Ebenfalls

Pfefferminzblätter

Pfefferminzblätter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pfefferminze - Es ist eine krautige und mehrjährige Pflanze aus der Familie der Labiatae mit aufrechten, tetraedrischen Stielen. Blätter Pfefferminze sitzend, kurz gestielt, spitz, länglich-eiförmig, an den Rändern gezähnt. Die Blätter sind oben dunkelgrün und innen heller und mit Haaren und kleinen punktgenauen Drüsen bedeckt.

Pfefferminzblätter enthalten Rutin, Ascorbinsäure, Carotin, ätherisches Öl, einschließlich Menthol und Ester von Isovaleriansäure und Essigsäure. Die Blätter enthalten Tannine, Hesperidin, organische Säuren, Carotin, Flavonoide, Betain, Spurenelemente (Mangan, Kupfer, Strontium usw.) usw.

Minze Kräuterextrakte haben krampflösend, beruhigend, choleretisch, analgetisch, antiseptisch Eigenschaften haben Koronardilatator Reflexaktion, verbessern Kapillarzirkulation sowie Darmmotilität.

Topholisch verengt Menthol die Gefäße der Haut und erweitert die Gefäße der Lunge, des Herzens und des Gehirns. Es rendert antiemetisch, entzündungshemmend, adstringierend, analgetisch und desinfizierend Aktion, verbessert die Peristaltik, fördert die Trennung der Galle. Zubereitungen aus den Blättern wirken antiseptisch und analgetisch, stoppen Zahnschmerzen und erfrischen die Mundhöhle. Minze wird verwendet für entzündliche Pathologie obere Atemwege (Laryngitis, Pharyngitis, laufende Nase, Tracheitis) zur Schmierung der Schleimhäute, Inhalation, Nasentropfen.


Schau das Video: Monty Python kotzszene German (Kann 2022).