Ebenfalls

Das Keimen von Gurkensamen ist eine Garantie für eine schnelle Ernte

Das Keimen von Gurkensamen ist eine Garantie für eine schnelle Ernte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurken sind einige der unverzichtbaren Gemüsesorten, die in unseren Breiten in Gemüsegärten, Gewächshäusern und sogar auf Balkonen angebaut werden. Es sind Gurken, die mit dem Eintreffen des Frühlings als eine der ersten in den Marktregalen erscheinen, und viele Gärtner möchten ihr grünes Gemüse schnell ohne Nitrate anbauen.

Damit Gurken als Pflanzen schneller wachsen können, ist es notwendig, dies durchzuführen Keimung von Gurkensamen bevor Sie sie in den Boden pflanzen. Vorsaat Gurke ist notwendig mit speziellen Mikroelementen behandelnDiese Hilfe den Stoffwechsel anregen in der zukünftigen Anlage und beschleunigt dadurch die Prozesse. Dann müssen die Samen getrocknet werden und erst dann können sie zu keimen beginnen.

Die Keimung der Gurkensamen beginnt vor dem Einweichen in ein feuchtes Tuch oder Gaze auf einer kleinen Untertasse, die mit Glas abgedeckt werden muss, um eine Verdunstung des Wassers zu verhindern. Eine Serviette, Gaze und Watte muss bei Raumtemperatur reichlich mit Wasser angefeuchtet werden, da Gurken Wasser lieben.

Sehr oft wird die Samenkeimung mit ihrer kombiniert Härten, für die die Untertasse in einen Kühlschrank oder Schnee gestellt und drei Tage aufbewahrt wird. Gurkensamen beginnen nach 2-3 Tagen zu keimen, danach können sie sicher in Töpfe mit Erde gepflanzt werden. Zuvor kann der Boden mit einer Lösung aus hell gefärbtem Kaliumpermanganat bewässert werden. Die gepflanzten Samen werden mit Folie bedeckt und an einen warmen Ort gelegt. Entfernen Sie nach dem Keimen den Film, Gurkenpflanzen sollte an einem hellen Ort aufbewahrt werdenNicht zu vergessen, regelmäßig Wasser aus einem Teelöffel zu gießen und regelmäßig mit organischen und mineralischen Düngemitteln zu füttern.

Wenn 4-5 echte Blätter erscheinen, können die Sämlinge sicher im Freien gepflanzt werden.


Schau das Video: Altes Saatgut keimen lassen, Wie funktioniert es? Tipps vom Hobbygärtner (Kann 2022).