Ebenfalls

Heilkraut Johanniskraut: Anbau, Pflege, Verwendung

Heilkraut Johanniskraut: Anbau, Pflege, Verwendung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Johanniskraut ist seit der Antike für seine medizinischen Eigenschaften bekannt, bevor es auf dem Feld geerntet wurde, aber jetzt ist es überhaupt nicht schwierig, es direkt in Ihrem Landhaus anzubauen.

Inhalt:

  • Anbau von Johanniskraut auf dem Land: Aussaat, Pflege der Pflanze
  • nützliche Eigenschaften von Johanniskraut
  • die Verwendung von Johanniskraut in der Volksmedizin, Rezepte
  • Kontraindikationen und Nebenwirkungen von Johanniskraut

Anbau von Johanniskraut auf dem Land: Aussaat, Pflege

Johanniskraut beginnt bei einer Temperatur von fünf bis sechs Grad über Null zu keimen. Es ist optimal, es entweder im Herbst oder im zeitigen Frühjahr zu säen. Die angenehmste Temperatur für die Samenkeimung liegt bei 20 Grad über Null.

Es ist optimal, Setzlinge von Johanniskrautsamen zu pflanzen, aber wenn Sie eine große Anzahl von Pflanzen benötigen, können Sie Samen pflanzen. Die Samen werden in Geschäften verkauft oder können bei Sommerbewohnern im Internet bestellt werden.

Die Aussaat der Johanniskraut-Samen erfordert ein gut gerodetes Unkrautland. Es ist am besten, wenn hier vorher Zwiebeln oder Karotten gewachsen sind. Das Land muss nicht speziell vorbereitet werden, alles ist das gleiche wie bei anderen Pflanzen: Pflügen, düngen, Egge nach Bedarf, wenn die Erde verdichtet ist. Die Samen sollten in Abständen von etwa 30 Zentimetern in Reihen ausgesät werden.

Die Aussaat im Winter liefert frühere Triebe von Johanniskraut, eine reichhaltigere Ernte.

Im ersten Jahr blüht die Johanniskraut nicht. Es ist eine mehrjährige Pflanze. In diesem Jahr sollten Sie die Reihen der Johanniskraut dreimal jäten, da die junge Pflanze viel anfälliger ist. So stören Unkräuter das intensive Wachstum der Johanniskraut.

Die Ernte ist während der Blütezeit von Johanniskraut erforderlich, und zwar in der Zeit von Ende Juni bis Anfang Juli.

Im Sommer werden normalerweise zwei Pflanzen geerntet. Dazu müssen Sie die Spitzen mit etwa dreißig Zentimeter langen Blumen abschneiden. Sie müssen die Pflanze sofort trocknen, da sie sonst schwarz wird und unbrauchbar wird. Nach ungefähr einem Monat können Sie eine zweite Ernte ernten.

Nützliche Eigenschaften von Johanniskraut

Johanniskraut ist in der Volksmedizin als Lagerhaus für nützliche Substanzen und als Assistent bei vielen Krankheiten bekannt.

Johanniskraut ist seit jeher für seine heilenden Eigenschaften bekannt und heilt, wie bereits gesagt, 99 Krankheiten!

Natürlich ist es in einem Artikel schwierig, über all die wunderbaren Eigenschaften dieser Pflanze zu sprechen. Lassen Sie uns auf einige von ihnen eingehen, die beliebtesten und berühmtesten.

Johanniskraut wird auch in der traditionellen Medizin als Expektorans und entzündungshemmendes Mittel verwendet und wird auch bei Zahnfleischerkrankungen, Koliken und Husten verwendet.

Unter den Menschen ist die Verwendung von Johanniskraut umfangreicher. Johanniskraut wird für den internen und externen Gebrauch verwendet. Im Inneren wird es als hämostatisches Mittel bei Uterusblutungen, bei Nierenerkrankungen, Nierenerkrankungen, als Anthelminthikum sowie bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.

Bei äußerlicher Anwendung wird Johanniskraut als Wasserzusatz beim Baden von Kindern verwendet, die an Diathese und anderen Hautkrankheiten, Hautausschlag und Hauttuberkulose leiden. Bei Brustkrankheiten bei Frauen werden Kompressen verwendet.

Johanniskrautrezepte

Wie bereits erwähnt, hat Johanniskraut heilende Eigenschaften, aber zur Behandlung verschiedener Krankheiten sind verschiedene Formen der Herstellung eines Arzneimittels aus Johanniskraut erforderlich.

Zur Behandlung der Haut, insbesondere Diathese, Hautausschlag, Verbrennungen, wird Johanniskrautöl verwendet.

Um das Öl zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 20 Gramm Johanniskrautblüten
  • 200 Gramm Leinsamen- oder Sonnenblumenöl

Gießen Sie die Blüten der Johanniskraut mit Pflanzenöl, stellen Sie sie in einen kühlen, dunklen Raum, bestehen Sie zwei Wochen lang darauf und schütteln Sie sie gelegentlich.

Das Öl wird hellrot sein. Die betroffene Haut abseihen und schmieren.

Bei Erkrankungen der Brustdrüsen und beim Baden von Kindern wird ein Sud aus Johanniskraut verwendet.

Im Inneren Alkoholtinktur (Extrakt) nehmen.

Um den Extrakt zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 4 Esslöffel trockenes Johanniskrautkraut
  • 100 ml Alkohol

Gießen Sie das Kraut mit Alkohol und lassen Sie es zehn Tage lang in einem kühlen, dunklen Raum abseihen. Zum Einnehmen einige Tropfen des Extrakts ins Wasser geben. Dreimal täglich einnehmen, maximal 50 Tropfen pro Tag.

Kontraindikationen

Johanniskraut erhöht den Blutdruck, daher sollte es nicht bei Bluthochdruckpatienten angewendet werden, es ist auch in irgendeiner Form während der Schwangerschaft kontraindiziert.

Nach der Verwendung von Johanniskraut sollten Sie sich nicht der Sonne aussetzen, da dies die Abwehrmechanismen der Haut gegen ultraviolette Strahlung verringert.

Johanniskraut kann bei Missbrauch auch Magenschmerzen verursachen. Darüber hinaus kann es während der Verabreichung zu vorübergehender Impotenz kommen, aber nach der Anwendung verschwindet alles!


Schau das Video: Das echte Johanniskraut (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Troyes

    Es tut mir leid, dass ich Sie unterbreche, aber ich schlage vor, noch einmal vorbei zu gehen.

  2. Verddun

    Was für eine gute Frage

  3. Gaspard

    und es gibt solche Parameter))))

  4. Polynices

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen.

  5. Juliano

    Mir scheint, du hast nicht recht

  6. Lisle

    Du hast recht, da ist was dran. Danke für die Info, vielleicht kann ich dir auch etwas weiterhelfen?

  7. Radburt

    Unvergleichliches Thema, gefällt mir sehr :)

  8. Akigul

    Es tut mir natürlich leid, das ist nicht die richtige Antwort. Wer kann noch vorschlagen?



Eine Nachricht schreiben