Ebenfalls

Passionsblume essbar: heilt, nährt und erfreut den Look

Passionsblume essbar: heilt, nährt und erfreut den Look


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das unvergessliche Aroma von Tee mit der Zugabe von Passionsfrucht überzeugte viele Bewunderer dieses Getränks. In beliebter Weise wird diese Frucht Passionsblume genannt. Und sein wissenschaftlicher Name ist essbare Passionsblume.

Inhalt:

  • Passionsblume in der Natur und zu Hause
  • Passionsfrucht essen
  • Die heilenden Eigenschaften von Passionsblumen

Passionsblume in der Natur und zu Hause

Diese Pflanze ist auch bekannt als Grenadilla, Lilikoi, Peshenfrucht, Passionsfrucht, süße Schale, Passionsblume, Kavalierstern und Marquise. Es kam aus südamerikanischen Ländern zu uns und wird am aktivsten in Sri Lanka, Australien, Neuseeland und Israel angebaut. Unter natürlichen Bedingungen ist diese Pflanze eine mehrjährige Holzrebe.

Mit seinen spezifischen Antennen haftet und windet es sich an den Wänden entlang der Baumstämme. Passionsblume steigt auf diese Weise auf eine Höhe von zehn Metern.

Um sich vor den Strahlen der sengenden Sonne zu schützen, versteckt sich die Rebe unter einem dichten Baldachin aus feuchter Dschungelvegetation. Es hängt an Bäumen und erzeugt dichtes Dickicht. Von den 400 Pflanzenarten ist die essbare Passionsblume die beliebteste.

Beschreibung der Anlage:

  1. Liana Passionsfrucht ist immergrün. Die Blätter sind abwechselnd angeordnet, die Platte ist in drei dunkelgrüne Lappen unterteilt, die näher am Boden miteinander verbunden sind und jeweils etwa 20 Zentimeter lang sind. Der Rand des Blattes ist in kleine Zähne geschnitten.
  2. Die Passionsfruchtblüte ist einzeln und hat einen Durchmesser von etwa 3 Zentimetern. Es besteht aus fünf Kelchblättern, fünf fleischigen Blütenblättern und fünf zerbrechlichen Staubblättern.
  3. Die Frucht ist kugelförmig, aber es gibt auch längliche Arten. Die Farbe ist gelb und sogar dunkelviolett. Reift einige Monate nach der Bestäubung der Blume.

Passionsfrucht wird zu Hause als Ampullenpflanze angebaut. Der Wachstumsprozess der Rebe ist sehr schnell. Sie braucht eine angenehme Sommertemperatur von nicht mehr als 26 ° C, sonst verschwinden die Passionsblumenblätter. Im Herbst braucht die Pflanze kühle Bedingungen - innerhalb von 15 ° C.

Maximale Beleuchtung ist wichtig für diese Rebe. An den südlichen Fenstern blüht es reichlich, aber in den Sommermonaten muss essbare Passionsblume beschattet werden. Es sollte zu diesem Zeitpunkt reichlich und im Winter selten gewässert werden.

Von Frühling bis Herbst sollten Passionsfrüchte gesprüht werden. Dies ist jedoch inakzeptabel, wenn es direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Von Frühling bis Spätsommer müssen Sie zweimal im Monat Passionsblume füttern. Es sollte auch jedes Jahr neu gepflanzt werden.

Bis die Knospen erscheinen, sollte die Passionsfrucht vor dem Umpflanzen um ein Drittel der Stielhöhe abgeschnitten werden. Es vermehrt sich im Frühjahr durch Samen und im Sommer durch Stecklinge der Stängel. Das Wachsen von Passionsblumen zu Hause ist ein müheloser und sogar unterhaltsamer Prozess.

Die exotischen Blumen sehen sehr beeindruckend aus und erfüllen den Raum mit einem leichten Aroma. Die daraus resultierenden Früchte werden ein wahrhaft himmlisches Vergnügen bereiten!

Passionsfrucht essen

Im Regenwald genießen sowohl Menschen als auch Tiere diese erstaunlichen Früchte. Und um sie außerhalb der Wildnis zu genießen, wurde essbare Passionsblume zu einer heimischen Pflanze gemacht und für köstliche Früchte angebaut.

Züchter, die neue Sorten von Passionsfrüchten kreieren, versuchen, in ihnen das angenehmste Aroma, die große Größe der Früchte, zu verkörpern, ihre Saftigkeit zu verbessern, eine hellere Farbe zu erzielen, einen reichen Zuckergehalt mit saurem Geschmack. Sie arbeiten auch an der Fülle an Vitamin C, der optimalen Hautdicke, der Schädlings- und Krankheitsresistenz.

Passionsfrucht wird hier hauptsächlich als Ergänzung zu Kuchen, Eis am Stiel oder Kompott gefunden. Aber meistens kommen Scheiben dieser exotischen Frucht in Teemischungen vor.

Die schmackhafte gelbe geleeartige Masse in der Frucht ist für den Rohverzehr geeignet. Es wird aber auch mit Zucker gemischt und mit Wasser verdünnt. So werden aromatische Getränke, Bernsteinmarmelade, leckeres Sorbet oder tolles Gelee hergestellt.

Obst ist auch in Pudding, Quarkmousses und Fruchtcremekuchen enthalten. Salate sind mit Fruchtscheiben dekoriert, und die Krümel wirken auf die Oberfläche von Sahne, Gelee oder Eis.

Mit süßer Marmelade auf der Basis dieser Frucht machen sie erstaunliche Toasts, Fleischgerichte und enthalten Marinaden für Geflügel und Fisch. Passionsblume lässt sich am besten kombinieren mit:

  • Mandeln und Haselnüsse
  • Äpfel
  • Birne und Zimt
  • Rose

Wie die Limette, die mit allen Gerichten kombiniert wird, macht essbare Passionsblume die Gerichte extrem lecker. Aber wenn Sie diese Frucht essen, müssen Sie vorsichtig sein: Passionsfrucht ist auch ungenießbar. So wurde in azurblauer Passionsblume ein signifikanter Cyanidgehalt gefunden. Und bei einigen anderen Arten gibt es viele verschiedene giftige Substanzen, obwohl sie weniger giftig sind als bei Azurblau.

Die heilenden Eigenschaften von Passionsblumen

Passionsblume hat neben ihrem außergewöhnlich süßen Geschmack und Aroma viele vorteilhafte pharmakologische Eigenschaften. Sie werden aktiv für medizinische Zwecke eingesetzt. Die Früchte der Passionsblume haben einen bedeutenden Inhalt:

  • Vitamine A und C.
  • alle B-Vitamine
  • ein seltenes Vitamin B3 namens Niacin

Indianerstämme haben lange Zeit die Qualitäten von Passionsfrüchten verwendet. Es ist für sie nicht nur als Lebensmittel, sondern auch als Medizin unverzichtbar. Sie verwenden die Blätter dieser Pflanze, um Schmerzen zu lindern und zu lindern. Und die Früchte heilen das Herz und beseitigen Husten.

Da Passionsfrucht in Passionsfrüchten, die eine milde beruhigende Wirkung haben, in den Ländern Südamerikas vorkommt, versuchen sie, zu aufgeregten Kindern vor dem Schlafengehen Saft aus dieser Frucht zu geben.

Passionsfruchtblätter heilten auch blaue Flecken, kneteten sie und setzten sie anstelle starker Schmerzen ein. Passionsblume wurde auch zur Behandlung von Koliken, zur Behandlung von Darmstörungen und zur Behandlung von Ruhr verwendet. Die Pflanze half, Menstruationsstörungen und Schlaflosigkeit zu überwinden.

Die Schale nimmt die Hälfte der Fruchtmasse ein. Es ist aber auch nützlich für seinen reichlichen Gehalt an Ascorbinsäure, Proteinen und Kohlenhydraten. Und der zerkleinerte Schalenabfall wird als Viehfutter und als Dünger verwendet.

Essbare Passionsblume ist in der Lage, Neuralgien und Augenprobleme zu bewältigen. Sogar die epileptischen Anfälle hörten nach einer Behandlung mit Passionsfrüchten auf. Wenn Muskelschmerzen überwunden wurden, nahmen sie auch diese Frucht.

In europäischen Ländern werden seit dem 17. Jahrhundert Passionsfrüchte angebaut. Seitdem wird ihre Brühe als Beruhigungsmittel und Tonikum geschätzt, das in der modernen Medizin aktiv eingesetzt wird. Passionsfrucht ist aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung reich an Glykosiden, Alkaloiden und Flavonoiden.

Die Wissenschaftler waren beeindruckt von der Tatsache, dass die Bestandteile der Früchte einzeln nicht den Effekt erzeugen, den sie bei der Zusammensetzung der Pflanze erzielen können. Passionsfrucht wird besonders für die beruhigende Wirkung des Flavonoid-Chrysins geschätzt. Und Alkaloide lindern Krämpfe und senken den Blutdruck.

Neben den bekannten Eigenschaften von Passionsfrüchten wurde im Laufe der Forschung auch deren harntreibende Wirkung festgestellt. Und zu Beginn dieses Jahrtausends wurden die Blätter der Passionsblume zur Grundlage des Antikaschenextrakts. Solche Eigenschaften der Pflanze können nur mit Codein verglichen werden.

In jüngerer Zeit haben Wissenschaftler die verstärkende Wirkung von Passionsblume auf die Potenz entdeckt. Es fördert auch die Befruchtung. Passionsblume wird auch für medizinische Zwecke und als Lebensmittel verwendet.

Wissenschaftler haben versucht, die Wirkung von essbaren Passionsblumen zu verstehen. Sie haben sie sehr lange untersucht und hören heute nicht auf, sie zu tun. Über ein Jahrhundert des Studiums wurden alle Eigenschaften von Passionsfrüchten, mit denen die traditionelle Medizin ausgestattet war, bestätigt. Daher wird in der modernen Medizin empfohlen, es als Beruhigungsmittel, krampflösend und anästhetisch einzunehmen.

Sehen Sie sich ein interessantes Video über blaue Passionsblume oder Passionsfrucht an:


Schau das Video: Passionsblumen Passiflora pflege Standort vermehren schneiden gießen düngen überwintern (Kann 2022).