geerntet, wenn sie bereits reif sind, aber die Samen hatten noch keine Zeit, genug Schlaf zu bekommen. In einem Raum mit konstanter Lufttemperatur (ca. + 7 ° C) werden geschnittene Kegel in einer dünnen Schicht auf Papier ausgelegt.

Nachdem die Zapfen getrocknet sind, werden die Samen von ihnen geschält, in Stoffbeutel gelegt und in einem kühlen Raum gelagert. Sobald der Boden mit dem ersten Schnee bedeckt ist, werden die Säcke auf ein vorbereitetes Bett gelegt und mit Erde bestreut. Somit findet eine natürliche Schichtung statt.

Im Frühjahr werden die Samen auf einem Gartenbeet mit einer Stufe von 10 cm und einer Tiefe von 0,5 cm mit Erde besprüht, auf die Nadel-Sägemehl gegossen wird. Die Pflanzenpflege besteht aus regelmäßiger, mäßiger Bewässerung und Sonnenschutz bei heißem Wetter. Sämlinge wachsen im ersten Jahr bis zu 4-5 cm, im zweiten bis zu 10-20 cm, am Ende des dritten Jahres erreichen sie eine Höhe von 25-40 cm. Am Ende des dritten Jahres werden die Pflanzen gepflückt und nach 1-2 Jahren an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzt.

Thuja-Vermehrung durch Stecklinge

Schneiden ist eine einfache Sache, jeder Gärtner kann damit umgehen. Die Hauptsache ist, die richtige Technologie zu kennen und sie genau zu befolgen.

Die Stecklinge werden in Gewächshäusern oder in anderen dafür vorgesehenen Räumen durchgeführt. Damit die Stecklinge gut wachsen und sich gut entwickeln können, werden im Gewächshaus bestimmte klimatische Bedingungen geschaffen:

  • Luftfeuchtigkeit - unter 70%
  • Lufttemperatur - + 20- + 23 ° C.
  • gute Beleuchtung

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, werden spezielle Luftbefeuchter verwendet, und um eine gute Beleuchtung zu gewährleisten, wird das Gewächshaus transparent gemacht.

Die Stecklinge werden im Herbst, im Sommer und im Frühling nicht ausgeführt, da, wie die Praxis zeigt, die meisten Stecklinge austrocknen, ohne Zeit zum Wurzeln zu haben.

Für Stecklinge werden zwei- oder dreijährige Thuja-Seitentriebe mit "Ferse" verwendet (so heißt ein Stück altes Holz an der Basis des Triebs). Um eine solche Flucht zu erreichen, wird sie mit einer scharfen Bewegung abgerissen oder auf eine bestimmte Weise geschnitten.

Für Stecklinge werden die stärksten Triebe ausgewählt, aus denen starke und gesunde Pflanzen gewonnen werden.

Nadeln werden vom Boden der Thuja-Triebe abgeschnitten, in eine Lösung gegeben, die die Wurzelbildung für 10-12 Stunden stimuliert, und dann in ein Gewächshaus gepflanzt. Der optimale Boden zum Pflanzen von Stecklingen ist eine Mischung aus Torf, Rasen und Flusssand.

In der Regel werden sie im Verhältnis 1: 1: 1 kombiniert. Vor dem Pflanzen von Stecklingen wird der Boden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert. Dies ist erforderlich, um pathogene Bakterien und Schädlinge zu zerstören.

Die Stecklinge werden in Reihen gepflanzt und um 2-3 cm vertieft. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die am Trieb verbleibenden Nadeln nicht mit Erde bedeckt sind, da dies sonst zur Entwicklung von Fäulnis führen kann, einer lebensbedrohlichen Pflanze.

Die Pflege gepflanzter Stecklinge besteht aus regelmäßigem Gießen und Lüften. Es ist ratsam, die Pflanze nicht zu gießen, sondern zu sprühen. Dies verhindert nicht nur Staunässe im Boden, sondern erhöht auch die Luftfeuchtigkeit im Gewächshaus. Die Pflanze wird regelmäßig gelüftet und temperiert.

Wenn die Pflanzen Wurzeln schlagen, beeilen Sie sich nicht, sie in den Garten zu schicken. Ihnen muss Zeit gegeben werden, um die Wurzelmasse aufzubauen. Zur Überwinterung werden bewurzelte Stecklinge mit Zweigen von Nadelbäumen oder trockenen Blättern bedeckt oder vom Gewächshaus in das Gewächshaus überführt.

Wenn die Technologie der Fortpflanzung von Thuja durch Stecklinge korrekt befolgt wurde, erscheinen im Frühjahr die ersten Anzeichen dafür, dass die Pflanzen gut verwurzelt sind - die ersten grünen Triebe erscheinen auf den Stecklingen. Bereits im Herbst können diese Stecklinge an einem dauerhaften Wachstumsort auf offenem Boden gepflanzt werden.

Sehen Sie im Video, wie man Thuja vermehrt und züchtet:


Schau das Video: Pinien durch Samen vermehren mit Hindernissen (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Albert

    die Informationen sehr unterhaltsam

  2. Seymour

    Natürlich versteht es sich selbst.

  3. Tlanextic

    Verschwendete Arbeit.

  4. Gardall

    Das wird übrigens eine gute Idee haben

  5. Kazigrel

    Ich teile ihre Ansicht voll und ganz. Die Idee der guten Unterstützung.

  6. Kasho

    No options ....



Eine Nachricht schreiben