Garten

Abelia


Generalitа


Die Abelia ist eine Gattung mit 15-20 immergrünen oder halb immergrünen Sträuchern, die aus China, Japan und Mexiko stammen. Die im Garten allgemein kultivierte Art ist eine Hybride von Arten mit Ursprung in China, nämlich Abelia grandiflora. Es hat einen rundlichen Wuchs und die Exemplare einiger Jahre erreichen die Höhe und die Breite von 100-120 cm; Die langen, schlecht verzweigten Stängel sind rötlich und neigen dazu, sich zu wölben und zu verlängern.
Die Blätter sind oval, gezähnt, klein, kugelförmig, schön dunkelgrün und glänzend; Die neuen Blätter sind bronzefarben, und im Herbst nimmt die ganze Pflanze diese angenehme Farbe an. Im Sommer bildet sich eine Fülle kleiner, weiß-pinkfarbener Trompetenblüten, die bis zur ersten Erkältung anhalten. Die Frucht ist eine holzige Achäne, die einen einzigen Samen enthält.

Die jungen Pflanzen dieser besonderen Sorte müssen regelmäßig gegossen werden. die erwachsenen Pflanzen können stattdessen einige Dürre-Tage ohne Probleme ertragen; in der Zeit von März bis Oktober sporadisch einmal pro Woche gießen; mit der Ankunft der Erkältungen, um die Bewässerung drastisch zu verringern, ohne sie jedoch vollständig auszusetzen, ist die Abelia eine immergrüne Pflanze.In der Vegetationsperiode kann es sehr nützlich sein, wenn der Dünger für blühende Pflanzen mindestens einmal alle 15 Tage im Gießwasser gelöst wird.Land



die Abelie Sie wachsen problemlos in jedem Gelände, auch in Gartenböden. In einem Boden, der reich an organischen und sehr gut durchlässigen Stoffen ist, wird es jedoch sicherlich zu einer reichlicheren Blüte und üppigeren Entwicklung kommen.
Denken Sie beim Pflanzen von Abelien daran, ein großes Loch vorzubereiten, indem Sie grobkörnigen Sand, einen ausgewogenen Boden und gut gemischten organischen Dünger auf den Boden legen, um ein schnelles Wurzeln zu fördern.

Multiplikation


Die Vermehrung dieser Pflanze erfolgt im Frühjahr durch Samen; Die Abelien der Gattung Grandiflora vermehren sich stattdessen, indem sie schneiden und im Frühjahr Stängelportionen entnehmen, die zu gleichen Teilen in einer Mischung aus Sand und Torf verwurzelt sein müssen. Neue Pflanzen sollten mindestens ein paar Jahre in einem Behälter gehalten werden, bevor sie gepflanzt werden können.
Zum Beschneiden ist dies nicht erforderlich. Sie können nur einen Schnitt verwenden, mit dem Sie die trockensten Teile entfernen können. oder im Herbst zu einem drastischeren Rückschnitt greifen, damit sich die Pflanze selbst erneuern kann.

Schädlinge und Krankheiten



Diese Pflanzen sind in der Regel sehr rustikal und werden nicht häufig von Schädlingen oder Krankheiten befallen, können aber von Blattläusen befallen werden; Um dem entgegenzuwirken, kann auf eines der auf dem Markt erhältlichen spezifischen Produkte zurückgegriffen werden oder es können natürliche Methoden angewendet werden, z. B. eine in Wasser mazerierte Knoblauchinfusion, die auf die Blätter gesprüht wird.

Abelia-Pflanze, welche Periode ist am besten geeignet?



Normalerweise wird der Abelia zu jeder Jahreszeit in kleinen Töpfen verkauft. Wie immer für die Sträucher sind die Monate Oktober und November die besten für die Pflanze, aber Sie können auch zu anderen Zeiten vorgehen, um die sengende Hitze und den Frost zu vermeiden. Diese beiden Situationen, die den Stress des Betriebs noch verstärken, können dazu führen, dass die Pflanze verfällt oder ihr vegetatives Wachstum erheblich verlangsamt.
In Berggebieten (mit Mindesttemperaturen um -10 ° C) ist es ratsam, auf Februar zu verschieben: Die Abelia ist sehr widerstandsfähig, aber nicht ganz rustikal, und die jungen Pflanzen brauchen etwas zusätzliche Aufmerksamkeit.

Nackte Wurzelpflanzen


Es ist nicht ungewöhnlich, dass am Ende des Winters Exemplare in Supermärkten zum Verkauf angeboten oder selbst hergestellt werden. Oft sind sie wurzelnackte Pflanzen oder mit einem kleinen irdenen Brot, frisch bewurzelte Stecklinge, sehr zart. Kaufen Sie sie nur, wenn die Filialen am Leben sind und möglicherweise, sobald Sie an der Verkaufsstelle ankommen.
Um die Wahrscheinlichkeit einer Wurzelbildung zu erhöhen, vermeiden wir es, sie sofort in den Boden zu stecken. Idealerweise werden sie in kleine Töpfe gefüllt und warten, bis die Wurzeln aus den Abflusslöchern austreten. Dann ist die Anlage sicherer und die weitere Entwicklung schneller.

So installieren Sie das System



Stellen Sie das Glas zunächst mindestens 10 Minuten lang in einen Eimer mit warmem Wasser: Wir lösen die Wurzeln leichter, ohne sie zu beschädigen. In der Zwischenzeit graben wir ein mindestens 30 cm tiefes Loch und legen eine gute Menge pelletierten Mist oder besser Cornung auf den Boden und bedecken ihn mit einer leichten Schicht Erde. Wir setzen die Pflanze so ein, dass der Kragen etwas höher als der Boden ist. Wir füllen die extrahierte Erde mit einem Substrat für Blumen und etwas Kompost. Wir verdichten gut und verteilen mindestens 6 Liter Wasser, wobei wir mindestens die ersten zwei Wochen fleißig weitermachen.
Wenn wir eine Hecke anlegen möchten, lassen wir je nach endgültiger Größe der jeweiligen Sorte einen Abstand von 50 bis 100 cm zwischen einer Pflanze und einer anderen.

Abelia Wartung, Befruchtung



Sie sind ziemlich autonome Pflanzen, aber wenn wir sie ein wenig pflegen, werden wir ein üppigeres und harmonischeres Wachstum haben, zusätzlich zu reichlicheren Blüten.
Kompostieren
die Abelie um ihr bestes zu geben, wollen sie einen nährstoffreichen Boden mit guter Konsistenz. Dies wird erreicht, indem im Herbst reichlich pelletierter Dünger, Kompost oder organischer Bodenverbesserer über die gesamte vom Laub bedeckte Fläche verteilt werden. Am Ende des Winters können wir es mit einem langsam freisetzenden Granulat mit hohem Kaliumgehalt integrieren, um die Blüte zu stimulieren. Wir folgen einem leichten Hacken und reichlich Bewässerung.
Eine zweite Verabreichung im Juni kann insbesondere bei jüngeren Exemplaren nützlich sein, um im Vorgriff auf das folgende Jahr ein gutes vegetatives Wachstum zu erzielen.

Beschneiden der Abelien


Die am weitesten verbreiteten Abelien sind Hybriden der x grandiflora-Gruppe und können in unserem Land je nach Klima laub- oder halbblütig sein. Für diese Art von Pflanzen ist der gewöhnliche Eingriff minimal; Außerdem besteht durch die Blüte auf den Zweigen, die im vorigen Jahrgang erzeugt wurden, die Gefahr, dass die Knospenproduktion verloren geht.
Der Rat ist, am Ende des Winters einzugreifen, aber nur kranke, gekreuzte oder ungeordnete Zweige zu beseitigen. Es kann vorkommen, dass die Exemplare im Laufe der Jahre an der Basis holzig werden: dann operieren wir am Ende der Blüte mit einem ziemlich drastischen Schnitt: Wir stimulieren die Erneuerung.
Die immergrünen Arten wie der kälteempfindliche Floribunda werden fast ausschließlich im Süden kultiviert, auch in diesem Fall sind die im Sommer durchzuführenden Eingriffe minimal: Verkürzen Sie die hervorstehenden Strahlen und beseitigen Sie die welken Blütenstände.

Abelia Sorte



Nur die Grandiflorahybride ist auf dem Markt weit verbreitet, aber auch andere reizvolle Arten, insbesondere mexikanischer Herkunft, eignen sich für die milderen Klimaregionen unseres Landes.
Semirustische Arten
Da sie in den Berggebieten des Fernen Ostens beheimatet sind, eignen sie sich normalerweise für das gesamte Land. Einige Grandiflora-Hybriden sind jedoch empfindlicher, und es ist gut, sich speziell zu erkundigen, insbesondere, wenn wir auf einer Anhöhe leben.
Abelia chinensis ist ein mittelgroßer, laubwechselnder Strauch mit erweiterter Form. Die rosa-weißen Blüten erscheinen im Sommer und sind in großen apikalen Rispen gesammelt. Schöne Sorte "China Rose" mit mehr rosigen, lang anhaltenden und extrem duftenden Blüten.
Abelia x grandiflora kräftiger und widerstandsfähiger Strauch mit dunkelgrünen, eiförmigen Blättern. Die röhrenförmigen Blüten sind apikal, in Rispen gesammelt und parfümiert. Es gibt viele Sorten auf dem Markt: "Canyon Creek", bekannt für die neuen bronzefarbenen Blätter, "Francis Mason" mit langsamerem Wachstum und goldenen Blättern mit grünen Spritzer, "Hopley" junge grüne Blätter mit gelbem Rand und dann Creme, "Kaleidoscope Blätter mit einem breiten gelben Rand, die im Herbst mit warmen Tönen gefärbt sind; "Prostrata" dunkelgrünes und lila Laub im Herbst, vergrößerter Wuchs, maximal 60 cm hoch; "Sherwood" einen Meter hoch, hat kleine Blätter, reichlich und dauerhafte Blüte;
Abelia 'Edward Goucher "sehr rustikal, bis zu 2 Meter hoch, hat rötliches Laub im Frühjahr und reichliche Blüte in Fliedertönen.
Abelia mosanensis schöner gewölbter Strauch mit hellgrünen Blättern und sehr duftenden weißen Blüten, die von Bienen geliebt werden. Sehr rustikal
Abelia triflora großer Strauch mit schöner Rinde und großen dunkelgrünen Blättern. Im Sommer bringt es eine große Menge von extrem duftenden kleinen weißen Blüten hervor. Sehr rustikal.
Empfindliche Arten
Abelia floribunda aus Mexiko, immergrüner Strauch mit dunkelgrünen Blättern und hängenden roten Blüten im Frühsommer. Sie kann bis zu 3 Meter hoch und 4 Meter breit werden.

Abelia: Verwendung und Kombinationen der Abelia


Die abelia eignet sich für verschiedene Standorte und Kombinationen. Seine Stärke ist zweifellos seine Robustheit und Autonomie: Nach der ersten Keimperiode ist es das ideale Motiv für pflegeleichte Gärten, die weder häufig beschnitten noch bewässert werden müssen.
Wir können es als einzelnes Exemplar verwenden, aber je nach Sortengröße auch in kleinen Wäldern, in gemischten Rändern oder als Hintergrund für Steingärten. Es ist auch ein ausgezeichnetes Element, um gemischte oder reine Hecken zu erstellen. Passt gut zu Spiree, Nandina, Osmanthus, Cotoneaster und Karneol mit farbiger Rinde.
Sehen Sie sich das Video an
  • Abelia Grandiflora



    Die Abelia ist ein Strauch der Familie der Linneaceae. Die Gattung Abelia umfasst etwa zwanzig sp

    besuch: abelia grandiflora