Ebenfalls

Wie pflanzt man Mais?


Wie pflanzt man Mais? Mais ist eine wertvolle Gemüsepflanze mit hohem Geschmack und ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Mais enthält eine große Menge an Mineralien, Fetten, Kohlenhydraten und Trockenmasse.

Wie pflanzt man Mais? Für Mais müssen Sie pflücken sonniger Platzwindgeschützt und gut entwässerter Boden. Zum Beispiel leichter bis mittelschwerer Lehmboden. Der beste Vorgänger Für Mais gelten Tomaten, Kartoffeln, Erbsen, Gurken und Kohl.

Mais wird entweder gepflanzt Sämlingeoder Samen im Boden... Für Setzlinge werden Samen im April gepflanzt, im Juni wird Mais in den Boden gepflanzt. Samen werden im Juni in den Boden gepflanzt, wenn sich der Boden ausreichend erwärmt. Zwei Wochen vor dem Anpflanzen von Mais muss der Boden sein ausgraben... Sie bringen in den Boden komplexer Dünger... Maissamen sollten am Tag vor dem Pflanzen sein einweichen... Vor dem Pflanzen muss der Boden gelockert und geebnet werden. Der Boden wird gründlich angefeuchtet. Samen werden in einem Abstand von ungefähr gepflanzt 50 Zentimeter. In jeden Brunnen geben zwei Maissamen bis zu einer Tiefe von zwei Zentimetern. Dann sollten Sie den Bereich erneut gießen. Das Bett muss bedeckt sein. Geeignet dafür Polyethylenfolie... Der Boden unter dem Film erwärmt sich besser, sodass die Samen schneller keimen.

Nachdem die Sprossen erscheinen, brauchen sie aussortieren... Die stärksten Triebe bleiben übrig und die schwachen werden entfernt. Dann muss auf Mais geachtet werden. Du brauchst ein bisschen Erde Mulch, Unkraut, gelegentlich Wasser. Während der Kolbenbildungszeit benötigt Mais eine große Menge Feuchtigkeit.


Schau das Video: how to grow lemon tree from seed - unbelievable trick (November 2021).