Ebenfalls

Hyazinthenpflege zu Hause


Hyacinth ist eine sehr schöne Blume, die sowohl in einem Sommerhaus als auch in Innenräumen gezüchtet werden kann.

Es gibt ungefähr 30 Arten Hyazinthe. Trotz der Farbenvielfalt der Pflanze bleibt die Hyazinthe immer eine leuchtende Blume.

Hyazinthenpflege zu Hause unterscheidet sich von der Pflege im Freien. In der Regel wird Hyazinthe zu Hause für eine frühe Blüte angebaut.

Hyazinthe multipliziert GlühbirnenDaher ist es am besten, eine gesunde, mittelgroße Zwiebel zu wählen, um Hyazinthen in Innenräumen zu pflanzen. Für die Glühbirne müssen nun Bedingungen für ihre Reifung geschaffen werden. Zu diesem Zweck wird es in einen Topf mit speziellem Boden für Hyazinthen gegeben, der im Laden gekauft und mit Erde bestreut werden kann. In diesem Zustand sollte die Hyazinthenbirne etwa 8 bis 10 Wochen in völliger Dunkelheit bei Temperaturen unter 8 Grad gelagert werden. Ein Kühlschrank ist ideal für die Aufbewahrung. In diesem Fall ist es notwendig, die Bodenfeuchtigkeit ständig aufrechtzuerhalten.

Weiterer Anbau und Pflege der Hyazinthe zu Hause ist Temperaturbedingungen, Beleuchtung und Bewässerung... Nachdem die Zwiebel sprießt, sollte die Blume bei einer Temperatur von etwa 15 Grad weiter wachsen. Sobald die Blütenknospen erscheinen, sollte die Temperatur auf 20 Grad erhöht werden.

Um die Blüte aufrechtzuerhalten, ist es notwendig viel Licht und keine Zugluft... Es ist notwendig, die Pflanze sehr sorgfältig zu gießen, ohne Wasser auf die bunten Blüten und grünen Blätter zu bekommen.

Nach diesen einfachen Regeln wird die Hyazinthe immer von ihrer Schönheit begeistert sein.


Schau das Video: Expertin verrät, wie Orchideen gedeihen (Januar 2022).