Ebenfalls

Dekorativer Nachtschatten - wachsen und pflegen

Dekorativer Nachtschatten - wachsen und pflegen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dekorativer Nachtschatten findet man in fast jedem Blumenladen, besonders oft vor Neujahr. Die Nachtschattenbüsche sehen dank der leuchtend orangeroten Beeren, die Kirschen ähneln, sehr schön und festlich aus.

Es lohnt sich sofort zu bedenken, dass es nicht empfohlen wird, einen Nachtschatten zu Hause zu beginnen, wenn Sie kleine Kinder haben. Alle Teile dieser Pflanze sind giftig! Es ist besonders gefährlich, seine Früchte zu essen.

Inhalt:

  • Nachtschattenpflege: Temperatur, Beleuchtung und Bewässerung
  • Probleme mit wachsendem Nachtschatten und seiner Krankheit
  • Wie man Nachtschatten düngt
  • Nachtschatten-Transplantationsregeln

Nachtschatten gehört zur großen Familie der in Südamerika beheimateten Nachtschatten. In der Kultur sind sowohl pflanzliche als auch dekorative Vertreter dieser Familie bekannt. Insgesamt gibt es rund 1.500 Arten. Einige von ihnen haben medizinische Eigenschaften. So werden die Beeren des Nachtschattenpfeffers effektiv zur Behandlung von Halsschmerzen eingesetzt.

Nachtschattenpflege: Temperatur, Beleuchtung und Bewässerung

Die Pflege von Nachtschatten ist unprätentiös, so dass auch Anfänger damit umgehen können. Das einzige, was beim Erwerb dieser Zimmerpflanze zu einem Hindernis werden kann, ist die Notwendigkeit, eine kühle Überwinterung für Nachtschatten bei 13-15 Grad Celsius zu arrangieren.

Im Frühling-Sommer lohnt es sich, bei 19-25 Grad über Celsius zu bleiben. Auch das regelmäßige Beschneiden ist eine obligatorische Maßnahme beim Anbau von Nachtschatten zu Hause. Sie sind notwendig, um einen Busch zu formen und ihm eine schöne Form zu geben.

Dekorativer Nachtschatten mit mangelnder Beleuchtung kann sich ausdehnen, daher muss er einen hellen Ort finden. Jedes Fensterbrett reicht aus, außer dem im nördlichen Teil des Hauses. Eine geringe Lichtmenge führt auch zu einer weniger reichlichen Blüte der Pflanze, weshalb nur sehr wenige Früchte daran gebunden werden. Im Sommer ist es sinnvoll, den Nachtschatten an einem leicht schattigen Ort im Freien frischer Luft auszusetzen. Ein Balkon, eine Veranda oder ein Garten reichen aus.

Der Boden in einem Topf mit dekorativem Nachtschatten sollte ständig leicht feucht sein, er kann nicht übergetrocknet werden.

Im Sommer muss der Baum häufiger bewässert werden, im Winter mäßig. Er liebt die Pflanze und das Sprühen sehr, deshalb müssen Sie versuchen, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Aber der Nachtschatten muss keinen "Sumpf" in einem Topf anordnen, besonders in kalten Wintern. Es ist gut, den Topf auf eine Palette mit feuchtem Blähton zu stellen.

Probleme mit wachsendem Nachtschatten und seiner Krankheit

  • Wenn die Bewässerung während der heißen Zeit nicht ausreicht, kann das Laub an der Pflanze zerbröckeln. Bei kaltem Wetter hingegen wirft der Nachtschatten seine Blätter ab, wenn der Boden im Topf zu feucht ist.
  • Wenn Nachtschattenbeeren fallen, gibt es nicht genug Licht im Raum oder niedrige Luftfeuchtigkeit. In diesem Fall müssen Sie einen helleren und kühleren Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit finden.
  • Wenn sich nach der Blüte im Nachtschatten keine Eierstöcke befinden, trat höchstwahrscheinlich keine Bestäubung auf. Um Früchte zu tragen, muss die blühende Pflanze einige Tage lang an einem gut belüfteten Ort neu angeordnet werden (direkte Zugluft sollte vermieden werden, aber es sollte ein konstanter Frischluftstrom vorhanden sein) oder sich mit einer weichen Bürste bestäuben.
  • Wenn die Umgebungstemperatur zu hoch ist, wird Nachtschatten eher von Spinnmilben befallen. Es kann unter der Unterseite der Blätter gefunden werden. Um dem entgegenzuwirken, ist es notwendig, die Luftfeuchtigkeit um den Busch herum zu erhöhen und Akarizide zur Behandlung der betroffenen Bereiche anzuwenden.
  • Wenn Sie den Nachtschatten für den Sommer in den Garten bringen, müssen Sie sicherstellen, dass die Blätter und Spitzen der Triebe nicht durch Blattläuse beschädigt werden. Diese Bereiche verlieren die Farbsättigung und die Blätter beginnen sich zu kräuseln, werden gelb und fallen ab. In diesem Fall ist es dringend erforderlich, die Verarbeitung mit Phytoverm, Inta - Verom oder Derris durchzuführen.

Wie man Nachtschatten düngt

Es ist sehr wichtig, die Pflanze regelmäßig zu füttern, um eine effektive Blüte und Massenfrucht zu gewährleisten.

Im Frühjahr und Sommer einmal pro Woche Dünger mit Gießen auftragen. Wenn nötig, düngen Sie die Pflanze während der Kälteperiode nicht mehr als einmal im Monat. Komplexe Mineraldünger oder Spezialdünger für Nachtschattengemüse (z. B. für Tomaten und Paprika) sind für Nachtschatten geeignet. Während der Vegetationsperiode ist auch jeder Komplex für Blütenpflanzen perfekt. Es ist ratsam, die empfohlene Dosierung leicht zu reduzieren.

Nachtschatten-Transplantationsregeln

Der dekorative Nachtschatten gilt als einjährige Pflanze. Durch regelmäßiges Umpflanzen und Beschneiden kann ein Haus jedoch länger als ein Jahr effektiv dekoriert werden.

Nachtschatten wird jährlich im späten Winter - im frühen Frühling - transplantiert. Im Februar ist es besser, die Pflanze überhaupt nicht zu gießen. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Früchte vollständig reif sein und anfangen zu bröckeln, und die Blätter färben sich bereits gelb. Wenn der Busch größer geworden ist, können Sie einen größeren Topf zum Umpflanzen wählen. Die Transplantatmischung ist einfach selbst zuzubereiten. Mischen Sie dazu Rasen, Torf, Humusboden mit Sand im Verhältnis 1: 1: 2: 1. Der Nachtschatten wird stark beschnitten (aber nicht mehr als ½ Teil) und in frischen Boden gepflanzt.

Im Allgemeinen dauert die Pflege von dekorativem Nachtschatten nicht lange. Die Hauptsache ist, einen warmen, hellen Ort zu wählen und das regelmäßige Gießen nicht zu vergessen. Um die Lebensdauer der Pflanze zu verlängern, verpflanzen Sie sie einmal im Jahr und kneifen Sie im Sommer die Oberseite für größere Zweige.


Schau das Video: 34 PFLANZEN-HACKS, DIE DU AUSPROBIEREN SOLLTEST (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Chatha

    Vielleicht hast du Recht.

  2. Alister

    Darin liegt etwas. Früher dachte ich anders, danke für die Info.

  3. Gardataxe

    Danke für Ihre Unterstützung. Ich würde.

  4. Mikhos

    Bemerkenswert, die sehr lustige Antwort

  5. Judah

    Ich bin bereit, Ihnen zu helfen, Fragen zu stellen. Gemeinsam können wir die richtige Antwort erreichen.



Eine Nachricht schreiben